13 Menschen in einer Höhle in Thailand eingeschlossen

  • Schon seit dem 23.6. sind 12 Kinder und ein Betreuer in einer Höhle eingeschlossen worden durch plötzlich eindringendes Wasser. Die Fußballmannschaft und ihr Trainer sitzen in Dunkelheit und warten auf ihre Rettung. Erstaunlicherweise geht es allen gut und ich bete für schnelle Hilfe. Mögen die Meister ihnen beistehen und das Wasser nicht weiter ansteigen.
    Ani Jahwe Rofecha Ain Soph 12 X Amen Amen Amen Amen

  • 9 Tage haben die 12 Kinder und ihr Betreuer in der dunklen Höhle ausgehalten ohne jegliche Verbindung nach außen. Das war sicher auch eine große emotionale Herausforderung für alle. Jetzt müssen sie weiter ausharren, denn es wird aktuell nach einer guten Lösung gesucht, um alle Personen sicher aus der Höhle zu bergen.


    Ich visualisiere den Lebensbaum mit 13 Sephiren und bete für gute und schnelle Lösungen und eine stabile emotionale Situation auf Seite der zu Rettenden, aber auch auf Seiten ihrer Angehörigen, die sich große Sorgen machen. Mögen die 13 Elohim die Rettungsarbeiten begleiten. Kether Etz Chaim Yehu, Jeheskiel Malkuth....., Amen, Amen, Amen, Amen

  • Seit dem 23. Juni sitzen 12 Kinder und ein Betreuer in einer Höhle in Thailand fest. Wassermassen hatten ihnen den Rückweg abgeschnitten.
    Am Montag hatten Taucher sie drei Kilometer vom Höhleneingang entfernt entdeckt.


    Einsatzkräfte in Thailand haben mehr als hundert Rettungsschächte in die Tiefe gebohrt, um die seit zwei Wochen in einer überschwemmten Höhle festsitzenden Jungen auf diesem Weg zu befreien. Bei den Bohrungen seien die Kinder und ihr Fußballtrainer bislang aber nicht erreicht worden, wie der Leiter der Rettungsaktion, Narongsak Osottanakorn, am Samstag erklärte. Die Kinder sind zu geschwächt, um selbst ins Freie zu tauchen.


    Abba Vater, Imma, lass die Menschen in dieser Notstuation nicht verzweifeln. Schenke allen die Hoffnung auf Rettung aus dieser Höhle.
    Wenn es Dein Wiile ist, dann können wieder Wunder geschehen. 12x Danke Amen, Amen, Adem, Amen, Amen

  • Während der schwierigen Rettungsaktion kam mittlerweile einer der thailändischen Taucher ums Leben. Das zeigt nochmal wie gefährlich die Situation vor Ort ist. Inszwischen wurde auch deutlich, dass die meisten der Kinder nicht mal schwimmen können und das es 6 Stunden braucht, um durch das Wasser und die dunkle Höhle in Freiheit zu tauchen. Das ist eine große körperliche und geistige Herausforderung für alle.


    Ich visualisiere die göttliche Gegenwart in Form der Taube über der Höhle in Thailiand. Möge sie die Rettungsaktion überwachen und schützen und die verstorbenen Seele in die höheren Lichtwelten begeliten. He Wod He Jod, Jod He Wod He Layuesh Shekinah Ain Soph 12x, Danke, Amen, Amen, Amen, Amen

  • Ein Mensch, der bereit war, sein Leben einzusetzen für die Rettung der Kinder, ist gestorben.
    Ich bete für seinen Seelenaufstieg um Hilfe; er ist als 14. Mensch in der Höhle gestorben und ich bitte für ihn, dass er alle Attribute erhält, die wir mit der Zahl 14 verknüpfen.
    Sehen wir die Zahl als 2X7 so ergeben sich auch hieraus neue Wege für seinen Aufstieg. So beten wir für ihn und die 13 Menschen in der Höhle, die auf ihn gewartet hatten. Lass sie fest in ihrem Glauben sein, so dass sie auf göttliche Hilfe vertrauen und auch damit der verstorbenen Seele helfen, ihren Weg zu finden. Möge göttliche Barmherzigkeit den anderen Rettern beistehen damit sie ihre Hände den Eingeschlossenen reichen können.
    Rachmana Ain Soph x12 Amen Amen Amen Amen

  • Grade jetzt läuft Rettung seit zwei Wochen gesperrten Jungen in einer Höhle. Ich visualisiere eine Pyramide, die den Ort umhüllt und gibt die Energien für erfolgreiche Rettung. Möge Michael Ain Soph x12 die Seelen beschützen.


    Leyuesh Shekinah, Ain Soph x12 JHWH daleth-Elijahu, Amen Amen Amen und Amen

  • Laut Medien sind acht Jungen nun befreit.


    Mittlerweile ist der achte Junge aus der thailändischen Höhle befreit worden. Das meldet CNN unter Berufung auf einen Augenzeugen, der zum Rettungsteam gehört und sich am Eingang der Höhle befindet. Der "Guardian" meldet, dass sieben Jungen nun befreit seien und ein achter Junge nun auf dem Weg nach draußen sei.


    Demzufolge sind noch vier Jungs eingeschlossen. Auch ihr Trainer soll noch - anders als von Medien zunächst berichtet - in der Höhle sein.


    Mögen diese Menschen, die noch auf ihre Rettung in der Höhle warten, von den Meistern Amen-Ptah, Kwan-Yin, Budda, Phowa, Gabriel beschützt werden.
    12x Danke Amen, Amen, Amen, Amen

  • Höhlendrama in Thailand: Happy End bei Rettungsmission für die Fußballmannschaft.


    Alle zwölf Jungen und ihr Trainer konnten aus der überfluteten Höhle in Thailand gerettet werden. Taucher konnten alle zwölf Jungen und ihren Trainer sicher aus der Höhle retten. Auch vier Retter müssen noch aus der Höhle geholt werden


    Das glückliche Ende des Höhlendramas grenzt an ein Wunder. 18 Tage waren sie in der Höhle eingeschlossen, lange Zeit ohne Essen, ohne Getränke - und ohne zu wissen, ob man sie je finden würde. Auch Experten hielten es im Vorfeld kaum für möglich, dass das Team des Fußballvereins "Wildschweine" aus seinem Zufluchtsort in vier Kilometern Tiefe sicher nach draußen gebracht werden kann.


    Abba Vater, Danke für Deine grossartige Hilfe in der Not! Danke für die geretteten Menschen und dass wir wieder Wunder erleben dürfen!
    Abba Vater, 12x Danke Amen, Amen, Amen, Amen

    "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba

    Einmal editiert, zuletzt von Edith ()