Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 444.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wir feiern heute den 2. Shabbat im Monat Moses. Wir erleben zwei Reinigungs-Programme in der 26. Woche, zuerst mit dem Heiligen Feuer des brennenden Dornbusches von Moses, gefolgt vom Phönix dem göttlichen Feuervogel der Auferstehung. Gott hat seinen Namen „Ehyeh Asher Ehyeh“ nur zu Moses aus dem brennenden Dornbusch ausgesprochen. Moses soll die Schuhe ablegen bevor er näher zum Busch kommen darf. Um in das Quantenbewusstseinsfeld integriert werden zu dürfen, sollen wir vor dem Himmel unsere Be…

  • In der 26. Woche im 9. astronomischen Jahr treten wir in ein Reinigungsprozess mit dem Phönix, dem göttlichen Feuervogel, um aufzuerstehen und neu geboren zu werden, sagt Jesus im Evangelium zu Nikodemus. Wir beten und bitten alle Probleme der Menschheit, welche sie traurig, krank oder ängstlich macht, vom Phönix in das Feuer der Reinigung zu legen. Was vergehen soll, das verbrennt und was bestehen soll, das verbrennt nicht und steht wieder auf. Wir legen alles in das Feuer, stehen wieder als gö…

  • Wir wollen mit unseren Gebeten alle Menschen unterstützen und heute für die beten, die jetzt an Knieschmerzen erkrankt sind. Das Licht, was uns von Gott Jahweh geschenkt wurde, senden wir als Lichtstrahl aus dem Überselbstkörper von Herz zum Herz. Für Irina B. Marianne G., Fr. Gorski und alle Menschen der Welt visualisieren wir Licht- Liebe als Säule über dem Haupt. Die kosmische Energie der Barmherzigkeit fließt durch viele Sterne auf unsere Erde und reinigt die Gedanken, den Körper und den Gei…

  • Zitat von Torus: „Ich möchte heute für einen Augenarzt beten, der vor einigen Monaten eine Netzhautablösung überstanden hat. “ Wir bitten um eine Heilung der Menschen, die mit ernsten Augenkrankheiten leben müssen. Wir verbinden alle Augen der Menschheit, indem wir das Auge am Nil, mit allen physischen Prozessen des Lebens, visualisieren können. Wir sehen, dass das Auge vom Vater Barmherzigkeit auf die Erde am Nil ausstrahlt. Es strahlt das höchste Licht auf das Auge der Menschheit und erneuert …

  • Am Tag und im Monat unter der Führung von Mose öffnet uns das Lichtlaut-Wesen Dalet viele spirituelle Möglichkeiten. Mose möchte den Dornenbusch sehen und wollte wissen, warum das Feuer den Busch nicht zerstört. So kam es zur ersten Begegnung mit Gott El Shaddai. „Leg ab deine Schuhe“, sagte Gott zu Mose. „Du stehst auf heiligen Boden“. Wir Menschen gehen oft wie durch die Wüste und sehen nicht, wo der richtige Moment ist und entdecken die Zeichen, die für uns vorbereitet sind, nicht. Möge die T…

  • Am Tag, wo Jesus Christus in Begleitung des Lichtlautwesens-Gimel ist, bitten wir dich, geliebter Mose, um Gnade. Wir richten unsere Herzen an den 7. Monat Moses, um weiter an schöpferischen Prozessen teilzunehmen. Wir rufen den höchsten „Jah“ aus dem höheren Reich und entscheiden uns dafür, durch den Bewusstseinsraum von Mose zu gehen und anderen zu helfen. Möge Mose das höchste Licht auf die Erde bringen, um alle Nationen zu vereinigen und uns mit der höchsten Schwingung von Ahava zu verbinden…

