Heilung mit den Sternen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heilung mit den Sternen

      Heilung unter Sternen
      Schon einige Male ist mir aufgefallen, das Tiere einen weit aus besseren Heilungsverlauf bei Krankheiten und Verletzungen haben, wenn diese in der freien Natur behandelt werden. Pferde z. B. sprechen auf der Weide wesentlich besser auf ein ganzheitliches Heilungsverfahren an als ihre Artgenossen im Stall. Da die meisten Pferdebesitzer berufstätig sind, verlagert sich die Behandlungszeit oft in den Abend, so das bei gutem Wetter die Pferde auch draußen behandelt werden. In Gegenden, die abseits von den Städten liegen hat man bei klarem Wetter dann ein großes Sternenzelt über sich. Dieses kann man sich auf wunderbare Weise zu Nutzen machen: Halte Ausschau nach Orion und Plejaden und verwende deren Energie mit für die Heilung! Mit dem Wissen um diese beiden Sternkonstellationen, als Schwelle zu anderen Dimensionen und dem Gebrauch von heiligen Namen, die auch die Namen der Erzengel mit einschließen, gelingt es, eine Heilung herbeizuführen. Es lohnt sich den Blick zu heben, im wahrsten Sinne des Wortes.