Heilung der Migräne auf verschiedenen Wegen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heilung von Gedankenblockaden

      Danke Trini. Du hast mich auf eine Spur gebracht, womit ich auch meine Probleme lösen kann. Bislang habe ich die Erfahrung gemacht, das ich Kopfschmerzen bekomme, wenn ich Gedanken im Zusammenhang von spiritueller Forschung nicht bis zum Ende weiter verfolge. Bislang habe ich durch eine ganz weite Ausdehnung und völligem Loslassen meist durch einmal darüber Schlafen die Gedankenspannungen wieder lösen können. Durch deine Beschreibung des rückwärts in die Vergangenheit zu gehen habe ich eine Methode gefunden die viel zielgerichteter ist. Ich gehe die Buchstaben der vergangenen Tage im Schöpfungskalender rückwärts und bleibe dort stehen wo ich Resonanz spüre. Dann schaue ich in meinen Tagesaufzeichnungen und Erinnerungen und finde die Gedanken, die ich nicht weiter verfolgt habe und arbeite daran. Dann löst es sich. Meine Forschungen sind noch in den Anfängen, aber mein Gefühl sagt mir, es ist gut.
    • Auslöser von Kopfschmerzen und Migräne

      Ich glaube, dass dies überhaupt ein wichtiger Punkt ist, wenn es um die Entstehung von Kopfschmerz und Migräne geht, zumindest bei spirituellen Menschen. Durch das Wissen um die Bedeutung von Zahlen und Buchstaben, Piktogrammen etc. sind diese Personen besonders sensibel für Störungen ( z.B. Sonnenstürme) und Strömungen ( Sturmtiefs) die natürlichen Ursprungs sind; dazu gesellen sich Faktoren, die "menschengemacht" sind, wie z.B. Stress. Die Tatsache, wie in deinem Fall,sich mit spirituellen Forschungen zu beschäftigen und nicht weiter damit zu arbeiten, ist ein Faktor, der nicht zu unterschätzen ist. Du stößt etwas an, was der spirituelle Geist für Dich bereitstellen möchte. Nicht zu unterschätzen sind die Buchstaben -und-Lautwesen, über die ich auch bald im Blog berichten werde!