Gedet über Israel, dem Westjordanland und Gaza

  • Die Unesco hat die Palestinenser in ihre Vereinigung aufgenommen. Sie sind nun Mitglied in der Unesco. Diese Abteilung der Uno kümmert sich um Kulturstätten, die ein Weltkulturerbe sind. Dazu gehören auch die heilgen Orte in Israel, Westjordanland und Gaza. Diese Orte sind allen Beteiligten so wichtig, das sie darum sogar mit militärischer Gewalt gekämpft haben.
    Ich visualisiere eine Lichtsäule über den drei Gebieten. Aus Ihr entfaltet sich ein Lichtgitter, gewebt aus Gedankenformen des Friedens, Toleranz, und Vergebung. Die Gitterräume füllen sich mit blauen Licht des Heiligen Geistes, das die Gedankenformen von Unverständnis und Hass verwandelt. Eine Verbindung aus der Grabeskirche, der Klagemauer und dem Felsendom in Jerusalem bildet ein grünes Dreieck, dessen Licht sich mit allen heiligen Orten in Israel und den angrenzenden Gebieten verbindet.


    Für die vier Himmelsrichtungen


    Amen, Amen, Amen und Amen