  • Im 6. Monat des Selbstschöpfungsprogramms segnet uns Metatron mit vielen Gaben. Die Schriften des Lichts in der 24. Woche, zum Zwecke der Erlösung und als ewigen Plan, gehen durch unser Denken und unseren Geist. Wir bitten den geliebten Metatron unsere Lichtkörper zu einer Entwicklung auf dem unendlichen Plan des kollektiven Messias zu differenzieren. Alle 18 Segnungen in unseren Seelen werden vertieft. Danke dem „Lebendigen Gott“, denn er ist der Gott aller Götter. Eloheinu Adonai Echad Ain Sop…

  • Der Weg ins spirituelle Leben führt zur Weisheit, die mit der bedingungslosen Liebe verbunden ist. Erreichst du das, kannst du göttliche Gedanken verstehen. 1 Johannes 4:16 Und wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat. Gott ist Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. Ahavah, Jesus, Rahmana x12 Danke YHWH ! Amen, Amen, Amen und Amen.

  • In der 3. Woche des Monats Metatron, in unserem Selbstschöpfungsprogramm, nimmt unser kollektives Vehikel TAK in der nächsten Phase physisch-spirituelle Transformation teil, wodurch die Gaben des heiligen Geist uns letztlich in das Grenzenlose erheben werden. Wir bitten den geliebten Metatron, für alle Menschen der Welt, die Trennung und Spaltung zwischen oben und unten zu beseitigen und alle Menschen für immer mit der göttlichen Einheit zu verbinden. Wenn es der Vater Wille ist. Ruach Ha Kodesc…

  • Zitat von Tanah: „... wo das Bewusstsein der Menschheit genau heute am 50. Tag des Pfingstmarathons des astronomischen 9. Jahres die Gaben des Heiligen Geistes Ruach Ha Kodesh (7 und 9 und 14) erfüllt wird. “ Möge der heilige Geist Ruach Ha Kodesh beim Übergang in die 23. Woche des Quantenstapels des 9. Jahres eine größere Einheit mit allen Realitäten des Jenseits für uns erstellen. Die Gaben des Heiligen Geistes, die sich nun in uns manifestiert haben, öffnen sich, damit alle Menschen der Welt …

  • Wir wollen für Myanmar beten. Dort herrscht gerade viel Ungerechtigkeit und Gewalt. Die Hälfte der Bevölkerung Myanmars droht der Rückfall in Armut, vor allem Frauen und Kindern. Wir visualisieren dort Lichter des himmlischen Friedens und göttliche Liebe. Barmherzigkeit und Rechtschaffenheit kommen auf Myanmar, um alle Leidenden zu beschützen und die negative Energie zu beseitigen. Halleluja. Dein Wille geschehe JHWH. In diesen dynamischen Zeiten haben wir alle das Glück, der Menschheit, der Erd…

  • Zitat von Tanah: „Die 22. Woche des Quantenstapels des 9.astronomischen Jahres führt in Verbindung mit den 2 menschlichen Gehirnhälften (für linke 2. und für rechte 2., 2=2), die wir mit Hilfe der Herren des Lichts aus Ost und West und durch 5 Heiligen Sprachen von 5 Hauptrassen der Menschheit synchronisieren können. Buddha = Kwan Yin... “ Wenn wir die vielfältigen heiligen Ausdrücke in diesen fünf Sprachen rezitieren, verbindet sich unsere männliche und weibliche göttliche Natur zu eine Einheit…

  • Zitat von Tanah: „Die drei Sterntortage mit Licht-Lautwesen Jod-Kaph-Lamed werden geöffnet, um die kosmischen Energien fließen zu Lassen, damit die Heilung des Planeten Erde auf Galaktischer und Universeller Ebenen und durch Super-Elektron stattfindet. “ Es gibt nur ein Super- Elektron, das unser Sohn- Universum bildet; das was der Mensch in seiner irdischen Umgebung Elektronen nennt, sind Teilchen, die imstande sind, verschiedene Bewusstseins- Programme zu tragen, welche ständig über das ganze …

