Essener Kommunion am dritten Morgen nach Sabbat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Essener Kommunion am dritten Morgen nach Sabbat

      Und am dritten Morgen nach Sabbat sagt diese Worte: „Engel des Lichts, tritt kraftvoll in die Glieder meines Körpers.“ Und mit diesen Worten umarme den Baum des Lebens, so wie ich dessen Bruder, die Eiche, umarme, und ihr werdet die Kraft des Engels des Lebens spüren, der in eure Arme, in eure Beine und in euren ganzen Körper fließt, so wie der Saft im Frühling in den Baum fließt oder aus dem Stamm herausrinnt, so wird der Engel des Lichts euren Körper mit der Kraft der Erdenmutter durchströmen.

      Hier erleben wir eine große Zusammensetzung von vielen Ereignissen. Licht, kraft, Lebensbaum, Erdenmutter ....
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Licht Ain Soph

      Durch meinen Körper fließt kraftvoll das grenzenlose Göttliche Licht "Ain Soph" von oben nach unten zu der Erdenmutter. Von unten steigt die Kraft der Erdenmutter, Kundalini Energie - "Shekina", durchströmt die Lebensbäume (Menschen, Tieren, Pflanzen, Mineralien ...) und steigt bis zum "Ain Soph" Licht.
      Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita