Gebet für die Erde - Atomexplosion in Nordkorea

  • Erneut wurde dem lebendigen Planeten Erde, auf dem wir zu Gast sind, eine tiefe Wunde, durch den Atomtest in Nordkorea, zugefügt. Wieder haben Menschen den Planeten durch diese Atomexplosion erschüttert und destabilisiert. und alle dort lebenden Wesen in große Gefahr gebracht.
    Ich visualisiere den Nordosten von Nordkorea und lege ein Gitter aus blauen Punkten auf den Ort der Explosion, die blaue Farbe kühlt das rote heiße Feuer und lindert die Schmerzen der Erde.
    Für Reinigung und Heilung spreche ich
    12x Kodoish Kodoish Kodoish Adonai Tsebayoth Ain Soph
    Wenn es dein Wille ist, unser Vater in den Himmeln so lass es geschehen.


    Amen Amen Amen Amen

  • Heute ist wieder ein Tag der göttlichen Liebe Ahavah (Zahlenwert 13), denn heute ist der 13.02. Gleich zweimal treffen wir am heutigen Tag auf diese Zahlen und das in Form einer interessanten Spiegelung. 13.02./ 2013.


    Aus Sicht des hebräischen Alphabeths steht hinter jeder Zahl eine Bedeutung, ein Wesen. Was ist so besonders am Hebräischen Alphabet?Die Zahl 13 können wir mit Ahavah verbinden, die Zahl 2 mit Bethel oder dem Haus Gottes. Die göttliche Liebe führt uns zurück in das Haus der vielen Wohnungen, zurück zu unserem Vater, zurück zu JHWH (mit dem Zahlenwert 2 x 13 = 26).
    Ich möchte die besondere Schwingung des heutigen Tages nutzen für ein Gebet im Zusammenhang mit den zerstörerischen Atomtests in Nordkorea.


    Das Bewusstsein vieler Menschen ist leider noch nicht so weit, um zu erkennen, dass alles, was wir Mutter Erde zufügen, auch wieder auf uns Menschen zurückkommt, da Erde und Menschheit im Sinne mikro-makro-kosmischer Beziehungen eng miteinander verknüpft sind. Indem wir unseren Lebensraum zerstören, zerstören wir auch uns selbst. Fügen wir Mutter Erde Schmerzen zu, verletzen wir auch uns. Deshalb bitte ich Dich JHWH, hilf´den Befehlshabern, den Verantwortlichen für diese Tests sich ihren Taten bewusst zu werden, so dass keine weiteren Atomtests mehr durchgeführt werden. Hilf allen Menschen bewusst mit Mutter Natur umzugehen. Mögen sie Deine Liebe empfangen, um den Weg zurück zu Dir, zu Deinem Haus der vielen Wohnungen zu finden.


    12x Ani Ahavah JHWH
    Amen Amen Amen Amen