Gebet für die 72. Berlinale

  • Heute beginnt die 72. Berlinale in Berlin, ein internationaler Filmfestival. Die Berlinale zählt zu den größten Festivals der Welt mit mehr als 80 Ländern, die hier ihre Filme vorstellen können. Menschen aus aller Welt besuchen daher die Stadt Berlin.



    Das diesjährige Festival steht ganz im Zeichen der Liebe; die meisten Filme haben, konträr zur allgemeinen Stimmung (ausgelöst durch Corona und andere weltbewegende Dinge) ganz darauf abgezielt, Harmonie und gute Beziehungen in den Vordergrund zu rücken.
    Während der 10-tägigen Festspiele werden die besten Filme prämiert.



    So bitte ich um Führung für tausende Menschen aus aller Welt; mögen sie dazu beitragen die Harmonie und Liebe aus den Filmen in die Welt hinauszubringen und sich dieses Gedankengut mit der höheren Liebe verbinden kann. Möge Frieden in alle Herzen einziehen.



    Die 72. Berlinale verbinden wir mit 72 heiligen Namen des Allerhöchsten JHWH.



    <3 Und während der 10 Tage soll das JOD über allem stehen, soll Liebe in göttliche Liebe eingehen zum Wohle des Planeten. <3
    Mögen die internationalen Besucher der Berlinale das JOD, gepaart mit der göttlichen Liebe AGAPE, in ihre Heimatländer zurücknehmen können, wenn es Dein Wille ist, JHWH.



    Shalom Om Aum, Agape, Leb Ahava, JHWH Ain Soph Or X 12 Amen Amen Amen Amen

  • In dem Wort Berlin finden wir auch das Wort Liebe! <3 und so hüpfen unsere Herzen wenn große Events in der Hauptstadt Deutschlands wie die Berlinale im Zeichen der Liebe stehen, denn die göttliche Liebe vermag alles Leiden des Menschen/der Menschheit zu erlösen. Wenn wir mit dem Herzen denken, können wir das Wahre, das Gute und das Vollkommene in allen Dingen erkennen.
    So verbinden wir uns /alle Lichtarbeiter zu einem leuchtenden Herzen, das die Berlinale, alle Menschen in Berlin umhüllt und verbunden mit deiner göttlichen Liebe Vater im Takt von Kodoish Kodoish Kodoish Adonai Tsebayoth pulsiert.


    Möge sich diese göttliche Liebes-Schwingung weiter ausdehnen auf ganz Deutschland, auf Europa auf Russland, Amerika und auf alle Länder der Welt und möge die Heiligkeit unserer Brüder und Schwestern in den höheren Welten bei jedem Herzschlag und in jeder Gedankenform bei uns sein.


    Kodoish Kodoish Kodoish Adnonai Tsebayoth Ain Soph Or 12x Danke JHWH Amen, Amen, Amen 555 Amen

  • Wir - Menschen brauchen in unserem Leben möglichst viele unterschiedliche Gefühle und so haben wir die grossartige Möglichkeit im Kino oder Zuhause etwas über die Vergangenheit, Gegenwahrt und Zukunft zu erfahren. Das Filmemachen ist ein Traum mancher Menschen und kann eine hohe Kunst sein. Jeder Zuschauer in jedem Alter hat seine Themen und Schauspieler.


    Gestern, am 10 Februar wurde in Berlin die 72 Berlinale eröffnet, die vom 10. Februar bis zum 20. Februar 2022 dauern wird. Zu Dieser Eröffnung kamen hunderte Gäste am Potsdamer Platz zusammen. Diese Jahr wird die 72 Berlinale, wie auch vieles seit der Corona-Pandemie in unserem Leben, etwas anders verlaufen.


    Mögen die Besucher aus vielen Ländern, die zu diesem grossem Filmfest nach Berlin anreisen, durch unsere Gebete beschützt werden. Mögen sie in diesen Tagen in der Hauptstadt Deutschlands positive Eindrücke sammeln und bei manchen Filmen zum Nachdenken kommen. Vater, Dein Wille geschehe.
    Shalom, Om, Aum x12. Amen, Amen, Amen und Amen.

  • Die 72. Berlinale der Internationalen Filmfestival wird besonders mit der mathematischen Zahl 72 gesegnet, welche in allen Nationen der Welt bekannt und geliebt ist. 72. im 2022 (6) spiegelt 27. im Jahr 1977 (6), wo auch 6=6 ist und spiegelt in 9.(7+2). 72-27=45 (9), 72+27=99, ...

    Die Menschen brauchen in unserem Leben möglichst viele unterschiedliche Gefühle und so haben wir die grossartige Möglichkeit im Kino oder Zuhause etwas über die Vergangenheit, Allgegenwart und Zukunft zu erfahren.

    Die Verbindung der drei Zeiten - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - ermöglicht es den Menschen durch gefilmte Ereignisse wieder zu erleben.


    Ich bete für alle Teilnehmer und Ihre erfolgreiche und positive Ergebnisse der Finale von der 72. Berlinale.
    Möge der Heilige Geist des Allerhöchsten und Allwissenden "Jahweh Agios Pneuma" die Filmemacher in ihrer Arbeit mit positiven Gedanken erfüllen, damit sie als wahre Diener der Menschheit, Erde, Galaxie und Universum werden.


    Danke dem Ewigen Licht Ain Soph und der Christus-Buddha-Allahs Liebe. Amen Amen Amen 999 Amen

    Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita

    Einmal editiert, zuletzt von Tanah ()