Gebet für die olympischen Winterspiele in China

  • Gestern wurden die olympischen Winterspiele in China eröffnet, welche in diesem Jahr unter keinem guten Stern stehen.
    Die Begleitumstände der Welt bedrücken die Teilnehmer sehr; die Corona-Pandemie und die Ukraine-Krise stehen dabei an erster Stelle.
    Die Machtspiele der großen Staaten gehen zu Lasten der Sportler. Wir wünschen ihnen gerechte und freundliche Spiele; mögen alle Länder der Welt sich hier vereint sehen und der Sportgedanke an erster Stelle stehen.


    <3 Mögen die Menschen Liebe und Freude erfahren aus den höheren Himmeln und sich ein gemeinsamer Gedanke entfalten zum Wohle des Planeten.


    JHWH lass alle niederen Gedankenformen durch die olympische Flamme gehen und sich darin auflösen.


    Eine göttliche Pyramide wird über den Austragungsorten dieser olympischen Winterspiele entfaltet sein um alle Länder zu vereinigen im olympischen Sinne wenn es Dein Wille ist, JHWH.



    Wir bitten um Heilung der falschen Gedanken und um friedliche Spiele. Mögen West und Ost zueinander finden durch diese Olympiade 2022.



    Ani Jahwe Rofecha Shalom Om Aum x12 Amen Amen Amen Amen

  • Die olympischen Winterspiele finden im Jahr 2022 in Beijing statt. In diesem Namen finden wir das Wort Jin/Yin, das an die alte chinesische Philosophie von Yin und Yang erinnert. Hier beschreibt das Yin die rechte dunkle Seite, die im Gegensatz zum Yang der linken hellen Seite steht und sichtbar wird in allen Formen der Veränderung und Differenz, ein Ausdruck für das dualistische Prinzip unserer Welt. Aber warum überhaupt diese Gegensätze? Wo doch alles, was wir sehen und erfahren können aus der einen göttlichen Quelle geschöpft wurde?



    Yin Yang Problemübersicht


    Die Olympischen Spiele gehören zu den größten Sport-Veranstaltungen der Welt. Fast jedes Land ist dabei. So gilt es zur Zeit der olympischen Spiele alle negativen Gedankenformen zu transformieren und den olympischen Gedanken, der hinter diesem Ereignis steht wieder deutlicher hervorzuheben: dabei geht es in erster Linie darum sich sportlich zu messen, Menschen aus aller Welt besser kennen zu lernen und sich friedlich zu begegnen und das alles am besten in einem Umfeld der Freude.


    Das Wort Olymp wird unter anderem mit "der Leuchtende", "der Hohe" oder "der Felsen" übersetzt. Möge der göttliche Vater, als das leuchtende Prinzip, als der Fels der Errettung, diese Veranstaltung wieder mit Licht, Frieden und Freude erfüllen. Elohei Tsur Yesha Ain Soph 12x


    Möge Frieden mit China und aller beteiligten Länder über diese Veranstaltung hinaus weiter angestrebt und gelebt werden, wenn es Deinem göttlichen Plan entspricht, Vater
    Shelomit Shalom Ain Soph 12x, Danke JHWH, Danke Hanock, Danke Koph, Danke Elijahu, Amen, Amen, Amen 111x Amen

  • Sport ist ein Friedensbote.
    Im antiken Griechenland, dem Entstehungsort der Olympischen Spiele, wurden während dieser Zeit alle Kriege unterbrochen.
    Leider sind die uns bekannten "modernen" Olympischen Spiele, anhängig von der Politik, Macht und anderen Faktoren, welche
    mit dem Sport, nix zutun haben.
    Der Sport soll Gesundheit, Freude und Frieden für die Menschen bringen.
    "Schneller, Höher, Stärker" nicht nur im sportlichen, sondern auch in den positiven Gedanken der Menschheit.
    Danke Vater
    Shelomit Shalom Ain Soph (x12)
    Amen Amen Amen Amen


    "Ich denke, also bin ich" .René Descartes

  • Es ist uns wohl bekannt, dass die zwei Regionen der Welt unter massiven Druck der galaktischen Ebenen stehen; diese zwei Regionen sind Tibet und Israel, welche mit den zwei Gehirnhälften des Planeten identifiziert sind. Heutige Olympischen Winterspiele veranschaulichen in sich alle Konflikte der Welt, aber bieten sie keine Lösungen an.


    Möge Christus Gnade und die Gnade des Heiligen Geistes zwei Hände harmonisieren, um die Energien von Ost und West durch das Christus Herz zu transformieren. Infolgedessen mögen die zwei Gehirnhälfte der Menschheit und des Planeten dauerhaft in Harmonie sein.
    Om Aum Umma x7. Tak-Kisil/Israel Ain Soph x12. Danke dem liebenden Vater. Dein Wille geschehe, Amen Amen Amen und Amen

  • Das olympische Feuer ist für die Winterspiele in Peking angezündet. Olympische Spiele sind immer mit der vergangenen gegenwärtigen Realität verbunden. Das ist jetzt das einzige positive Ereignis auf unserem Planeten, und ich bitte die göttlichen Kräfte, dieses Ereignis zu führen und zu unterstützen.
    Das offizielle Maskottchen wurde ein Panda mit dem Namen Bing Dwen Dwen. Bing lautet Eis, es symbolisiert aber auch Reinheit und Stärke.
    Bei der Eröffnung wurden hunderte Schneeflocken im ganzen Stadion als Schmuck verwendet und das Logo der 24 olympischen Winterspiele in Peking erfüllt. Wasser und Feuer stehen als Reinigung und Programmierung. Wir bitten um die Reinigung unserer Erde und des menschlichen Bewusstseins, die durch Heilung des oberen Wasser und unteren Wasser passieren soll.


    Möge das AUM aus dem Licht des Ostens mit dem ewigen AMEN aus dem Licht des Westens in Harmonie sein.
    Maim Ruach Kaim Ain Soph x12 Danke Raphael, Hanok.
    Amen, Amen, Amen 333 Amen.

    Das Auge-mit dem ich Gott sehe, ist das Auge, mit dem Gott mich sieht“. Meister Eckehard, 12. Jahrhundert.