Was ist die bedingungslose Liebe?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was ist die bedingungslose Liebe?

      Die bedingungslose Liebe ist ein wichtiges Thema im Kontext mit unserer persönlichen und/oder mit der Bewusstseinsentwicklung der gesamten Menschheit. Deshalb ist es wertvoll sie gut zu verstehen. Auch wenn wir dieses Thema hier im Forum bereits mehrfach berührt haben, so lohnt es sich immer wieder neu darüber nachzudenken, denn wie die 1. Schriftrolle der Essener besagt: "Neue Samen werden gesät durch Wiederholung". Also lasst uns neue Samen säen für neue, freudige, kräftigende Gedanken, die uns helfen unsere Seelen/die Seele der Menschheit zu entfalten.

      In diesem Sinne würde ich nochmal gerne darüber diskutieren, wie wir die bedingungslose Liebe verstehen, welche Vorraussetzungen wir brauchen, ums sie wirklich leben zu können und ob sie vielleicht sogar wissenschaftlich erklärt werden kann?
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Denken mit Herzen

      Die Krone/Krönung der spirituellen/materiellen-menschlichen Evolution betrachte ich im Kontext mit der bedingungslosen Liebe. Ein Verstehen warum und wofür ist es eröffnet uns alle Tore des kosmischen Lebens.
      Auf praktischer Ebene ganz einfach gesagt geht es um Denken mit <3 Herzen als Gegenteil mit dem Kopf. Ich würde es als den ersten Schritt für mich betrachten. ??
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Noch eine Idee, warum ist es wichtig die bedingungslose Liebe zu verstehen und praktizieren, ist es die Energiequelle ohne Nachteil. In 1 Kor. 13:1-7

      1 Wenn ich mit Menschen- und mit Engelszungen rede und hätte der Liebe nicht, so wäre ich ein tönendes Erz oder eine klingende Schelle.
      2 Und wenn ich prophetisch reden könnte und wüsste alle Geheimnisse und alle Erkenntnisse und hätte allen Glauben, sodass ich Berge versetzen könnte, und hätte der Liebe nicht, so wäre ich nichts.
      3 Und wenn ich alle meine Habe den Armen gäbe und meinen Leib dahin gäbe, mich zu rühmen, und hätte der Liebe nicht, so wäre mir's nichts nütze.
      4 Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht Mutwillen, sie bläht sich nicht auf,
      5 sie verhält sich nicht ungehörig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu,
      6 sie freut sich nicht über die Ungerechtigkeit, sie freut sich aber an der Wahrheit;
      7 sie erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie duldet alles.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Aus der Sicht von "Ein Kurs in Wundern" können wir mithilfe der bedingungslosen Liebe das Egosystem mehr und mehr loslassen, dass auf den Gefühlen der Sünde, Schuld und Angst basiert und auf den Gedanken von Gott getrennt zu sein. Wobei die Sünde zurückzuführen ist auf das 1. Buch der Bibel im Kontext mit der Geschichte von Adam und Eva und der Aussage: nicht Gott hat sich von uns getrennt, sondern wir uns von Gott. Dafür fühlen wir uns letzlich schuldig. Allerdings projiziert unser Ego jegliche Schuld nach außen, so das nicht wir schuld sind an unserem Dilemma, sondern immer Andere. Die Angst ist verbunden mit der Angst vor einem strafenden Gott, an den wir glauben, obwohl er doch ein Gott der Liebe ist!!!

      Die göttliche Liebe ist bedingungslos und führt uns hinaus aus den Ego-Gedanken der Trennung.
    • Im tieferen Sinne bedeutet das Wort Kaballah: empfangen, um zu geben. Somit hat sie einen direkten Bezug zur bedingungslosen Liebe, denn wir sind hier um zu lernen bedingungslos zu lieben/geben.

      Entscheidend hierbei ist, dass die bedingungslose Liebe nicht urteilt. Sie macht keinen Unterschied zwischen Gut und Böse und basiert auf den Aspekten von Nächstenliebe, Dankbarkeit, Glauben, Vertrauen, Mitgefühl, Barmherzigkeit, Vergebung, Demut….Denn, die bedingungslose Liebe ist göttlich, deshalb kann sie alles heilen, uns Selbst und alles um uns. Um sie weiterzugeben, müssen wir sie wahrnehmen und wieder eins werden mit unserer ursprünglichen Quelle, unserem Schöpfer, der göttlichen Liebe, genauso wie es in dem Buch "Die unpersönliche Botschaft" beschrieben wird.
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Bedingungslose Liebe ist nicht nur ein Gefühl, ich würde sie eher als ein Zustand bezeichnen. Bedingungslose Liebe ist die schwingende, stärkste Kraft der Schöpfung. Sie birgt in sich unbegrenzte Macht, die niemals missbraucht werden kann.

      “Herr im Himmel, wir sind Deine Kinder,
      Wir schenken Dir unsere Liebe und wir danken Dir für Deine fortwährende Liebe und Segnungen.
      Wir segnen alle Deine Geschöpfe im ganzen Universum und wir erfüllen das gesamte Universum mit unserer Liebe.
      Wir segnen die Erde, den Mond, die Planeten, die Sonne, alle Sterne und alle Himmelskörper.
      Wir segnen die Bäume, die Pflanzen, die Blumen, die Wasser, die Fische, die Vogel, den Wind, die Insekten,
      Die Tiere, alle Menschen und alles Leben auf Erden und in dem gesamten Universum.
      Und wir erfüllen alle Dinge, alle Zeit und allen Raum, und alle Dimensionen mit unserer Liebe.
      Wir feiern das Geschenk der Freiheit, des Lebens, der Liebe und der Heilung, jetzt und immerdar.
      Danke Herr im Himmel JHWH, Danke Herr, Danke.”
      12 x Amen.
      Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita
    • X_inna_x schrieb:

      Bedingungslose Liebe und das Herz Chakra hat beschtimmt was gemeinsamen?
      Herzchakra räumlich gesehen können wir mit Liebe verbinden. Ob es mit der bedingungslosen Liebe etwas gemeinsames hat, sollen wir darüber nachzudenken und vielleicht einmal diskutieren. :?:
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • "Doch tief im Herzen eines jeden Menschen gibt es ein Zentrum, wo ICH, der Christus in ihm, wohne. Dort wird er Eins mit Meinem Bewusstsein - seinem wahren Heim - wo alles Friede, Reinheit, Kraft und Vollkommenheit ist." (Jospeh S. Benner "Die unerpsönliche Botschaft)

      Dieser Text beschreibt, das das Christusbewusstsein in jedem Herzen wohnt. Jeder Mensch hat somit die Möglichkeit sich mit ihm zu verbinden und sich von ihm leiten zu lassen. Das Christusbewusstsein ist unmittelbar verbunden mit der bedingungslosen Liebe, so wie sie Christus beispielsweise auf der Erde gelebt hat.
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Wie praktiziere ich die bedingungslose Liebe?

      Wie praktiziere ich die bedingungslose Liebe? Es klingt für mich zu abstrakt und ich möchte eigentlich mich fragen "Wie erreiche ich die bedingungslose Liebe?" Wie kann ich sicher sein, dass ich es tatsächlich verstehe?
      In unserer kollektiven Arbeit bekommen wir immer mehr Möglichkeiten "die bedingungslose Liebe" tatsächlich zu erfassen. Viele Internet-Versuche zu erklären sind für mich im Moment völlig unbefriedigend und ich möchte mit euch zusammen noch mal versuchen "die bedingungslose Liebe" praktisch und konkret zu erklären. :?:
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tanah ()

    • Ich finde, eine wichtige Voraussetzung, um die bedingungslose Liebe zu erreichen ist, sich selbst mit der göttlichen Liebe zu verbinden und sie (meist nach einiger Zeit des Trainings) im Herzen auch wahrzunehmen. Dafür gibt es verschiedene Übungen und/oder heilige Namen. Im Kollektiv ist das Ganze sicher einfacher. Ist die Verbindung hergestellt, können wir die bedingungslose Liebe über unseren Körper hinaus ausdehnen und für die Heilung Anderer oder des Planeten verwenden.

