Handchakren öffnen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Handchakren öffnen

      Gedankenformen formen unser Weltbild, unsere Geist, Körper und Seele. Darauf werden wir noch kommen, weil es viele Erklärungen benötigt. Aber zuerst kommt was praktisches und sofort wirkendes.
      Eine wenig bekannte Methode der Körperenergetisierung ist die Öffnung der Handchakren. Ich finde diese Richtung der Energiegewinnung sehr praktisch und effektiv. Was können wir darüber sagen :?:
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Handchakren und Synchronisierung

      Das Aktivieren der Handchakren fördert die Synchronisierung der linken und rechten Gehirnhälfte. Diese Spaltung in unserem Kopf erfordert ein hohes Maß an Energie zur Erhaltung der Körperfunktionen, weil die Gehirnhälften wenig oder gar nicht zusammenarbeiten. Bei der Aktivierung der Handchakren bauen wir ein Gefühl für den Energiefluss in unserem Körper auf. Fühlen wir beide Hände gleich stark, so haben wir sowohl Rechts wie Links die gleiche Energie, die sich potenziert und es entsteht ein Energiefeld zwischen den Händen.
    • Handchakren öffnen und Menschen heilen

      Durch Handchakren( Handauflegen) hat Jesus Christus viele Menschen ausgeheilt. Handchakren sind die erste Stelle des Körpers, die wir sehr deutlich spüren. Mit der Handflächen sowohl testen wir fast alle physische Gegenstände als auch nicht physische, Energie von Lebewesen.
      Ich öffne meine Handchakren und lasse die heilende Kraft des Göttlichen Lichtes zu den leidenden alten Menschen fließen, um sie zu trösten. Danke, Amen, Amen...
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Handchakren öffnen Herzchakra

      Immer, wenn ich mich bewusst auf die Öffnung meiner Handchakren konzentriere und gleichzeitig eine höhere Energie rechts und links wahrnehme, öffnet sich auch mein Herzchakra. Mein Herz ist dann wunderbar warm und in diesem Moment bin ich glücklich. Denn nun kann ich diese Wärme, diese wunderbare Energie überall hinleiten. Ich kann sie in meine unteren und oberen Chakren führen und sie in meine unmittelbare Umgebung ausstrahlen oder sie gedanklich zu den Menschen oder in die Orte senden, die meiner Meinung nach Hilfe benötigen. Das wiederum erfüllt mich mit Freude.
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Synchronisierung durch Handchakren

      Durch Handchakren können wir, wenn wir es wissen, links-rechts synchronisieren. Synchronisierung der zwei Gehirnhälften, wie Jui es beschreibt, verändert immens unser Bewusstsein. Dadurch auch, bei dem entsprechenden Wissen, aktivieren und harmonisieren wir alle Chakren des Körpers.
      Die wunderbare Wärme des Herzens, in Atlas Beitrag, bringt nicht nur die Handchakren in Bewegung, sondern aktiviert alle Chakren, Sephieren und Meridianen des Menschen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Handchakren öffnen und Planeten heilen

      Ich habe eine interessante Erfahrung mit dem öffnen der Handchakren gemacht. Zuerst praktizierte ich es in einer Meditation beim Heilung des Planeten. Dann gab es eine zeitlang keine Möglichkeit es täglich zu machen. So dachte ich: "Wenn nicht so viel Zeit für die Meditation zur Verfügung steht, so wirds eben nebenbei passiv gemacht". Ich stellte mir vor und versuchte zu spüren, dass die Energie aus den Handflächen fließt, die Erde dazwischen und Heilung des Planeten läuft. Ich hielt dieses Bild in meinem inneren Auge und ging meiner gewonnten Arbeit nach mit absoluten Sicherheit dass dies auch so ist.

      Nach einiger Zeit merkte dass die Handflächen brennen, Finger kribbeln ohne dass ich an die Heilung des Planeten gedacht habe. Es ist auf einmal da. Mehrere male spürte ich dass noch weiter. Dann überlegte ich dass es vielleicht ein Aufruf ist mit Planeten zu arbeiten. Wenn ich nicht sofort aktiv arbeiten kann, so sage ich einfach zu mir selbst: "Handchakren sind geöffnet, Heilung läuft".

      Ach so, hat jemand von euch die Erfahrung gemacht, dass die äußere Seite der Hand auch brennt ?
    • alex schrieb:

      Aus einem kleinen Thema ist eine große Idee gewachsen - Ein Paar kleine Übungen zusammenbringen und auch separat benutzen. Ich möchte das Ganze in neuem Thema zusammenbringen. Willkommen.
      Hallihallo!

      Ich stell mir gerne eine Blume vor, die sich in meiner Handfläche öffnet... oder auch eine Linse (Fotoapparat) die sich aufmacht..
      Funktioniert echt gut!! Musste allerdings feststellen, dass meine Handfläcehn auch zu brennen begannen... (aber nur, weil ich es vorhin im thread gelesen hab) :rolleyes:
      wünsche mir aber noch ein paar andere gedankenvorstellungen :D :D :D
      allerliebste Grüße!
    • Hand-Fuß-Kopf-Chakren

      Terpsicore schrieb:

      wünsche mir aber noch ein paar andere gedankenvorstellungen
      Wir haben es auch in anderem Thema behandelt.

      Sonst würde ich mir drehende Kristall-Geometrien oder auch Feuer-Kristalle, vorstellen.
      Das Ganze funktioniert besser, wenn die Handchakren, Fußchakren und Kopfchakren aus einem Zentrum aktiviert werden (aus dem Herzen in Verbindung mit dem 3 Auge).
      Es gibt jeweils 12 (13) Hand-,Fuß-, und Kopf-Chakren: 12x3=36, bzw. 13x3=39 ...; diese Zahl-Gematria fördert die Synchronisierung dieser drei Zentren und des ganzen Körpers. ;) :D :)
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Zwei Hände mit 12 Chakren

      Zwei Hände haben 12 Chakren, weil jeder Finger ein Chakra hat, und in der Mitte der Handfläche befindet sich ein weiteres. Mit den 10 Fingerchakren können wir den Lebensbaum des Körpers aktivieren und gleichzeitig die vier Triaden als 12 Sephiren. Mit 12 Strahlenden Chakren verbinde ich 12 Meridiane des Körpers und des Planeten. So wunderbar ist der menschliche Körper geschaffen!
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita