Der 7. Monat Moshe, Brennender Dornbusch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der 7. Monat Moshe, Brennender Dornbusch

      Am ersten Tag des 7. Monats der Selbstschöpfung wird die Zeitstafette von Trinität Melchizedek-Michaelilu-Metatron in Trinität Moshe-Elijahu-Jesus gegeben. Dreimal Mem 40x3=120 repräsentiert die Zahl der Lebensjahre von Moshe. Die letzten 40 Jahre wurde Moshe vom Gott El Shaddai aus dem Brennenden Dornbusch angesprochen, dann inspiriert, das eigene Volk aus Ägypten zu führen..
      Ex. 3:4-5
      "Als der Herr sah, dass Mose näher kam, um sich das anzusehen, rief Gott ihm aus dem Dornbusch zu: Mose, Mose! Er antwortete: Hier bin ich. Der Herr sagte: Komm nicht näher heran! Leg deine Schuhe ab; denn der Ort, wo du stehst, ist heiliger Boden."
      Mögen die Feuer/Flammen des Brennenden Dornbuschs unsere Herzen erfühlen und inspirieren für Zusammenarbeit mit Gottheit Moshe des 7. Monats, um die "Heilung des Planeten" für positive Zukunft zu erheben.

      Danke dem Vater JHWH Ain Soph x12, danke Aleph-Abraham-Moshe, Amen Amen Amen 111 Moshe
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Tanah schrieb:

      ...Die letzten 40 Jahre wurde Moshe vom Gott El Shaddai aus dem Brennenden Dornbusch angesprochen, dann inspiriert, das eigene Volk aus Ägypten zu führen..

      Der Dornbusch ist ein besonderes Phänomen. Aus ihm sprach Gott zu Moses und übergab ihm so sein göttliches Gesetz/die 10 höheren Gebote, nach denen wir Menschen uns auch in der heutigen Zeit richten können/sollen/müssen, um unser Bildnis und Gleichnis zu verwirklichen und selbst zu einem brennenden Dornbusch/Feuerbaum zu werden, aus dem die göttliche Weisheit spricht, mit der wir/das Volk Ami Shaddai in Assoziation mit Moses die Menschen/die Menschheit, die Erde/die Erden, den Kosmos/die Kosmen....reinigen/heilen können/sollen/dürfen.

      Zeig uns, wie wir unsere Tage auf eine Weise zählen sollen, dass wir ein Herz der Weisheit einbringen. Kehre doch zurück, o Jahweh...sättige uns am Morgen mit deiner liebenden Güte, damit wir jubeln und uns freuen während all unserer Tage.... und möge die Lieblichkeit Jahwes´s, unseres Gottes, über uns sein. (Psalm 90 - ein Gebet von Moses, dem Mann des "wahren" Gottes)

      Danke JHWH, Danke der Trinität Moshe, Elijahu, Jesus, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Aus dem Quantenfeld der allerhöchsten Erzengel Melchizedek-Michaelilu-Metatron übergehen wir in Quantenfeld der Paradies-Gottheiten Moshe-Elijahu-Jesus. Die 6 Monate (Tage/Äonen) haben uns für den 7. Tag/Äon der Schöpfung vorbereitet, um die Selbstschöpfungsprozesse zu realisieren.
      Heute betreten wir den Bewusstseinsraum von Moshe, um die Wunderbare Reise durch die Paradies-Bewusstseinsbereiche zu starten.

      Ich verbeuge mich vor Deinem Majestät JHWH Elohim x3 und bitte uns zu erlauben, eine Geist-Licht-Reise unter Moshe Führung zu Dir, Ewige Gnade, Wahrheit und Frieden zu unternehmen. Mögen wir als Deine Diener und Diener Deiner Schöpfung zum Brennenden Dornbusch "Ehyeh Asher Ehyeh" x3 werden, um Deine 10 Licht-Gebote Torah Or x3 wahrlich zu verwirklichen.

      Gesegnet sei Du Baruch JHWH Kodesh Hallelujah! Aleph-Abraham-Moshe, Amen Amen Amen 111 Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Um den Planeten Erde und die menschliche Rasse zu retten, mussten Lichtmeister, spirituelle Lehrer und Propheten im Namen des Göttlichen Vaters inkarnieren.

      Moses brachte den Menschen die "Torah Or", den Bauplan von Gottes Königreich auf Erden, die 5 Bücher im Alten Testament.

      5. Mose 32
      Das Lied Mose; Möge das Lied Mose nicht nur die Söhne Israels lehren, sondern alle Menschen aller Nationen der Erde.
      Möge geliebter Mosche alle 28 Tage des siebten Monats führen, segnen und belehren.

      Im Namen von JHWH, Jesus Christus, Shekinah
      Danke Aleph-Abraham-Moshe

      Amen Amen Amen und Amen
      Erkenne Dich selbst - das Orakel von Delphi
    • Wir danken Metatron für die tiefe Vorbereitung um diesen Monat Moshe ganz bewusst zu erleben. Unser Körper ist elektrifiziert mit dem Super-Elektron, welches wir von Metatron empfangen durften, in jeder Zelle, in jedem Molekül, in jedem Atom. So mögen wir unseren Weg weiterschreiten mit Moshe, der uns nie so nahe war.

      Moshe wird mit dem brennenden Dornbusch assoziiert; der Dornbusch ist auf dem afrikanischen Kontinent (Verbreitung bis Indien) auch ein Baum, ein heiliger Baum aus dem die Dornenkrone Jesu Christus gefertigt wurde.

      So können wir Moshe sowohl mit dem Dornbusch als auch mit dem Dornenbaum verbinden und den Lebensbaum mit einfließen lassen, was uns vielfache Inspirationen bringen kann.

      Moshe, verbunden mit dem Element Wasser, mögest Du unsere Herzen erfüllen und das Feuer des brennenden Dornbusches in den Dornenbaum aufsteigen lassen und unseren Lebensbaum erreichen. Jede Sephira soll leuchten. Eine Trinität von Bäumen geht mit Moshe einher. Danke.

      Moshe, Moshe, Moshe, JHWH Ain Soph Or X12Amen Amen Amen Amen
    • Neu

      Am Tag, wo Jesus Christus in Begleitung des Lichtlautwesens-Gimel ist, bitten wir dich, geliebter Mose, um Gnade.
      Wir richten unsere Herzen an den 7. Monat Moses, um weiter an schöpferischen Prozessen teilzunehmen.
      Wir rufen den höchsten „Jah“ aus dem höheren Reich und entscheiden uns dafür, durch den Bewusstseinsraum von Mose zu gehen und anderen zu helfen. Möge Mose das höchste Licht auf die Erde bringen, um alle Nationen zu vereinigen und uns mit der höchsten Schwingung von Ahava zu verbinden. Alle Flüsse und Gewässer des Planeten pulsieren mit einem göttlichen Klang, weil du, Moses, zu uns per Wasser gekommen bist und uns in unserem menschlichen Bewusstseinsraum erweckt hast.

      Metatron, Mose x12 Danke Moshe-Elijahu-Jesus! „Rahmanah“ fließ zu uns wie die Bäche in den grünen Wäldern auf dem Planeten Erde, mit dem Klang der göttlichen Schöpfung.
      Amen, Amen, Amen und 333 Amen.
      Das Auge-mit dem ich Gott sehe, ist das Auge, mit dem Gott mich sieht“. Meister Eckehard, 12. Jahrhundert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von X_inna_x ()

    • Neu

      Am 3. Tag Gimel des Monats Moshe visualisiere ich drei Säulen als drei Schwerte des Schwert-Michael.
      Wir bitten geliebten Michael und seine Herren des Lichts alle Veränderungen auf dem Planeten Erde nach Göttlichem Plan stattfinden zu lassen und die Macht der gefallenen Hierarchien, die über den dreidimensionalen spirituellen, wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und politischen Ausrichtungen stehen, zu besiegen.

      Herub Michael Michaelilu Ain Soph Or 12 mal.
      Danke JHWH, Gimel-Jesus-Moshe. Amen Amen Amen גלש Amen
      Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita
    • Der brennende Dornbusch

      Neu

      Besonders interessant ist es, dass Moshe, der die Wasser der unteren Schöpfung repräsentiert, seine wichtige spirituelle Erfahrung mit dem Feuer anfing.
      2.Mose 3:2
      "Und der Engel des HERRN erschien ihm in einer feurigen Flamme aus dem Dornbusch. Und er sah, dass der Busch im Feuer brannte und doch nicht verzehrt wurde".
      Paradies-Gottheit Moshe, der aus dem Wasser Nils genommen wurde, startete Vorbereitung für Exodus aus dem Land der Materie mithilfe des göttlichen Feuers des brennenden Dornbuschs. Der Allerhöchste Gottheit JHWH Elohim x12 begleitet und führt dieses Ereignis.

      Zusammen mit Moshe fragen wir den Gott nach Seinem Namen: "Gott sprach zu Mose: Ich werde sein, der ich sein werde "Ehyeh Asher Ehyeh". Und sprach: So sollst du zu den Israeliten sagen: »Ich werde sein«, der hat mich zu euch gesandt."

