Neue Erkenntnisse vom Mars

  • Der Mars rückt mal wieder in den Fokus der Wissenschaftler!

    Wie wir schon wissen, startete am 30.7.2020 eine Sonde mit dem Rover „ Perseverance“ (=Ausdauer, Beharrlichkeit) und dem Mini-Helikopter „Ingenuity“ (=Ideenreichtum, Einfallsreichtum) zum Mars.

    Die Landung erfolgte am 18.2.2021 und nun ist „Perseverance“ schon einige Tage auf dem Mars unterwegs, um diesen zu erforschen; unter anderem werden Gesteinsproben durch den Roboter genommen.


    :!: Und jetzt bei den letzten Proben, sind sich die Forscher einig, ein Zeichen von früherem Leben gefunden zu haben!! :!:

    Im 45 km breitem Flussdelta des so genannten Jezero-Kraters, welcher ehemals ein See war und jetzt ausgetrocknet ist, wurde Material entnommen, welches überwiegend Wasserstoff und Kohlenstoff beinhaltet!! Ein eindeutiges Zeichen für Leben!!


    Die Forscher müssen sich mit der genauen Analyse noch etwas gedulden; erst 2031 werden die Proben zur Erde zurückgeholt werden können mit der eigens dafür entwickelten Raumsonde „Mars Sample Return“.


    Mögen alle Ergebnisse zum Wohle des Universums verwendet werden und keine dunklen Mächte Zugriff erhalten; wir bitten Dich, Metatron El Shaddai, ein wachsames Auge auf alle Wissenschaftler zu haben.


    Mögen wir in deinem Lichte, JHWH, über Arkthurus, Plejaden und Orion schon deine Universen schauen dürfen mit allen Welten die sind, die waren und kommen werden.


    Und so singen wir mit Perseverance, der Ausdauer und Beharrlichkeit, unser Lied


    Metatron Jehoshuah Hanock X12 Amen Amen Amen Amen

  • Wir sind Melchizedekjana und beten für die Vereinigung und Dankbarkeit aller Wissenschaftler der Welt zum Dienst des Universums und der Menschheit. Wir sehen, dass die Wissenschaft auf die Zusammenarbeit mit anderen Ländern angewiesen sind. Dieses gemeinsame Programm der Europäischen Weltraumorganisation ESA, der russischen Weltraumagentur Roskosmos und der deutschen Wissenschaftlern beteiligen sich an der Entwicklung und dem Bau und haben sehr viel dazu beigetragen. Es ist nur als ein Kollektiv möglich größere Projekte und Programme der Welt und für die Welt zu leisten. Dieses Projekt soll außerdem das Verständnis über die Geschichte des Wasservorkommens auf dem Planeten verbessern.

    Der Mars rückt mal wieder in den Fokus der Wissenschaftler!

    Wie wir schon wissen, startete am 30.7.2020 eine Sonde mit dem Rover „ Perseverance“ (=Ausdauer, Beharrlichkeit) und dem Mini-Helikopter „Ingenuity“ (=Ideenreichtum, Einfallsreichtum) zum Mars.


    Geliebter JHWH, führe die Wissenschaftler der Welt in ihrem Dienst auf der Erde, damit sie immer weiter getrennt von politischen Einflüssen sind und beschützt bleiben. Mögen die Projekte, zum Wohl der Menschheit, begleitet werden. Vater, dein Wille geschehe.


    YHWH x12 Danke. Amen, Amen, Amen 222 Amen.

    Das Auge-mit dem ich Gott sehe, ist das Auge, mit dem Gott mich sieht“. Meister Eckehard, 12. Jahrhundert.