Intuition, nutzbares Potential im menschlichen Körper?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Intuition, nutzbares Potential im menschlichen Körper?

      " Jemand hat etwas aus Intuition getan" hört man sehr oft. Was genau mag das heißen?

      Schauen wir uns im Duden das Wort Intuition an, lesen wir erstaunliches: unmittelbare Anschauung , ansehen, betrachten, nicht auf Reflexion beruhendes erkennen, erfassen eines komplizierten Sachverhaltes, Eingebung, Lehre von der Gewissheit des Unterschiedes von Gut und Böse und zu guter letzt ein Aspekt der Mathematik als Theorie, die mathematische Existenz mit Konstruierbarkeit gleichsetzt.

      Was steuert unsere Intuition und ist sie beinflussbar?
    • Ist Intuition z. B. eine Handlung, die tief aus uns heraus einfach geschieht, ohne dass wir vorher darüber bewusst nachgedacht haben, oder haben wir den „Denkvorgang“ gar nicht bemerkt? Wir haben ein Gefühl oder sehen ein Bild, ein Piktogramm und schon ist die Information da und bestimmt unsere Handlungsweise, die wir zunächst nicht logisch nachvollziehen können, oft können wir es erst im Nachhinein einordnen.
      Kann es sein, dass wir so geführt werden und ist Intuition immer positiv oder kann sie auch negativ für uns sein?
    • LieWeis schrieb:

      Kann es sein, dass wir so geführt werden und ist Intuition immer positiv oder kann sie auch negativ für uns sein?

      Es ist stets die Rede von einer guten Intuition, von einer schlechten habe ich noch nicht gehört, denn dann wäre es wohl keine echte Intuition. Man sagt z.B. höchstens, dass die Intuition in einem Moment oder in einer Situation etc. nicht gut war. Eine Intuition kann schützen, vor Gefahren warnen, in Vorahnung weisend vorausschauen oder wie eine plötzliche Eingebung sein. Die Botschaft kann allerdings an sich negativ sein und es ist die Frage, was diese Kenntnis/ Ahnung nachfolgend bewirkt.

      Interessant ist, dass viele Wissenschaftler sich ihre großartigsten Erkenntnisse nicht durch reine Logik rational erarbeitet haben, sondern sie sich durch Schlüsselerlebnisse ereignen. Sind es Zufälle oder Eingebungen, der richtige Riecher, der siebte Sinn?
    • Die Intuition und die innere Stimme

      Für mich hat Intuition auch ganz stark mit der leisen inneren Stimme in uns zu tun, die wir manchmal wahrnehmen können. Aber wenn wir selber zu laut sind, ich meine das nicht unbedingt im wörtlichen Sinne, sondern bezogen auf innere Unruhe oder starken emotionalen Empfindungen (sowohl positiver, als auch negativer Art), können wir sie nicht hören.

      Dann folgen wir eher den negativen Gedankenformen, die genauso laut zu sein scheinen wie wir, sich in unseren Köpfen einschleichen und unser Denken und Handeln stark beeinflussen. Auch diese Gedankenformen werden häufig als die innere Stimme bezeichnet.

      Also folgen wir doch lieber der leisen inneren Stimme in uns. Die, so glaube ich immer bei uns ist, auf die wir zu hören, aber erst lernen müssen.
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Zu reflexartige Handlungen kommen nicht nur tierische, niedere Gefühle, z. B. man sagt "Ich habe Bauchgefühl", oder "Ich habe das intuitiv gemacht."
      Intuition betrachte ich mehr als geistige Ebene der Gefühle. Höhere Intuition ist Verbindung zwischen Wissen und Weisheit, die die Tore des bewussten Lebens Öffnen.
      Intuition kann negativ wirken, wenn wir unsere Kräfte sowohl des Körpers als auch des Denkens falsch einschätzen,b.z.w. übertreiben oder mangeln.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Das heißt, es gibt nicht nur eine Art Intuition und wir brauchen wohl sehr viel Unterscheidungsvermögen um abzuwägen. Wenn ich Wissen und Weisheit in mir fest verankert habe, die Welt aus einer anderen Perspektive betrachten kann,so kann ich wahrscheinlich meiner Intuition folgen.

      Habe ich mich dem Höheren angeschlossen und kann auf bestimmte Art und Weise auch damit kommunizieren, so stehe ich außerdem unter dessen Schutz. Wird meine Intuition dann geleitet oder kommt sie aus mir selber?