Obama äußerte sich über unbekannte Flugobjekte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Obama äußerte sich über unbekannte Flugobjekte

      In einer amerikanischen Late-Night-Show am 17.05.21 wurde Ex-Präsident Barack Obama zum Thema „Ufos und Aliens“ befragt, was es denn mit den Ufos und Aliens nun auf sich habe. Obama bestätigte im Fernsehen, dass Aufnahmen (die das US-Militär wohl im letzten Jahr veröffentlicht hat) echt sind und sie Rätsel aufgeben. Das US-Militär wisse nicht, was es für Flugobjekte sind, da sie schneller und manövrierfähiger sind als alles, was ihnen bisher bekannt ist. Die Flugbahnen und Bewegungen könnte man derzeit nicht genau erklären. „Wir müssen wirklich herausfinden, was das ist, aber heute kann ich ihnen nichts dazu sagen.“
      Es gibt immer wieder auch Spekulationen, z. B. um die sogenannte „Area 51“. Obama sagte „Wenn es um Aliens geht, kann ich „on air“ nichts sagen“. Vor seinem Amtsantritt habe er aber tatsächlich den Geheimdienst gefragt, ob es Räume gibt, in denen Aliens und Raumschiffe aufbewahrt werden, was jedoch verneint wurde.


      Es gibt ja einige seriöse Berichte von Augenzeugen über unbekannte Flugobjekte, aber ich habe noch nie einen Politiker über diese Phänomene reden hören. Was wissen Politiker, von dem die Bevölkerung nichts weiß und was weiß das Militär, von dem Politiker nichts wissen?
      So bitten wir im Monat Metatrons, dem Schöpfer des äußeren Lichts, im Namen der adamischen Menschheit um Aufklärung, Schutz und Führung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Angeni ()

    • Am 30.04. 2020 veröffentlichte das Pentagon diese Bilder. (UFOs gesichtet? Pentagon veröffentlicht rätselhafte Aufnahmen - „Eine ganze Flotte“ | Welt.) Pentagon formally releases 3 Navy videos showing "unidentified aerial phenomena" https://cbsn.ws/2KFa3bC

      Die Aufnahmen sind bereits schon älteren Datums. Warum sie erst jetzt veröffentlicht wurden ist unklar. Immer wieder gab und gibt es Berichte von ehemaligen Piloten der US Navy, die von Ufo-Sichtungen sprechen. Ferner spekulieren viele anerkannte Wissenschaftler über außerirdisches Leben und einige sind der Meinung, dass wir nicht alleine im Universum sein können. Auch in diesem Forum reden wir über mindestens 70 Erden im Kosmos auf denen beispielsweise die adamische Menschheit verteilt ist.

      Die Frage stellt sich, warum sie eigentlich zu uns kommen, beobachten sie uns nur oder haben sie andere Absichten?

      Möge die Wissenschaft des Lichts der irdischen Menschheit helfen Antworten auf ihre vielen Fragen bezüglich außerirdischer Intelligenz zu finden.
      Maassebah Merkabah Ain Soph 12x, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Atlas ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher