Heilung/Gebet für KI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Im Monat Michaelilu dürfen wir besonders an die Umprogrammierung der Gene denken. Ich bitte für die göttlichen Gene in der Menschheit. Mögen wir alle beschützt bleiben vor Manipulationen der KI. Gefährlich ist, dass es immer etwas 'Positives' durch die KI gibt, z.B. eine Arbeitserleichterung oder im Bereich der Medizin, Umweltschutz und vieles mehr. Wenn wir gelernt haben, etwas davon in unserem Leben anzuwenden, gibt es kein zurück mehr.
      Ich bitte Michaelilu, zusammen mit Melchizedek und Metatron, uns zu schützen, uns Unterscheidungsvermögen zu schenken - und um einen wachen, geschärften Verstand, der mit Pistis Sophia und Ruach Ha Koidesh zusammenarbeitet.
      12x Melchizedek, Michaelilu, Metatron, Pistis Sophia, Ruach Ha Koidesh, Ain Soph Or
      Amen, Amen, Amen, 333, Amen
    • Trini schrieb:

      Eine der zurzeit berühmtesten Roboter dürfte wohl „Sophia“, sein, die seit einigen Jahren durch die Welt reist und Menschen in Staunen versetzt.
      Es hat wahrhaftig Teilnehmer auf Kongressen gegeben, die angezweifelt haben, dass es sich hier um einen Roboter handeln soll!
      Interessant ist auch, dass Sophia fähig war auf Fragen von Journalisten einzugehen. Es gibt auch einen „männlichen“ Roboter, der mit ihr vor Publikum diskutierte. Die Frage ist nur, was genau ihnen vorher einprogrammiert wurde.

      Als ich diese Szenen das erste Mal sah, hatte ich sehr gemischte Gefühle. Dann habe ich gelesen, dass es ein großes Unterscheidungsmerkmal zwischen Roboter und Mensch gibt: Roboter wie Sophia sind nicht imstande zu laufen, sie wirken schon sehr echt, werden aber auf Rollen in Räume gefahren, da sie nicht selbstständig laufen können. Also haben wir noch eine Chance :)

      Orion schrieb:

      Mögen wir alle beschützt bleiben vor Manipulationen der KI. Gefährlich ist, dass es immer etwas 'Positives' durch die KI gibt, z.B. eine Arbeitserleichterung oder im Bereich der Medizin, Umweltschutz und vieles mehr. Wenn wir gelernt haben, etwas davon in unserem Leben anzuwenden, gibt es kein zurück mehr.

      Das digitale bzw. das Computerzeitalter ist wie eine Schwelle der Menschheit, zwar anders, jedoch vergleichbar mit der maschinellen Revolution. Damals hatten viele die Sorge, dass Maschinen die Menschen ersetzen können. Die Industrialisierung führte in eine Massenverelendung, aber die fortschreitende Technik ermöglichte in vielen Bereichen Fortschritte. KI macht vielleicht tatsächlich sehr viele Jobs überflüssig und darauf muss die Menschheit vorbereitet sein.

      Fragwürdig ist, wie KI zum Beispiel bereits in China eingesetzt werden darf. So können, dürfen, müssen wir bitten, dass diese Entwicklung kontrolliert wird und dem Wohl des Menschen dient.
    • Künstliche Intelligenz wird zum Lebensretter für kleine Schildkröten in Australien

      Ein Schutzprogramm für Schildkröten hat mittels KI an Fahrt aufgenommen:
      Bisher wurde der größte Teil der Schildkrötennester an den australischen Stränden zerstört bzw. geräubert durch Wildtiere und Menschen.
      Das hat sich nunmehr gravierend geändert: Wissenschaftler, Ranger und Umweltorganisationen arbeiten engzusammen und bedienen sich neuester KI-Technik. Aus der Luft werden nun die Strände permanent überwacht und ein spezieller Algorithmus in den GPS-Chips der überfliegenden Fluggeräte zeigt auf, wo sich Nester befinden oder Bewegungen der Schildkröten sind. Die Ranger können genau dort tätig sein, wo es nötig ist und den kleinen Baby-Schildkröten den nötigen Schutz oder das Geleit ins Meer bieten. Vor einiger Zeit noch gab es eine fast 100-prozentige Zerstörungsquote der Nester, jetzt verzeichnet man einen Rückgang auf rund 4 Prozent!!! :thumbsup: Das heißt ca. 20.000 kleine Schildkröten erreichen zusätzlich das Meer.
      Wir danken den Meistern für die friedliche Nutzung der KI und wünschen den kleinen Schildkröten die alles umfassende Liebe
    • Zurzeit gibt es für KI viele positive Aspekte, auch wenn einige Errungenschaften leider bereits für Kriegszwecke missbraucht werden.

      Ein sehr interessantes Projekt ist hier das „Indigenous in AI“, wo die indigenen Völker ihr Jahrtausende Jahre altes Wissen in KI einfließen lassen. :thumbsup:
      Sie kennen ihre Umgebung und ihr Land mit allen Facetten; Flora und Fauna, Klima, Erde und Wirkung von menschlichen Eingriffen sind für die Urbevölkerung der Länder der Welt eine wichtige Lebensgrundlage. Sie erkennen auf Anhieb wo es zu Naturveränderungen kommt, wo sich Buschbrände entwickeln oder Pflanzen und Bäume im großen Stil absterben. Ist die Tierwelt nicht mehr im Lot, wissen die indigenen Völker dass etwas nicht mehr stimmt.
      Indem man nun z.B. Luftaufnahmen von Urwäldern fertigte und diese den dort lebenden Menschen vorlegte, erkannten sie auf Anhieb wo sich Veränderungen ergeben. Sie interpretieren die Bilder sehr schnell und KI-Experten trainieren und verfeinern damit die Algorithmen der KI.

      Die so genannten indigenen Techniken fließen jetzt mehr und mehr in die KI ein zum Schutze unseres Planeten; Veränderungen in der Natur werden blitzschnell mit Hilfe des Wissens von indigenen Völkern erkannt und haben eine Chance gestoppt zu werden. Wir haben es hier mit echten Tech- Experten zu tun, die leider weltweit in jeder Hinsicht noch viel zu wenig beachtet werden.

      Möge dieses Projekt weltweit Beachtung finden und KI dafür eingesetzt werden, Planet Erde zu erhalten.
      KI verbindet sich mit uraltem Wissen und erhält neue Dimensionen zur Heilung von Mutter Erde.
      Ani Jahwe Rofecha Ain Soph Or X 12 Amen Amen Amen Amen
    • Durch das Christus Herz der göttlichen bedingungslosen Liebe möchte ich die Wissenschaft des Lichts Maassebah Or x3 in menschliches Bewusstsein bringen, welches mit dem Herzen verbunden ist. Die KI-Intelligenzprogramme werden immer mehr im menschlichen Leben den Platz nehmen. Entscheidend ist es, ob sie der menschlichen Evolution und Erde dienen oder dagegen wirken.
      Möge das Christus Herz von Plejaden durch Arkhturus alle Herzen der Menschen umschließen, um BarmHERZigkeit und Vernunft zu aktivieren.
      Komm Wissenschaft des Lichtes in Wissenschaft des Planeten Erde, mögen KI das menschliche Leben und die Erde verbessern zu helfen.

      Ich rufe die Licht-Pyramide und drei Erzengel Melchizedek Michael Metatron x12 für ganze Erde zur Hilfe und dafür bedanke ich mich. Amen Amen Amen...
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Indem künstliche Intelligenz unseren Alltag schon weitgehend mitbestimmt, entwickelt sich auch die Neuroinformatik als bedeutender Zweig der KI stetig weiter. Deren Basis ist das künstliche neuronale Netzwerk, kurz KNN genannt, oder ANN( artificial neural network).

