Die Pyramide Michaels

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Pyramide Michaels

      Während der Aktivierung der roten Chakrapyramide entstand die Frage, ob wir verstehen, dass die Pyramide Michaels nicht immer rot sein muss. Wie können wir uns das erklären. Und ist es wirklich so?

      Ich würde sagen, es ist so und es ist nicht so. Es ist nicht so, weil wir die Pyramide Michaels immer mit dem 1. Chakra verbinden, das eben rot ist. Und es ist so, weil wir sie auch in die anderen 6. Chakren und natürlich auch darüberhinaus erheben können. Dabei kommt es zu Farbmischungen. Deshalb ist die Pyramide Michaels nicht immer rot. Gibt es noch andere Erklärungen?
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden