Gebet für La Palma

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gebet für La Palma

      Die Menschen auf der kanarische Insel „La Palma“ sind seit einigen Tagen in höchster Alarmbereitschaft. Der „Cumbre Vieja“, ein aktiver Vulkan, steht möglicherweise wieder vor einem großen Ausbruch. Es gab bereits mehr als 3000 kleinere Beben, die sich zunächst in einer Tiefe im Erdinneren von 8 bis 12 km ereigneten und mittlerweile schon bei 1 bis 3 km angekommen sind. Die Erdoberfläche hat sich bereits um 1,5 cm erhoben! Der letzte Ausbruch fand vor 50 Jahren statt (in den letzten 600 Jahren ist es sieben Mal geschehen) und diesmal sind ca. 35.000 Bewohner der Insel betroffen mit tausenden Touristen.

      Der Name Makaronesische Inseln stammt aus dem Griechischen und bedeutet „gesegnete oder glückliche Inseln.“ Das zeigt sich u.a. anderem an den besonderen Tieren und Pflanzen auf diesen atlantischen Inseln, die auf anderen Erdteilen schon seit Jahrtausenden ausgestorben sind. Interessant ist auch die hohe Wal- und- Delfinpopulation im Bereich der gesegneten Inseln. Untersuchungen bei den dort lebenden Walen haben ergeben, dass diese niemals die Gegend verlassen und trotzdem gut genährt sind. Auch zeigten die Wale keinerlei Stressanzeichen, Messungen diesbezüglich waren immer negativ. Niemand vermag zu erklären, wie die Wale dort ganzjährig leben können, für die Wissenschaftler bleibt es ein Rätsel. ?(


      Die Kanarischen Inseln gehören zur Makaronesischen Inselwelt, bestehend aus den Azoren :!: , Madeira, Salvage Inseln, Kanarische Inseln und den Kapverden und sind damit Teil eines Gitternetzwerkes besonderer Güte. Es besteht eine Verbindung zur großen Pyramide in Gizeh und zu vielen anderen heiligen Plätzen auf unserem Planeten; insbesondere auch zu Stonehenge und zu den Externsteinen. Vielleicht liegt hier das Geheimnis der Wale; sie sind in diesem Gittersystem beschützt!


      Möge nun auch die ganze Insel La Palma mit allen anderen gesegneten Inseln beschützt sein vor einem neuen Ausbruch des Vulkans Cumbre Vieja. Ich bitte um Schutz für die Tiere zu Land und zu Wasser, für die Menschen und die großartige Natur, mögen sie alle unter dem Schutz der höheren Meister sein, wenn es dein Wille ist JHWH.

      Cumbre Vieja, Alter Gipfel, bitte lass die Insel wieder zur Ruhe kommen, mögen deine Koordinaten 28,34,9 verbunden werden mit den 28 Licht-und Lautwesen, mit 9 Zeitzellen und mit dem Vehikel TAK 34 zur Heilung deines Inneren. <3


      Ani Jahwe Rofecha X 12 Amen Amen Amen Amen
    • Wetter-Vorschau zeigt die angenehme Temperatur für diese Zeit auf Kanarischen Inseln, von 17 bis 28 Grad!

      "La Palma ist eine der geologisch jüngsten Inseln der Kanaren, deren Vulkanismus an vielen Kratern und Lavaströmen entlang der Vulkanroute auf der Cumbre Vieja und dem großen Krater der Caldera de Taburiente noch sichtbar ist."

      Trini schrieb:

      Der „Cumbre Vieja“, ein aktiver Vulkan, steht möglicherweise wieder vor einem großen Ausbruch
      Mögen alle Arbeiter der Beratungsstelle zur Bebensituation im Süden La Palmas sich voll auf ihre Arbeit konzentrieren, um die Katastrophe auf der Insel zu vermeiden. Zu ihrer Hilfe visualisiere ich das Licht-Gitter; Licht-Geometrie-Metatron, das in Struktur der Insel geht und Vulkan beruhigt.

      Metatrons Würfel


      Ich bitte alle Schutzengel der Erde "Malachim Eretz" x12, Vulkan "Cumbre Vieja“ unter Kontrolle nehmen.

      Danke Metatron-Melchizedek-Michael, Ain Soph x12. Amen Amen Amen 333 Amen
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Auf der spanischen Kanareninsel La Palma ist am Sonntag dem 19.09.2021 im Bereich der Cumbre Vieja ein Vulkan doch ausgebrochen. Der letzte Vulkanausbruch auf der Insel hatte vor 50 Jahren in 1971 stattgefunden. Um 15.12 Uhr Ortszeit habe es mehrere heftige Explosionen in der Gemeinde El Paso im Süden der Insel gegeben und der Vulkan begann große Mengen braunen und weißen Rauchs sowie rotglühende Lava in die Luft zu schleudern. In der Zeit wurden mehr als 2.000 Menschen evakuiert, darunter etwa 500 Touristen.

      Wir beten um Schutz und das Leben der Menschen auf dieser Insel. Wir beten auch für sie wunderbare Natur auf dieser Insel. Wir beten für die gute und rechtzeitige Organisation der Hilfe für alle betroffenen Menschen. Vater, Dein Wille geschehe. Rachmana, Rachmana, Rachmana, Ain Soph x12. Amen, Amen, Amen 555 Amen.
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba
    • La Palma lebt vor allem vom Bananenanbau. Die strukturierte Wirtschaft wird plötzlich instabil und sogar zerstört, da viele Bananen-Plantagen durch Lavafluss zerstört sind.
      Die 7 Kanarischen Inseln sind wie die 7 Geschwister (Plejaden) und sie helfen einander in dieser schwierigen Zeit.
      Ich bete für La Palmas Bewohner, für ihre Sicherheit und wieder stabiles Leben auf der Insel.
      Ich visualisiere die Filtermembran über die Gasnebel, um die Gifte von ins Wasser gestürzte Lava/Magma zu reinigen, damit sie die Luft nicht vergiften.
      Feuer und Wasser "Esh Maim", Ain Soph x12, bitte ich, Vulkan zu Ruhe zu bringen. Vater, JHWH, Dein Wille geschehe. Amen Amen Amen und Amen
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Neben all der Zerstörung durch die Lava, Asche und Gase gibt es am Rande auch kleine Wunder:
      Der Ort El Paraiso wurde fast vollständig von der Lava begraben. Seltsamerweise teilte sich der Lavastrom vor einem kleinen Haus mit Garten, welches einer dänischen Familie gehört. Der Strom floss links und rechts am Haus vorbei um sich dann dahinter wieder zu einem Strom zu verbinden. Im Netz finden sich dazu zahlreiche Videos und man spricht über das Wunder von El Paraiso! :!:
      Die ins Meer strömende Lava beschert der Insel La Palma nun auch noch ein weiteres Wunder: die Insel ist an der Küste schon um ca. 25ha Fläche gewachsen durch die erst 1000 Grad heiße Masse, die sich dann im 22 Grad kalten Wasser abgekühlt hat und fest wurde.
      So mögen wir weiter für die Bewohner der Insel beten und ihnen die Wunder zuteil werden, die es braucht um hier weiter leben zu können.
      Möge Heilung auf allen Ebenen erfolgen, auf, unter und über der Erde. Wir bitten um kosmisches göttliches Licht für den Erhalt der Insel, wenn es Dein Wille ist JHWH.
      Jah El, Jah El, Jah El, JHWH Ain Soph Or Ain Soph Amen Amen Amen Amen
    • Tanah schrieb:

      Die 7 Kanarischen Inseln sind wie die 7 Geschwister (Plejaden) und sie helfen einander in dieser schwierigen Zeit.
      Genau vor 12 Jahren haben wir im Vulkankrater SäoMiguel im Programm "Heilung des Planeten" gearbeitet, um Raumzeitüberlappungen der Erde mit den Sternprogrammen der Galaxie und Universen zu verbinden. Der Name des Erzengel Michael wurde in kosmischen Buchstaben aus den Steinen am Boden Vulkankraters geschrieben.

      Säo Miguel

      So verbinden wir Vulkan von Säo Miguel von Azoren-Archipel mit aktivem Vulkan „Cumbre Vieja“ von kanarischer Insel La Palma.

      Dann verbinden wir beide mit Gizeh-Pyramide und bitten Michael-Michaelilu x7 der Menschheit zu helfen, aktiven Vulkan „Cumbre Vieja“ auf La Palma zu beruhigen.

      Möge die trinitisierte Gnade des göttlichen Vaters Jahweh Hanun Ahavah x3 durch die Paradies-Gottheiten Jehoshua-Moshe-Elijahu die drei Licht-Pyramiden aktivieren "Layuesh Shekinah" x12, welche im Magmaprogramm der Erde das Gleichgewicht mit bringen.


      Danke dem Heiligen Geist des kosmischen Christus. Amen Amen Amen 666 Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • al-nil-Tak schrieb:

      Genau vor 12 Jahren haben wir im Vulkankrater Saö Miguel im Programm "Heilung des Planeten" gearbeitet, um Raumzeitüberlappungen der Erde mit den Sternprogrammen der Galaxie und Universen zu verbinden.

      So verbinden wir Vulkan von Säo Miguel von Azoren-Archipel mit aktivem Vulkan „Cumbre Vieja“ von kanarischer Insel La Palma.
      Der vollständige Name der Insel La Palma ist La Isla de San Miguel de La Palma.

      Geliebte Michael, Uriel, Gabriel und Raphael 7x, möge eure salbende kollektive Säule aus Licht über La Palma stehen, damit die Menschen die Gefahrensituation unbeschadet überstehen können.

      Danke dem Schwert Michael - Michaelilu, Ain Soph OR va UR. Amen Amen und Amen.
      Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita
    • Ich bitte um eine Stabilisierung und Beruhigung des Vulkanausbruchs der zu Zeit in La Palma aktiv ist. Das kann auf Dauer sogar zu einem Erdbeben führen und schlimmere Folgen haben.
      Ich visualisiere eine Lichtpyramide über der Insel La Palma und rufe die Paradiesgottheiten Jehoshua, Moshe, Elijahu, um den Vulkan unter Schutz zu bringen.
      Vater, dein Wille geschehe.

      Shekinah Ain Soph Or x12 Danke, Gabriel Abraham, Heth. Amen, Amen, Amen 888 und Amen.
      Das Auge-mit dem ich Gott sehe, ist das Auge, mit dem Gott mich sieht“. Meister Eckehard, 12. Jahrhundert.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher