Ora et Labora - Bete und arbeite

  • Einen Grundsatz, den die Beneditktinermönche besonders befolgten lautete: "ora et labora" - übersetzt "bete und arbeite". Dieser Regel folgte auch Hildegard von Bingen. Sie bildet die 3. Säule der insgesamt 6 Lebensregeln, die die heilige Hildegard für ein harmonisches und gesundes Leben aufstellte und lehrte.

  • Das finde ich sehr interessant. Wir stellen also fest, das Gedankengut der Essener, die wir ja auch als Heiler betrachten, wurde bewahrt, ausgedehnt und noch lange nach ihrer eigentlichen Wirkungszeit auf diesem Planeten, gilt es bis heute als Heilmethode. Das finde ich einfach wunderbar.


    Außerdem existieren auch Parallelen zu Jesus Christus. Genauso wie er sollen sie beispielsweise in der Vergebung eine große Notwendigkeit gesehen haben. Das spricht für ein höheres Christusbewusstsein.