      Dank der Arbeit mit einem der höchsten Namen der Kabbalah "Ehyeh Asher Ehyeh" x12 praktizieren wir Gefühlsmäßige-Gebet-Meditation-Zustände, die wir als "denkende Feuer-Membran des Feuerbaumes Merkabbah" verstehen können.

      Sei gesegnet, geliebter Moshe, mit dem Feuer der Himmel, welches mit Elijahu und Jesus hervor kommt. Segne, bitte, die Lichtarbeiter, die Dich anrufen und mit Deinem wunderbaren Programm der Heilung/Erlösung für den Planeten arbeiten.


      Danke dem Vater für Paradies-Söhne. Gimel-Jesus-Moshe. Amen Amen Amen 333 Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Neu

      Am Tag und im Monat unter der Führung von Mose öffnet uns das Lichtlaut-Wesen Dalet viele spirituelle Möglichkeiten.
      Mose möchte den Dornenbusch sehen und wollte wissen, warum das Feuer den Busch nicht zerstört. So kam es zur ersten Begegnung mit Gott El Shaddai. „Leg ab deine Schuhe“, sagte Gott zu Mose. „Du stehst auf heiligen Boden“.

      Wir Menschen gehen oft wie durch die Wüste und sehen nicht, wo der richtige Moment ist und entdecken die Zeichen, die für uns vorbereitet sind, nicht. Möge die Trinität „Moshe-Elijahu- Jesus“ in allen Menschen ein Feuer im Herzen anzünden und neue Realitäten öffnen. Wir sind die kosmischen Staubteilchen der Schöpfung und gehören zusammen.
      Halleluja

      Kodoish, Kodoish, Kodoish Adonai Zebaoth x12 Danke, an die Energie der Flammen vom Feuerbusch von Mose. Das verbindet uns mit der Ewigkeit. Amen, Amen, Amen und 444 Amen.
      Das Auge-mit dem ich Gott sehe, ist das Auge, mit dem Gott mich sieht“. Meister Eckehard, 12. Jahrhundert.
    • Neu

      al-nil-Tak schrieb:


      2.Mose 3:2
      "Und der Engel des HERRN erschien ihm in einer feurigen Flamme aus dem Dornbusch. Und er sah, dass der Busch im Feuer brannte und doch nicht verzehrt wurde".

      Zusammen mit Moshe fragen wir den Gott nach Seinem Namen: "Gott sprach zu Mose: Ich werde sein, der ich sein werde "Ehyeh Asher Ehyeh". Und sprach: So sollst du zu den Israeliten sagen: »Ich werde sein«, der hat mich zu euch gesandt."
      Dornbusch (120= הסנה) im verzerrendes Feuer Eshyouhod (345=אש להט) von Ehyeh Asher Ehyeh (=543).
      - „verzerrendes Licht der Reinigung, dazu gebracht, die niederen Sphären wieder ins Gleichgewicht zu bringen und die Mächte der schöpferischen Begrenztheit in Verwirrung zu stürzen“.

      Zu dieser Zeit des planetaren Wandels rufen wir diesen Heiligen Namen an und bitten das Feuer der Ewigen Flamme die Menschheit, die Planeten, die Galaxie und die Universen zu reinigen, damit die reine Bewusstseins-Weisheit sich ausgebreitet werden kann.

      Abba Nartumid Eshyouhod, Ehyeh Asher Ehyeh, Ain Soph Or 12x.

      Danke JHWH, Hey-Elija-Moshe. Amen Amen Amen 555 Amen.
      Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita
    • Manna Ain Soph

      Neu

      Jeder Monat des unseren Schöpfungskalenders bringt eigene Besonderheiten mit; Im neunten Jesus-Jahre offenbart uns Moshe-Monat die Mysterien der Göttlichen Schöpfung.
      Die ersten sieben Tage versinnbildlichen die 6 Äonen/Tage der Göttlichen Schöpfung und öffnen den siebten Raum-Zeit-Tag für die Selbstschöpfung, wobei der Gott-Schöpfer ein Beobachter ist.
      Da Mose "aus dem Wasser Nils gezogen" wurde, hat er die 7 Stationen/Chakren entlang dem Nil während seiner ersten 40 Jahre des Lebens aktiviert.
      So verbinde ich den ersten Shabbat des Monats Moshe mit dem unteren Licht-Wasser der Schöpfung, welches unseren Selbst-Körper erfüllt und neu-programmiert.

      Wir danken Dir, geliebter Moshe Ain Soph x12, für Dein grandioses Werk für ganze Menschheit, Galaxie...
      JHWH Manna Ain Soph x12, Sain-Chanok-Shabbat-Moshe Amen Amen Amen 777 Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Benutzer online 1

      1 Besucher