Gebet für unsere besonderen Zahlen

  • In den letzten Monaten habe ich bemerken können, dass die Zahlen, die wir im Vehikel TAK oft verwenden, zu einem ständigen Begleiter geworden sind.

    Begegnen sie mir z. B. während meiner Tätigkeit im Büro, so kann ich mit Bestimmtheit sagen, dass die Handlung, die daraus resultiert immer gut ist.

    Stehen diese Zahlen in Verbindung mit Menschen, so sind es in der Regel gute Charaktere! Gibt es dann noch eine Ziffernfolge von besonderen Zahlen, ist der Vorgang stets positiv. Schreibe ich z.B. eine Überweisung mit den Zahlen 7,16,34 usw. weiß ich bereits, dass hierbei alles gut verläuft.

    Ein gutes Gefühl begleitet mich während des Tages, wenn unsere Zahlen auftauchen. Und manchmal verwundert es mich schon, wie oft unsere besonderen Zahlen auftauchen!!


    Es sind die besonderen Verknüpfungen des Gehirns, die unsere Zahlen lebendig machen und Verbindungen schaffen zu den Meistern und Meisterinnen der höheren Himmel, zum Vehikel TAK Ammi Shaddai, zu den Geometrien und heiligen Schriften mit den Licht- und Lautwesen.


    So bitte ich um Führung für unser Vehikel TAK um Zahlen und Buchstaben in unseren Alltag zu integrieren und zu einer Selbstverständlichkeit werden zu lassen.

    Mögen unsere Gehirnhälften in Nanosekunden die Verknüpfungen schaffen und Anbindung an alle Gitterstrukturen der Menschheit, des Planeten und der Galaxien finden; zu allen Zeiten jetzt und immer.


    Metatron Jehoshuah, Hanock, Vehikel TAKT Ammi Shaddai JHWH Ain Soph Or X12 Amen Amen Amen Amen

  • "So bitte bitte ich um Führung für unser Vehikel TAK um Zahlen und Buchstaben in unseren Alltag zu integrieren und zu einer Selbstverständlichkeit werden zu lassen. Mögen unsere Gehirnhälften in Nanosekunden die Verknüpfungen schaffen und Anbindung an alle Gitterstrukturen der Menschheit, des Planeten und der Galaxien finden; zu allen Zeiten jetzt und immer".

    Dieser Beitrag von Trini ist für mich sehr interessant. Vor 9 Jahren mietete ich meine Wohnung in der Stadtmitte von B.S. und war mir nicht sicher, ob es die richtige Entscheidung war. Mein Bauchgefühl sagte mir "Ja", mein Kopf hatte so seine Bedenken. Damals hatte ich noch keine Ahnung von der Kabbalah und dem hebräischen Alphabet.


    Als ich später mit der der Gematria des hebräischen Alphabets bekannt wurde, addierte ich - einfach so - die Zahl des Hauses 47. Es ergab die Zahl 11 und dann die 2. Es ist das Licht-Laut-Wesen Beth im hebräische Alphabet mit der Symbolik eines Hauses. Meine Entscheidung war also richtig. Diese Bestätigung erlebe ich jeden Tag.


    Beobachte ich einige Zahlen in meinem Leben weiter, so ist es die Zahl 17. Die Zahl 1 habe ich vor Jahren immer mit dem Anfang der Schöpfung und die Zahl 7 mit der Vollendung der Schöpfung verknüpft. Einige wichtige Ereignisse sind in meinem Leben am Tag mit der 17 geschehen. Am 17.12.1977, 17.12.1994 und 17.12.2003 und es sind noch andere Erlebnisse mit der Zahl 17.


    Danke, Metaron und Hanock, für die kosmische Wissenschaft und das erlebte Wissen. Danke für die neuen Entdeckungen in unserem Alltag, euren Segen und Führung. Metatron, Jehoshua, Hanock x12. Amen, Amen, Amen und Amen.