Blut vom Adam der Erde mit dem Blut vom Adam Kadmon

  • Ich möchte Euch eine Chanukah Licht-Fest Einweihung vorschlagen. Sie ermöglicht das Blutprogramm vom Ka-Doppel, vom Überselbst mit dem irdischen Blut des Adams zu verbinden. Auch die universelle Seele Eloha Umma, die das kosmische Blutprogramm kontrolliert, ist dabei.

    Ich benutze dieses Schema, in dem alles bereits vorgegeben ist.
    Dam דמDas Blut hat die Gematria 44. Das Blut vom Ka plus und das Blut von Adam ergeben in ihrer Summe den Zahlenwert 88, bzw. die Gematria von Eloha Umma der universellen Seele. Wir können nur Alef א vom G zufügen, was 89 ergibt.
    Die Zahl 89 ist eine Fibonacci Zahl und sie ist zuständig für das 6 Chakra. Das alles kann man auf dem Bild verfolgen. u.s.w

  • Ich visualisiere das Alef zwischen meinem 7. und 8. Chakra und stelle mir vor wie es zum Diener eines Chanukkaleuchters wird mit 4 Kerzen im Überselbst und 4 Kerzen im Selbst. Der Diener hat eine purpurne Flamme. Nun zünde ich die erste Kerze im Überselbst dann folgt die Erste im Selbst. das tue ich insgesamt 4 mal für mich, die Gruppe, die Menschheit.


    Ai, Ai, Ai, Ai --- Alef --- Ai, Ai, Ai, Ai,



    Amen, Amen, Amen und Amen

  • Noch einmal möchte ich diese Übung konkretisieren.
    Es geht um die Synchronisierung-Polarisierung des Überselbst Ka-Dopppels mit unserem Selbst. Wir verbinden das Blut-Programm vom Adam Kadmon mit dem Blut von unserem Körper. Aus einem Punkt G (Wo Aleph ist) gehen wir geistig-mental gleichzeitig nach oben und nach unten.

    מדאדמ x12

    Wir bitten die kosmischen Meister-Biologen uns zu helfen diesen Prozess zu verstehen, um das Christusblut der Erlösung in uns zu verwirklichen.

    Cristos Meshiah Ain Sophx12 Amen Amen Amen Amen

  • Wenn ich mir das Piktogramm anschaue und mit dem Mantra

    מדאדמ


    vergleiche, so sind aus drei Alef`s ein Alef geworden. Das drückt die zwei Zahlenmöglichkeiten des Alef aus, die Zahl 1 und die Zahl 111 Das Mantra Eher Asher Eher, bei dem jedes Wort mit einem Alef beginnt, drückt dies auch aus. Darum sage ich 12 x Eher Asher Eher, Ich Bin der Ich Bin, und visualisiere, wie das Alef gleichzeitig in die Chakren des Überselbst und Selbst geht.