Essener Kommunion am ersten Morgen nach Sabbath

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Essener Kommunion am ersten Morgen nach Sabbath

      Am ersten Morgen nach Sabbat findet, im Vergleich mit anderen Tagen, ein großes Ereignis statt.

      Wenn ihr eure Augen am Morgen öffnet, noch bevor euer Körper vom Engel der Sonne geöffnet wird, sagt zu euch selbst diese Worte, laßt sie in eurem Geiste wider¬hallen; denn Worte sind wie abgefallenes Laub, wenn in ihnen nicht das Leben des Geistes ist. Sagt dann diese Worte: „Ich betrete den ewigen und unendlichen Garten des Wunders, mein Geist in Einheit mit dem Himmelsvater, mein Körper in Einheit mit der Erdenmutter, mein Herz in Harmonie mit meinen Brüdern, den Söhnen der Menschen, schenke ich meinen Geist, meinen Körper und mein Herz der heiligen, reinen und erlösenden Lehre, jener Lehre, die von alters her Enoch bekannt war.“

      Und nachdem diese Worte in euren Geist gedrungen sind, sagt am ersten Morgen nach Sabbat diese Worte: „Die Erdenmutter und ich sind Eins. Ihr Atem ist mein Atem; ihr Blut ist mein Blut; ihre Gebeine, ihr Fleisch, ihr Inneres, ihre Augen und Ohren sind meine Gebeine, mein Fleisch, mein Inneres, meine Augen und Ohren. Niemals werde ich sie verlassen, und immer wird sie mich nähren und meinen Körper erhaltene.“
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Am ersten Morgen nach Sabbath - Die Wahrnehmung ist wichtig

      Als erstes spricht der Text des Essener Evangeliums davon die Dinge, die wir lesen auch aufzunehmen, also richtiggehend zu verinnerlichen und sie schließlich wahrzunehmen. Das gelingt vielleicht nicht sofort, aber wenn wir es täglich trainieren, wird es immer besser. :)
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Am ersten Morgen nach Sabbath der Name Jesus

      Am ersten Morgen nach Sabbath werde ich den Namen JESUS sprechen und den Körper der Erde und der Menschheit als das Hochfest des Leibes und Blutes Christi feiern, das wir 10 Tage nach Pfingsten auch feiern. Der Name Jesus auf griechisch ist mit mathematischer Wert 888, und wir haben heute im Selbstschöpfungskalender Zeitmatrix 888 von Buchstaben Chet Pe und finales Pe 8+80+800=888.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita