Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Heute am 21.06.21 unter Leitung des Licht-Klang-wesens Sameck im Monat Moshe feiern wir die Sommersonnenwende. In Deutschland und auf der gesamten Nordhalbkugel ist heute der längste Tag des Jahres. Aufgrund verschiedener Zeitzonen geschieht die Sommersonnenwende an unterschiedlichen Orten zu unterschiedlichen Zeiten, obwohl sie an jedem Ort zum gleichen Zeitpunkt stattfindet! Zur Zeit der Sommersonnenwende ist der Abstand zwischen Erde und Sonne etwa 5 Millionen Kilometer größer als zur Winters…

  • Zitat von al-nil-Tak: „Auf den Knotenpunkten des Planeten, um die Verbindungen mit Kosmos zu unterstützen, wurden die Tempel, Kirchen und Kreisförmige Anlagen u.s.w aufgebaut. “ Ich denke gern zurück an unsere Reisen, während derer wir mehrere dieser kreisförmige Anlagen gesucht, gefunden und aktiviert haben. Eine davon ist das Wüstenauge Koy-Krylgan-Kala. Diese Anlage ist nicht nur aufgrund ihrer herausragenden Mathematik oder ihrer Verbindung mit dem göttlichen Auge besonders, sondern auch, we…

  • Der G-7 Gipfel findet nach zwei Jahren Pandemie wieder auf persönlicher Ebene statt. Die Politiker sprechen an den drei Tagen über wichtige Themen. Eins davon ist, wie die Weltwirtschaft im Zuge der Pandemie wieder angekurbelt werden kann. Deshalb sollen ärmeren Ländern 1 Milliarde Impfdosen und 100 Milliarden US Dollar zur Verfügung gestellt werden, damit sie ihre Wirtschafts- und Gesundheitssysteme zumindest teilweise wieder sanieren können. Auch der Umgang mit China und Russland im Kontext mi…

  • Zitat von Tanah: „...Die letzten 40 Jahre wurde Moshe vom Gott El Shaddai aus dem Brennenden Dornbusch angesprochen, dann inspiriert, das eigene Volk aus Ägypten zu führen.. “ Der Dornbusch ist ein besonderes Phänomen. Aus ihm sprach Gott zu Moses und übergab ihm so sein göttliches Gesetz/die 10 höheren Gebote, nach denen wir Menschen uns auch in der heutigen Zeit richten können/sollen/müssen, um unser Bildnis und Gleichnis zu verwirklichen und selbst zu einem brennenden Dornbusch/Feuerbaum zu w…

  • Unter Leitung des Lichtklangwesens Sofit Mem (600) in Verbindung mit drei Zeitzellen (jetzige zukünftige-gegenwärtige-Zukunft = Mem (600) + gegenwärtige-gegenwärtige-Zukunft = Sameck (60) + vergangene-zukünftige-Zukunft = Wod (6) wird unsere Aufmerksamkeit heute ganz besonders auf die niederen Energieschwingungen der Erde (666) gelenkt. Um sie zu erheben/reinigen/transformieren verbinden wir uns mit allen Lichtarbeitern des Planeten und bitten die Kosmische Intelligenz uns zu helfen die Brudersc…

  • Zitat von Tanah: „Von 26.5 zu 27.5/2021, mit der Nachtstafette von Laut-Lichtwesen Peh zum Zady erscheint in Himmel ein sogenannte "Super-Blumenmond" und bringt totale Mondfinsternis des Jahres, der größten Blühten-zeit. “ Der Super-Blumen-Mond wird deshalb so genannt, weil an diesem Tag der Mond in diesem Jahr der Erde am nächsten kommt. Somit hat er zu dieser Zeit den größten Einfluss auf das menschliche Bewusstsein, das wir mithilfe der Shekinah in die höheren Lichtsphären zu erheben suchen. …