  • Die 21 Woche in unserem Selbstschöpfungskalender endet mit dem Shabath in der ersten Woche im 6. Monat Metatrons. Mit der Verbindung durch das Schwert Michael aktivieren wir mitschöpferische Kräfte. Das Schwert Michael beseitigt die Schleier und dadurch wird die Trennung zwischen unserem Bewusstsein und der kosmischen Quelle der göttlichen Schöpfung geringer. Möge der Meister des Shabbaths uns als Mitglieder des kollektiven und göttlichen Denken, in der Unendlichkeit, als erworben begrüßen. Der …

  • Wir beten für den Frieden in Israel. Mit unserer Visualisierung sehen wir eine Friedenssäule in den Kriegsgebieten, vor allem an den Grenzen zu Jordanien und Libanon. Unser Überselbst- Körper verbindet sich mit dem Christus- Überselbst, um einen dauerhaften Frieden in Kriegsgebieten zu erreichen. Mögen Christus Hände Ost zu West und West zu Ost wechseln, um Sinai- Israel Indien- Tibet in ein Gleichgewicht zu bringen. Unterstütze unsere Gebete, geliebter Vater Jahweh, und bringe alle in eine stän…

  • Zitat von al-nil-Tak: „Als Zentrum der drei Abrahamitischen Religionen des Westens Judentum, Christentum und Islam erlebt dieser Knotenpunkt ständige Herausforderungen, welche zu den Energie Explosionen führen und viele Weltkonflikten auslösen. “ Zitat von Orion: „Der Krieg in Israel hat schon ein Ausmass wie seit vielen Jahren nicht mehr. die Menschen leben in Angst und Hass. “ Psalm 122:6- 9 Gebet für Jerusalem/ Friede sei mit dir, Shalom aleichem, שלום םכילע x3 Betet um Frieden für Jerusalem!…

  • Wir begrüßen Metatron als Begleiter des 6. Monats in unserem Selbstschöfungsprogramm. Metatron, der aus dem Denken des Vaters kommt, kommt als Schöpfer des Lichts und als eine Bewusstseinsarchitekt. Er schenkt uns ein Super- Elektron als Energiekomponente in unserem Universum, welches alles in sich fasst. Wir Menschen sind sehr weit entfernt von den „Thron- und Herrschaftsbereichen Gottes“. Man kann uns mit einem winzigen Staubkorn vergleichen, was sich in einem riesigen Meer verlieren kann und …

  • Jeder Mensch braucht Liebe seit er geboren wird. Nicht alle bekommen echte Liebe von ihren Eltern oder der Umgebung bzw. der Gesellschaft. Auch entstehen vielleicht anderen Probleme im Leben der Menschen, die die nicht verkraften können. Infolgedessen sind Menschen mit einem schwachen Geist abgestiegen und stürzen sich in Sucht. Hiermit beten wir für Jurij F, sodass die kosmischen Kräfte des Heiligen Lichts seinen Körper mit einer Schutz-Licht-Pyramide umhüllen und seine Gedanken, seinen Körper …

  • Zitat von Tanah: „Aus Genesis 1:26 der Bibelstelle (Aleph und JHWH) - Nach göttlichem Bildnis und Gleichnis wurde der Mensch geschaffen. Deswegen tragen wir/Menschen Identität unserer Schöpfer-Götter Elohim = 646. “ Elohim- Sie sind Teil unserer inneren und äußeren Identität; sie sind unsere Brüder und Väter; sie sind unsere Lehrer und unsere Führer. O Elohim, möge Eure heiliger Name wie ein Stab in unserem Körper werden, welche unablässig durch Euren heiligen Namen die himmlischen Lichtstrahlen…

  • Zitat von Atlas: „Am Donnerstag wird F. K. in Münster nochmal am Gehirn operiert, der Tumor ist zwar gutartig, konnte aber leider nicht komplett aus dem Gehirn entfernt werden. “ Wir beten für F. K. weil sein Leben ziemlich schnell eine andere Seite eingenommen hat, wo viele Fragen und Ungewissen eintreten. Wir rufen Melkizedek über F.K. und andere Menschen, die mit Gehirntumoren leben und daran leiden, um ein Vehikel des Lichts erleuchten zu lassen und alle Menschen zu beschützen, zu heilen und…