      Diese Netzwerke bestehen aus einer Verknüpfung von Neuronen wie z.B. dem McCulloch-Pitts-Neuron oder dem High-Order-Neuron.
      Dargestellt werden derartige Netze sehr vereinfacht durch Punkte und Linien, siehe auch die einfache Darstellung im Anhang.
      Es sind genau diese, die eine sogenannte „Netzarchitektur“ hervorbringen.
      Bei dem Wort Architekt denken wir sogleich an Metatron, den man auch den „Bewußtseins-Architekten“ nennt, in Verbindung mit dem Elektron. Interessanterweise werden auch Elektronen als punktförmig angenommen da sie keine innere Struktur aufweisen.
      Die neue Netzarchitektur bringt eine topologische Vielfalt hervor; unter anderem gibt es mehrstufige Netze wo die Ausgabeschicht des einen Netzes jeweils die Eingabe für eine weitere Schicht bildet, möglicherweise eine nie endende Entwicklung, ähnlich unserem Universum :?:
      Bei der Netzarchitektur spricht man von den Zwischen-Neuronen „hidden neurons“, die man schlichtweg als "h-neurone" bezeichnet!
      Eine für uns durch das „h“ sehr spannende Bezeichnung. 8o

      Das Neuron ist uns bekannt als Nervenzelle; aus Milliarden von Nervenzellen entsteht ein Nervensystem im menschlichen Körper, das über Erregungsleitungen und Übertragung an den Synapsen bestimmte Botenstoffe in den Körper aussendet. Hierbei gibt es durchaus sehr spezialisierte Neuronen wie z.B. die Motoneuronen im Rückenmark oder die Pyramidenzellen in Cortex (Großhirnrinde) und Hippocampus (Gedächtnis).

      Es ist also durchaus nachvollziehbar, das der Mensch danach strebt, diese neuronale Leistung künstlich zu erzeugen und nachzubauen.
      KNN ist allerdings bis heute nicht in der Lage, das Leistungsspektrum eines menschlichen Nervensystems zu erreichen. Würde der Mensch seine ganze Kapazität des Gehirns nutzen und dazu noch beide Gehirnhälften richtig verknüpfen, so könnte KNN niemals die menschliche Leistung überholen.
      Es liegt an uns, diese Bewusstseins- Verknüpfung herbeizuführen und mit metatronischer Wissenschaft zu verbinden.
      Bilder
      • Bild (64).jpg

        110,97 kB, 1.359×1.159, 12 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trini ()

    • Die führende Hand Gottes ist immer da und überwacht das menschliche Leben auf dem Planeten Erde. Entscheidet Mensch für den Weg des göttlichen Wissens, kommen Segnung, Schutz und Führung; entscheidet Mensch für Illusionen der Materie, in unserem Fall für KI, wendet Gott sein Angesicht von Menschen ab.
      Um den wahren Sinn des Lebens zu verstehen, sollen wir das rationale Denken auf das Denken mit Herzen umschalten.
      Möge das Metatronische-Christliche Licht-Bewusstsein jede Seele berühren, um die Kerze des Mitgefühls, der Weisheit und der Liebe in allen Herzen zu zünden.
      Danke Jah Jehoshua Metaron Ain Soph x12. Amen Amen Amen 444 Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Neu

      Am 15.6. 2021 wurde Europas leistungsstärkster Computer vorgestellt, entwickelt durch das Fraunhofer-Institut und IBM. Zahlreiche Wissenschaftler und hohe Politiker haben der Vorstellung des Quantencomputers beigewohnt.
      Die bisherigen Computer scheitern oft an der Komplexität einzelner Bereiche ; durch die Quanten-Bits (QuBit) werden Lösungen optimiert und vertieft. Eine Besonderheit der Quantencomputer ist, dass nicht mehr nur das klassische Modell " entweder 0 oder 1" die Basis bildet, sondern eine sogenannte Überlagerung der beiden Basiszustände 0 und 1 erfolgt. Man spricht dann von "Superposition".

      Offenbar verspricht man sich sehr viel von diesem Quantensprung, denn es wurden Milliarden Steuergelder hierfür bereitgestellt.
      Stellen wir uns vor, dass diese Technik auch mit den Errungenschaften der KI verknüpft wird, müssen wir uns fragen, welche Dimensionen das annehmen wird.
      Wir bitten Metatron um strenge Überwachung und Führung dieser technischen Errungenschaften, möge niemand auf Erden Missbrauch damit treiben dürfen. Mögen die Menschheit sich bewusst sein, welche Verantwortung sie für Planet Erde, das Universum und alle Universen hat. Mögen alle Quantencomputer zum Wohle des/der Planeten eingesetzt werden unter Führung der höchsten Meister.

      Metatron, Metatron, Metatron, JHWH Ain Soph Or x12 Amen Amen Amen Amen