      Mir gefällt in diesem Zusammenhang besonders das Mantra Ani Ahavah Yahweh
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Atlas ()

    • Die unpersönliche Liebe

      "Die bedingungslose Liebe" wird in alle Bereiche des menschlichen Lebens verwendet und allen möglichen Ebenen erklärt. Man kann sagen, wie viel Menschen so viel Erklärungen. Wir wollen die wahre kosmische Bedeutung der LIEBE verstehen und nicht die kostbare Zeit auf die unzähligen Vermutungen zu vergeuden.
      Ich verbinde "die bedingungslose Liebe" mit der Quelle alles Seins, welche in Kabbala als Gott aller Götter JHWH Ain Sophx12 bekannt. Um den Begriff besser zu erforschen, schlage ich vor "bedingungslose Liebe" als "die unpersönliche Liebe" zu verstehen. Es ist fast gleich, aber eröffnet die neuen Ebenen des Verstehens.

      Zusammen gefasst: JHWH LIEBE <3 ist die unpersönliche(bedingungslose) Liebe!

      JHWH Ahavah Ain Sophx12 Danke für die Möglichkeiten Deine LIEBE zu erfahren! JHWH Amen Amen Amen und Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Unpersönlich ist die Liebe in mir, welche die Kraft und Stärke in mir generieren kann. Dank diesem geistigen Zustand bin ich/wir frei von physischem Ego-"Körper des Verlangens". Ich denke, trotz vielen göttlichen Attributen, Aspekten, Qualitäten und Tugenden des Lebens, welche tatsächlich uns inspirieren und erheben, brauchen wir direkte bedingungslose Licht-Meister-Führung.
      Möge jede spirituell-suchende Seele persönlich "unpersönliche Gott-Liebe" in sich entdecken und weiter anderen ausstrahlen.

      Agape Jeshajahu x12. Danke Shekinah. Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Ich glaube, dass viele Menschen viel erreicht haben oder sehr viel Erfahrungen gesammelt haben.
      Es kommt die Zeit, in der man sich Fragen stellt. Man sagt zu sich selber „Hm, ich habe mein Buch schon fast zu Ende geschrieben, aber mir fehlen nur paar Seiten, die aber sehr schön sein müssen“. Man sucht und findet. Weil das Sehnsucht ist (deine Seele sie ist besser als du selbst). Dann beginnt auch dein weg bedingungslose Liebe zu verstehen. Du kannst dann deine Kapitel weiter schreiben, wenn du an dem Punkt angekommen bist, mehrere Dimensionen zu verstehen. Und viel mehr...
      Auf einmal spürst du etwas, du bekommst für deine harte Arbeit eine Belohnung. Das ist was verrücktes. Du liebst alles. Wie Gott vielleicht ( ich sage das ganz vorsichtig aber so ähnlich).
      Im inneren meines Körpers ist ein Strom von Liebe (denke ich) von einer Kraft, die sehr heiß und kräftig ist.
      Zb. Weil das Volk in Hongkong schon seit 2 Monaten nicht schlafen kann und brutal behandelt wurde, visualisiere ich, dass Hongkong und meine Gefühle mit meiner inneren Kraft in das Innere des Planeten atmen. Das ist mir ein Vergnüge und macht mich sehr glücklich. Danke Vater, dass du so lieben kannst und mich gelernt hast. Ich will wie du sein. Mein Herz ist dein Herz.
      Geliebter Jesus, dein Weg auf der Erde war hart. In deinem Herzen war immer bedingungslose Liebe.
      Die ist auch jetzt da und strahlt auf uns an, wir müssen sie nur empfangen.

      Danke Jesus, Vater- Mutter JHWH x12 Danke Agape! Amen, Amen, Amen und Amen.
      Das Auge-mit dem ich Gott sehe, ist das Auge, mit dem Gott mich sieht“. Meister Eckehard, 12. Jahrhundert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von X_inna_x ()

    • 5. Essener Schriftrolle führt in gute Belehrung, um die bedingungslose Liebe zu verstehen und zu praktizieren.

      "Wenn ich mich mit meinen Mitmenschen ohne Furcht verbunden fühle, diene ich der Liebe."

      "Heute verpflichte ich mich zur bedingungslosen Liebe und bitte um Hilfe. Ich bitte die Quelle aller Liebe mir die Kraft, den Willen und die Fähigkeit zu verleihen, meine Verpflichtung wahr zu machen. Gott lehre mich zu lieben. Lehre mich ohne Vorbehalte und Bedingungen zu lieben. Gewähre mir, dass ich die Liebe selbst sein kann."
      Ich bitte Elim x12, die bedingungslose Liebe zu inspirieren für die universellen Kräfte, für spirituelle W-W-W(Wissen-Weisheit-Wahrheit), für die innewohnenden Shekinah-Gaben und für den Unendlichen Weg des Göttlichen. Dafür bedanke ich mich und mit voller Freude sage Hallelujah! Amen Amen...
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Der Weg ins spirituelle Leben führt zur Weisheit, die mit der bedingungslosen Liebe verbunden ist. Erreichst du das, kannst du göttliche Gedanken verstehen.

      1 Johannes 4:16
      Und wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat. Gott ist Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

      Ahavah, Jesus, Rahmana x12 Danke YHWH ! Amen, Amen, Amen und Amen.
      Das Auge-mit dem ich Gott sehe, ist das Auge, mit dem Gott mich sieht“. Meister Eckehard, 12. Jahrhundert.
    • Bedingungslosigkeit

      Ursprünglich kann man verstehen, dass die Liebe eine unerschöpfliche Energiequelle darstellt. Dank der Omnidirektionalität kann Mensch die Energie der Quelle, die Energie der Liebe in jedem Molekül und Atom finden. Solches Verstehen ermöglicht, die Energie der Liebe in sich selbst zu suchen, um diese innere Kraft zum Blühen zu lassen.

      Tanah schrieb:

      "Heute verpflichte ich mich zur bedingungslosen Liebe und bitte um Hilfe."
      Während Erforschungen der Bereiche der bedingungslosen Liebe, habe ich die Gedankenformen erreicht, welche über die Bedingungslosigkeit per se sprechen; Warum nur bedingungslose Liebe? Warum nicht Bedingungslosigkeit überhaupt?

      Möge die Wissenschaft des Lichtes Maassebah Metatron Ain Soph x3 Menschen helfen, mit Herzen zu denken und die Feuer-Lichtkrone über dem Kopf zu aktivieren, um den Weg der Wahrheit zu gehen.
      Hallelujah liebende Vater-Mutter! Danke Jahweh-Shekinah!

      Amen Amen Amen 444 Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Atlas schrieb:

      Ich finde, eine wichtige Voraussetzung, um die bedingungslose Liebe zu erreichen ist, sich selbst mit der göttlichen Liebe zu verbinden und sie (meist nach einiger Zeit des Trainings) im Herzen auch wahrzunehmen. Dafür gibt es verschiedene Übungen und/oder heilige Namen.
      Die bedingungslose Liebe hat bei mir persönlich sehr viel mit dem Vertrauen zu tun. Habe ich mich mit der göttlichen Liebe verbunden, so lasse ich bei bestimmten Situationen und meinen Mitmenschen die Sprache meines Herzens und nicht meines Verstandes sprechen. Das Vertrauen zu Gott und dem Leben sind dann da. Die beiden lassen so mansche Schranken fallen und verändert mein Bewusstsein, schenken mir die Weite und die Weisheit des Lebens. Bin ich frei von meinem Ego, so entsteht in diesem Moment eine Kettenreaktion - meine Gedanken, Gefühle, Worten und Taten verändern sich. Werden Göttlich. Vater, Dein Wille geschehe.

      Ani Ahavah Yahweh x12. Danke. Amen, Amen, Amen 555 Amen.
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba
    • "Bedingungslose Liebe" Hauptwort "Liebe" (Göttliche Liebe)
      Liebe ist eine sehr riesige Energie Quelle, welche Menschen sich untereinander teilen und vermitteln.
      Sie aktivieren diese Energie durch Liebe im gegenüber aus.

      Ich schließe mich dem Gebet von al-nil-Tak an:

      al-nil-Tak schrieb:

      Möge die Wissenschaft des Lichtes Maassebah Metatron Ain Soph x3 Menschen helfen, mit Herzen zu denken und die Feuer-Lichtkrone über dem Kopf zu aktivieren, um den Weg der Wahrheit zu gehen.
      Danke Vater (x12)
      Amen Amen Amen Amen


      "Ich denke, also bin ich" .René Descartes