Sonnenstürme und Ionisierung

  • Die Sonnenstürme stark beeinflüssen den Planeten Erde; Beeinflussen Menschen und Erde. Stratosphäre/Atmosphäre wird übermäßig ionisiert. Eine Atmosphäre-Ionisation erzeugt die große Menge der Energie, die leider die Menschheit im Moment benutzen nicht kann. Die Tesla-Experimenten hatten damit zu tun.
    Eine Ionisation der Aura des menschlichen Körpers kann die Aktivierung des Lichtkörper unterstützen. So in der Zusammenarbeit mit den kosmischen Ingenieuren, mit den Lichtmeister können wir diese Ionisierung für die Erhöhung der Schwingungen des Bewusstseins der Menschheit verwenden. Energie ist immer eine Energie.
    Wenn wir diese kosmische Sonnenenergie mit den Heiligen Namen des Heiligen Geistes Sekinah modulieren, lassen wir die ionisierten Elektronen von Atmosphäre den menschlichen Elektronen mehr Energie bringen, damit die Elektronen ganzes Subatomares Netzwerk beschleunigen und die Gedankenschwingungen der Erde erhöhen. Shekinah Ain Soph x 12 Amen Amen Amen Amen

  • Ionen bilden sich aus Atomen wenn diese Elektronen abgeben oder aufnehmen.
    Die Trennung von elektrischer Ladung verursacht Energieaufwand. Die dabei gebildeten Ionen können aber energetisch günstig sein wenn sie besonders stabile Konfigurationen aufweisen wie wir es z. B. beim Diamant mit der chemischen Oktett-Regel ( Acht-Elektronen-Regel) vorfinden.
    Übertragen wir diesen Lehrsatz aus der klassischen Wissenschaft auf uns und unsere Aura, so sollte der Mensch auch diese „stabile Konfiguration“ in sich haben ( vielleicht in Form von stabiler Psyche und Wissen?) . Ich danke Alex für den praktischen Leitfaden!

  • Ein Verstehen, dass das Ionisation immer auf der Erde dankt der Sonnenstrahlung vorhanden ist, kann uns viele neue Möglichkeiten verschaffen. Weil eine Ionisierung ist der Energetisierung im Prinzip gleich gültig.
    Wir sind was wir denken. Wissen wir es, denken wir daran - so werden die neuen Energie-Reserven aufgetan. Denken wir daran nicht, verstehen wir es nicht - wird diese Quelle verschlossen bleiben.

  • Am Beispiel der Sonnenstürme können wir wieder einmal mehr erkennen, wie sehr wir uns darüber freuen dürfen, mit dem höheren Wissen in Kontakt zu stehen. Denn dadurch erhalten wir die Kraft und die Fähigkeit die Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Wir sind das was wir denken. Immer wieder begegnet uns dieser Satz. Und Dank der Forschungen von Dr. Gariaev ist es nicht mehr nur eine rein philosophische Sichtweise, die unser Denken in eine andere Richtung zu lenken vermag, sondern eine wissenschaftlich untermauerte Wahrheit. Deshalb kann auch der rein irdisch denkende Mensch diesem Leitsatz ruhig vertrauen.


    So können wir bewusst die Angst vor den Sonnenstürmen in Freude verwandeln, indem wir die Energien der auf die Erde fallenden Partikelströme für die Belebung unseres Körpers verwenden.


    Einfach genial. :thumbup:

  • Seit Wochenbeginn konnte bei der Sonne ein enormer Ausstoß von Plasmawolken beobachtet werden, die in Richtung Erde geschleudert wurden.
    Dabei treten elektrisch geladene Teilchen mit Magnetfeldern in Wechselwirkung.
    Auf der Sonne bildete sich ein riesiger „Canyon of Fire“, eine gigantische Feuerschlucht, die mehr als 20.000km hoch war und mindestens 10X so lang!


    Viele Menschen hatten in dieser Woche gesundheitliche Probleme oder waren schlafgestört, depressiv oder übermäßig aktiv. Ausgerechnet am 7.4.2022, am Weltgesundheitstag, war der Sonnensturm für empfindliche Menschen und auch Tiere deutlich spürbar.


    Seit Dezember 2019 zeigt die Sonne wieder vermehrt Aktivität; der 25. Sonnenzyklus (alle 11 Jahre) hat zu diesem Zeitpunkt begonnen und es gibt zwei widersprüchliche Voraussagen. Manche Wissenschaftler sehen diesen neuen Zyklus als weniger Sonnensturmgefährdet an, während andere von einem massiven Ausbruch mit einem Maximum im Jahre 2025 sprechen. Es könnte einer der schwersten Sonnenstürme seit langer Zeit werden und der Erde massiven Schaden zufügen.


    So bitte ich um Schutz für empfindsame Seelen, die von Sonnenstürmen negativ beeinflusst werden.


    Gerade in diesen Zeiten, wo wir den inneren und äußeren Frieden in uns und auf dem Planeten brauchen, soll uns keine Plasmawolke aus der Sonne beeinflussen können.


    Mögen wir zu allen Zeiten vor den Auswirkungen dieser Sonnenaktivitäten beschützt sein, wenn es Dein Wille ist, JHWH.


    Mögen wir diese Energien anderweitig zum Wohle des Planeten Erde und aller Universen nutzen dürfen.


    Ose Shalom, Shelomith Shalom, Shekinah Shalom, Yahwe Shalom X 12 Amen Amen Amen Amen