  • Das Ende unseres Pfingstmarathons krönte gestern ein musikalisches Großereignis mit dem ESC. Insgesamt 7,7 Millionen Zuschauer wohnten diesem besonderen Erlebnis bei, das gleichzeitig ein wissenschaftlicher Feldversuch im Umgang mit dem Publikum während der Corona-Pandamie war. Auffällig war vor allem die musikalische Vielfalt, die die 26 beteiligten Länder darboten. Nach einem Jahr "Zwangs-Pause", bedingt durch Corona, scheint eine höhere Kreativität die Musiker beflügelt zu haben. Und jeder ko…

  • Während der Synchronisation der Aufstiegs- und Abstiegsebenen konnten wir uns an jedem Tag des diesjährigen Pfingstmarathons mit der Zahl 88 und/oder mit der universellen Weltseele verbinden. Am Ende der Zeit erhalten wir somit: 50 x 88 = 4.400 oder 44. Und wir denken an den Tag des zentralen Bewusstseins zurück und daran, was al-nil-TAK zu diesem Tag schrieb: Zitat von al-nil-Tak: „Mit Klang von Netzah Be-Netzah x7 betreten wir die 4. Ebene (das 4. Chakra) des 4. Körpers, den wir Körper "Maria …

  • Am 30.04. 2020 veröffentlichte das Pentagon diese Bilder. (UFOs gesichtet? Pentagon veröffentlicht rätselhafte Aufnahmen - „Eine ganze Flotte“ | Welt.) Pentagon formally releases 3 Navy videos showing "unidentified aerial phenomena" https://cbsn.ws/2KFa3bC Die Aufnahmen sind bereits schon älteren Datums. Warum sie erst jetzt veröffentlicht wurden ist unklar. Immer wieder gab und gibt es Berichte von ehemaligen Piloten der US Navy, die von Ufo-Sichtungen sprechen. Ferner spekulieren viele anerkan…

  • Die Auseinandersetzungen gehen weiter und die Angst unter der Bevölkerung ist groß. Deshalb flüchteten nach schweren Gefechten in der Stadt Mindat, im Westen von Myanmar, ca. 8000 Menschen in den Dschungel. Jetzt droht ihnen der Hungertod. Eine Rückkehr in ihre Stadt ist unmöglich, denn dort hat sich das Militär ausgedehnt. Die Verzweiflung der Menschen ist groß und keine Hilfe in Sicht. So bitte ich für die fast 8000 Menschen in Myanmar um einen Ausweg aus ihrer verzweifelten Situation. Möge di…

  • Auf den Auf- und Abstiegsebenen während unseres Pfingstmarathons befinden wir uns heute sowohl auf der Ebene von 1.6 als auch auf der Ebene von 7.2, also wiederum verbunden mit der Zahl 88 (1.6+7.2 = 88) und mit der Weltseele, oder mit 8+8 = 16 Herzen/Kerzen, die wir am Ende des Pfingstmarathons für das gesamte menschliche Bewusstsein zünden und zu allen menschlichen Herzen ausdehnen, um sie mit dem Christusherz/der Christusliebe bzw. mit dem Christusbewusstsein zu verbinden. Und so singen wir e…

  • Für Eltern ist es meistens schwierig, wenn die eigenen Kinder erkranken. Aber Eltern von behinderten Kindern verspüren häufig eine ganz besonders intensive Verbindung zu ihren Nachkommen. Deshalb visualisiere ich eine Schutzlichtsäule um Viktor und seine Eltern, die sicher große Ängste haben, da Ihnen bereits ein Sohn genommen wurde. Mögen Gerta und Sieghard L. die göttliche Gegenwart Shekinah in ihren Herzen und um ihre Körper spüren und mögen sie ihrem Sohn Viktor helfen die göttliche Liebe un…

  • Am 40. Tag nach Ostersonntag (4.4.) feiern wir Christi Himmelfahrt. Und wir denken an Jesus Christus und an seinen Aufstieg in die höheren Welten des Lichts. Christi Himmelfahrt ist im Monat Metatron verbunden mit dem Lichtklangwesen Daleth. Verbinden wir Daleth mit Mem (40) erhalten wir die Zahl 44 und denken zurück an die 4. Ebene und den 4. Tag unseres Pfingstmarathons, den wir als das Zentrum für die Entwicklung das menschlichen Bewusstseins betrachten. Zitat von al-nil-Tak: „Mit Klang von N…

  • Zitat von Angeni: „Gestern war Tag Abraham, der von drei Religionen als Urvater betrachtet wird: Judentum, Christentum und Islam. Der Tempelberg ist ein heiliger Ort, der über viele Jahre abwechselnd von allen drei Religionen friedlich genutzt wird. “ Der Tempelberg ist für Juden, Christen und Muslime eine heilige Stätte und wird Zion genannt. Immer wieder war er Gegenstand von Auseinandersetzungen. In diesem Sinne spiegelt er auch die derzeitige Situation in Israel. Symbolisch bildet er das Zen…

  • F. K. hat die Operation gut überstanden und die Ärzte haben, so wie es im Moment aussieht, alles tumorartige Gewebe aus seinem Gehirn entfernen können. Er und seine Familie sind erleichtert. Ich bedanke mich bei den höheren Heerscharen, die unsere Gebete erhört haben. Danke Michaelilu, Danke allen Elohim, Danke JHWH, Amen, Amen, Amen und Amen

  • Während die Kinder in den ärmsten Ländern der Welt wie Madagaskar hungern, werden ca. 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel, bzw. 313 Kilo genießbarer Nahrungsmittel pro Sekunde aus unterschiedlichen Gründen in den reichen Ländern unserer Erde einfach weggeworfen. Eine unglaubliche Verschwendung und ein Zeichen der Dualität, die auf unserem Planeten herrscht. Ich visualisiere das Schwert Michael für Madagaskar und bitte am 27. Tag im Monat Michaelilu den Engel der Weisheit um Hilfe. Möge das Schwer…

  • Eva spielt in der Bibel eine entscheidende Rolle auch im Sinne der höheren Liebe . Laut der biblischen Darstellung wurde der Mensch männlich und weiblich erschaffen "Und Gott ging daran, den Menschen in seinem Bilde zu erschaffen, im Bilde Gottes erschuf er ihn männlich und weiblich erschuf er sie" (Genesis 1,27). In diesem Sinne repräsentiert Eva oder Chavah (חוה) = 19 den weiblichen Aspekt, geboren aus einer Rippe Adams als Ausdruck der göttlichen Liebe, um, wie es heißt, "die Fähigkeit zu lie…

  • Gebet für Indien

    Atlas - - Planeten Erde heilen

    Beitrag

    Während in Deutschland die Zahlen der Corona Erkrankten deutlich rückläufig sind, kämpfen viele Menschen in Indien ums Überleben. In den vergangenen Tagen sind deutlich mehr als 3.000 Menschen täglich an oder mit Corona gestorben. Unter anderem soll der dramatische Anstieg der Zahlen auf eine neue Virusvariante zurückzuführen sein. In den Krankenhäusern gibt es neben zu wenig Betten auch zu wenig Sauerstoffgeräte, die die nach Luft ringenden Menschen versorgen könnten. Trotz zahlreicher Hilfslie…

  • Am Donnerstag wird F. K. in Münster nochmal am Gehirn operiert, der Tumor ist zwar gutartig, konnte aber leider nicht komplett aus dem Gehirn entfernt werden. Deshalb braucht es diese weitere OP, die nicht ganz ungefährlich ist. F. K. ging es nach der ersten OP ziemlich schlecht und die gesamte Familie ist besorgt. Ich bitte schon heute den Meister des 5. Monats Michaelilu die OP für Donnerstag gut vorzubereiten, damit sie gut gelingen kann und F. K. und seine Familie zu beschützen. Mögen auch a…

  • Ich visualisiere eine Schutzlichtsäule um Jurij F. Möge er die Schwingungsenergie des Heiligen Geistes empfangen und endlich die Dinge in seinem Leben finden, nach denen seine Seele schon lange Zeit sucht. Möge die Liebe des göttlichen Vaters alle suchtkranken Menschen auf unserem Planeten erreichen und ihre Herzen und Gedanken stärken. Dein Wille geschehe Layuesh Shekinah Raphel Rapha Ain Soph 12x, Amen, Amen, Amen, Amen