Blog

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Trotz einer Pandemie entscheidet sich meine Familie, für eine Woche in den Urlaub nach Österreich zu fahren. Ich plane dort einen Ausflug zu einem sehr berühmten Kloster „ Maria Waldrast.“ Am 24.07.20 war leider über ganz Österreich Nachmittag starker Regen angesagt. Wir waren darauf vorbereitet. Unglaublich, dass uns nie ein Tropfen auf den Kopf gekommen ist, solange wir bei Maria Waldrast waren. Als wir den Ort verlassen haben, hat sich das Wetterbild geändert. Ich habe das als ein Zeichen gesehen, dass wir dort erwünscht waren. Danke, Heilige Maria, dass du uns mit Sonnenschein aufgenommen hast.
    Im Monat Elijahu, am Tag des aufgestiegenen Meisters Paulus in Begleitung mit dem Laut- Lichtwesen Resh, war unser Ausflug zu dem heiligen Ort westlich von Mühlbachl in 1.638m Höhe, wo die höchstgelegene Klosterkirche Europas steht. Die Gründung des Wallfahrtsort geht auf ein Marienwunder zurück: Im Jahre 1392 soll ein Marienbild aus einem Lärchenstamm gewachsen sein. Zwei Hirten…
  • Benutzer online 166

    166 Besucher - Rekord: 5 Benutzer ()

  • Statistik

    14 Autoren - 176 Artikel (0,08 Artikel pro Tag) - 9 Kommentare