Essener Kloster St. Georg in Judäa Wüste Israels, Merkabah Elias

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Essener Kloster St. Georg in Judäa Wüste Israels, Merkabah Elias

      Auf eine interessante Überraschung bin ich im Buch von M. Hesemann "Maria von Nazareth" gestoßen. Der Autor erzählt über die Archäologie und über Geschichten Israels. Wir haben im Kloster Sankt Georg, gelegen in der Wüste Judäa, zufällig Elias für uns entdeckt, was uns große Freude gebracht hat. Elias ist der biblische Meister des Merkabah-Vehikels.
      Nach unserer Reise nach Israel, haben wir durch die Arbeit mit den Essener Schriften eine gute Verbindung mit den Essenern wahrgenommenen, was uns ebenfalls sehr erfreut hat. Der Autor des Buches verkündet, dass der Ort in der Judäa Wüste, wo sich das orthodoxe Sankt Georg Kloster befindet, auch zur Essener Bruderschaft gehört. Das ist eine sehr schöne Überraschung! Danke den Essener Meistern.

      Sankt Georg Kloster Judäa Wüste Israel


      Das ist unser Bild vom Kloster.
      So möge das Volk Gottes Merkabah Elias wieder finden, wie wir sie in Elias-Höhle der Wüste Judäa gefunden haben. Netzach Merkabah Eljahu x12 Amen Amen Amen Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Das Kloster von Choziba

      Das Kloster von Sant Georg wird auch das Kloster von Choziba genannt. Das ist der Nachname von Sant Georg. Unter dem Stichwort Kloster von Choziba sind auch Bilder vom Kloster im Internet zu finden. Das Kloster liegt im Wadi Qelt, einem weiterem Suchbegriff. Ich werde weiter suchen. Vielleicht finden wir noch mehr Bilder und Informationen.
    • Elias Höhle in der Schlucht Wadi Kelt


      Die Schlucht Wadi Kelt


      In der Höhle Heiligen Propheten Elia.

      1.Könige 17, 2-7: „ Da kam das Wort des HERRN zu ihm: Geh weg von hier und wende dich nach Osten und verbirg dich am Bach Krit, der zum Jordan fließt. Und du sollst aus dem Bach trinken und ich habe den Raben geboten, dass sie dich dort versorgen sollen. Er aber ging hin und tat nach dem Wort des HERRN und setzte sich nieder am Bach Krit, der zum Jordan fließt. Und die Raben brachten ihm Brot und Fleisch des Morgens und des Abends und er trank aus dem Bach.“

      Der biblische Prophet Elias hat hier drei Jahre und sechs Monate in einer Höhle gelebt, während ihn die Raben ernährten. Der heilige Joachim hat in der selben Höhle, nach einer Legende, die Unfruchtbarkeit seiner Frau Anna beweint (vierzig Tagen und vierzig Nächte). Ein Engel verkündete ihm zudem die Empfängnis der Jungfrau Maria.

      Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benu ()

    • Elias und der Berg Tabor

      Auch auf dem Berg Tabor begegnen wir Elias. Wenn man in die Kirche auf dem Berg geht so sind im Eingangsbereich rechts und links zwei keine Kapellen. Jeweils eine für Moses und Elias. Der Berg Tabor ist der Ort wo Moses, Elias und Jesus den Jüngern erschienen sind. Die Kapelle von Elias hat eine Deckenmalerei, die Elias bei seinem Opfer das er mit Heiligen Namen entfacht hat zeigt.


      Elias Berg Tabor

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jui ()

    • Die Elias Höhle, der Berg Tabor, Teotihuacan und die Pyramide von Gizeh

      jui schrieb:

      ...Das Kloster liegt im Wadi Qelt, einem weiterem Suchbegriff.....


      Ich finde den Namen des Gebietes spannend, in dem sich das Kloster befindet. Das Wort Qelt /Quelt erinnert mich an den Mythos von Quetzlcoatl, der gefiederten Schlange, die ein Pendant zum altägyptischen Sphinx darstellt. Der Sphinx ist ein Symbol dafür, dass der höhere Mensch das Vehikel der Löwen Sonne überwinden kann. Die Federn der Schlange stehen für die Möglichkeit des Aufstiegs. So können wir unseren niederen Vortex, welcher mit der Schlange in Verbindung gebracht wird, in einen Vortex des Aufstiegs verwandeln.

      Das Ganze passt exakt zu Elias und seinem Merkabah- Vehikel. So betrachtet können wir die Elias- Höhle nicht nur mit dem Berg Tabor, sondern auch mit der heiligen Pyramide von Teotihuacan, die mit dem Mythos von Quetzlcoatl zusammengebracht wird und mit der Pyramide von Gizeh verbinden. .
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Die Sterne weisen auf Elias

      Es ist schon interessant das gerade zu dieser Zeit der Meister Elias mit seiner Lehre von der Merkabah in unseren Fokus kommt. Es wird meiner Meinung nach in den Sternen angezeigt, denn Saturn bewegte sich in den vergangenen Tagen aus dem Sternbild Waage hin zum Sternbild Skorpion. Am heutigen Morgen hat er es fast erreicht. Der Planet wird dort im ganzen kommenden Jahr verweilen, denn er wechselt nach dem gregorianischen Kalender zum Neuen Jahr das Sternbild in den Zodiaken.
      Im Buch Sefer Jezirah, dem Buch der Schöpfung, wird dem Saturn der hebräische Buchstabe Beth mit dem Zahlenwert 2 zugeordnet. Dem Sternbild Skorpion das Nun mit der Zahl 50. Beide Zahlen zusammen ergeben den Wert 52, was der Gematria von Elias entspricht.
      Ich verstehe diese Sternenkonstellation als Hinweis darauf, das Elias uns mit seinem Wissen um die Merkabah hilft, die Energien von Saturn und dem Sternbild Skorpion zu neutralisieren.