Aufgestiegener Meister Jesus, der 3. Tag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aufgestiegener Meister Jesus, der 3. Tag

      Jesus Christus Erlösungsprogramm ist gut bekannt und hat viele mögliche Interpretationen. Ich rufe Dich der Erlöser Jesus Christus, erlöse mich vom Ego, von Quelle aller Übel und hilf allen suchenden Seelen der Erde sich zu befreien. Danke
      Soma Christu Mana Ain Soph x12 Amen Amen Amen Amen
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Das Antlitz von Jesus visualisieren

      Wenn uns am heutigen Tage Jesus als aufgestiegener Meister begleitet, wird er zum Manna Ain Soph. Es gibt viele Abbildungen von ihm mit langen Haaren und Bart. Besonders schön ist es, seine Augen zu visualisieren. Ich schaue in seine Augen und stelle mir vor wie das Manna Ain Soph zu mir kommt. Möge es zu allen Seelen kommen, die danach verlangen. Ich spreche 12 x Jesus Christus Manna Ain Soph, Amen, Amen, Amen und Amen.
    • Die 3. Sterntortage mit Paradies-Trinität

      Unter Zusammenarbeit mit den 7. Aufgestiegenen Meister betreten wir heute unter Führung des Klang-Licht-Wesens Jod י den ersten Stern-Tor-Tag. Es ist erfreulich zu erfahren, dass die 3. Sterntortage werden von 3. Paradies-Söhnen Jesus-Moses-Elias unterstützt. Für heutigen Tag Elijahu Jesus י x12 י ם פ ג Amen Amen Amen Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Mit dem Geist auf den Berg Tabor gehen

      Ich habe mal im Schöpfungskalender weiter geschaut und die Wochentage mit den noch kommenden Stertortagen der folgenden Monate verglichen. In diesem Jahr bleibt es bei der Paradiessohntrinität an den Sterntortagen. Das ist eine besondere Segnung. Mit dem Geist gehe ich die nächsten zwei Tage auf den Berg Tabor, wo die Paradiessohntrinität den drei Aposteln erschienen ist. An den Sterntortagen kann ich dieses Jahr auf der Erde Heiligen Boden betreten.
    • Jesus Christus - Sohn Gottes

      Obwohl Jesus Gottes Sohn war, hat er glitten, viel geweint und musste sich beweisen. "In den Tagen seines Fleisches brachte Christus Flehen und auch Bitten mit starkem Schreien und Tränen vor dem dar, der ihn aus dem Tod erretten konnte, und er wurde wegen seiner Gottesfurcht erhört. Obwohl er Sohn war, lernte er Gehorsam durch die Dinge, die er litt." Hebräer 5,7

      Das bedeutet meiner Meinung nach auch er musste viele Prüfungen überstehen, bevor er aufsteigen konnte.
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Die drei Sterntortage mit Paradies-Trinität und Neumond

      alex schrieb:

      Es ist erfreulich zu erfahren, dass die 3. Sterntortage werden von 3. Paradies-Söhnen Jesus-Moses-Elias unterstützt.
      In der Mitte der drei Sterntage, also Morgen (16.07), erscheint der Neumond. In der Bibel fanden wichtigen Feste immer am Tag des Neumonds statt.
      Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita
    • Vorbild für einen Lichtkörper

      Heute ist wieder der Wochentag vom aufgestiegenen Meister Jesus. Sein Leben auf der Erde war eine Demonstration wie wir Menschen einen Lichtkörper aufbauen können, der uns erlaubt in die Ewigkeit einzutreten. Möge die Menschheit verstehen, welch ein großartiges Geschenk der Vater IHWH zusammen mit seinem Sohn Jesus gemacht hat. Amen, Amen, Amen und Amen
    • Jesus und das Christusbewusstsein

      Jesus Christus weist uns den Weg in das Christusbewusstsein, das auch Buddha, Horus oder andere aufgestiegene Meister entwickelt haben.

      Jesus "Christus" sprach zu ihm: "Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater außer durch mich." Johannes 14,6. Warum?
      "ich habe euch diese Dinge gesagt, damit ihr durch mich Frieden habt. In der Welt habt ihr Drangsal, doch fasst Mut! Ich habe die Welt besiegt" !!!, Johannes 16,33
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Atlas ()

    • Bildnis und Gleichnis Gottes

      Jesus Christus kommt, um das verlorene Bildnis und Gleichnis wiederherzustellen und die Schwellentore zum Lichtgewand zu öffnen, das der Mensch anlegen muß, wenn er die Ebene des ursprünglichen Adam Kadmon zu erreichen wünscht.
      Danke Jesus Christus, Manna Ain Soph. Amen Amen Amen Amen.
      Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benu ()

    • Jesus, als das Lamm und der Sohn
      Joh. 1:29 Am nächsten Tag sah er Jesus auf sich zukommen und er sprach: „Siehe, das Lamm Gottes, das die Sünde der Welt wegnimmt.“
      Joh. 3:16 Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einziggezeugten Sohn gab, damit jeder, der Glauben an ihn ausübt, nicht vernichtet werde, sondern ewiges Leben habe.
      Durch Jesus Christus ist das Licht in die Welt gekommen, das uns rein wäscht und den Weg in die Zukunft weist. Durch ihn werden wir neu geboren. Aleph – Tav – Aleph
      Danke JHWH - Jesus Christus – Shekinah Amen Amen Amen und Amen
    • Christus Jesus Manna Ain Soph

      Am dritten Tag der Woche rufe ich Jesus Christus und bitte ihn Menschheit heute(auch immer) zu begleiten. Auf meiner Stirn sehe ich die Zahl 888, welche Gematria von griechischem Namen Jesus ist. Zahl 8 als Zeichen der Unendlichkeit schildert das ewige Leben denen, die die Gebote des Lichts von Jesus befolgen.
      Zusammen mit Mose und Elijah trinitisiert der kosmische Erlöser ganze Menschheit und segnet mit Kraft Meshiah jede ihn folgende Seele. Danke Erlöser! Christus Jesus Manna Ain Sophx12 Amen Amen Amen Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Jesus der da kommt im Namen des Vaters

      Jesus, oder auf Hebräisch Jehoshua, hat der Menschheit ein Erlösungsweg aufgezeigt, der über den Gebrauch und das Wissen des Namens des Vaters geht, dem Namen J H W H.
      Möge dieser Name der Menschheit bewusst werden. Ich bitte dich Jesus / Jehoshua, mache den Namen des Vaters der Menschheit bekannt und hilf ihr im rechten Gebrauch des Namens um ihn zu preisen und zu ehren.

      Joshua Jahweh 12 x Amen, Amen, Amen und Amen
    • Zwei große Gebote

      Zwei große Gebote spricht Jesus für alle Menschen auf der Erde.

      (Markus 12:29 )..... "Das höchste Gebot ist das: »Höre, Israel, der Herr, unser Gott, ist der Herr allein,

      und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von ganzem Gemüt und von allen deinen Kräften«.

      Das andere ist dies: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst" Es ist kein anderes Gebot größer als diese.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Jesus Christus und die Pistis Sophia

      Wenn ich an Jesus denke, muss ich auch an die Pistis Sophia denken. Die Pistis Sophia ist eine außergewöhnliche Schriftrolle, in der Jesus Christus seine Jünger nach seiner Auferstehung belehrt und ihnen offenbart, wie sie selbst an den multidimensionalen Reichen des Vaters teilhaben können. Ein wichtiges Stichwort in diesem Sinne ist der Lichtkörper/die Lichtkörperaktivierung.
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden