Gebet für Verstärkung des Glaubens

  • Um den Glauben zu verstärken, sollen wir uns selbst bewusst überzeugen. Dafür braucht man die positiven Affirmationen zu lesen/hören/sprechen.

    Die Materie-Zeit-Raum Wellen halten das menschliche Bewusstsein auf der Erde fest gebunden, und gefallene Engelscharen kontrollieren menschliches Denken.

    Ich würde die Jesus Worte - Ich habe die Welt besiegt - als wichtigster Schritt mit Befreiung vom Bewusstsein der Materie, Befreiung von "Totenreich", verbinden.

    Johannes 16,33

    "ich habe euch diese Dinge gesagt, damit ihr durch mich Frieden habt. In der Welt habt ihr Drangsal, doch fasst Mut! Ich habe die Welt besiegt" !!!,


    Danke dem göttlichen Vater, dem Christus-Sohn und dem Heiligen Geist für Glauben-Hoffnung-Liebe, Weisheit-Wahrheit-Frieden, die allen Menschen immer helfen, das Bewusstsein von "Totenreich" zu befreien.

    Amen Amen Amen 444 Amen


    "Es ist wichtig, Affirmationen regelmäßig zu wiederholen und sie mit Überzeugung zu sagen, um ihre positive Wirkung zu verstärken. Affirmationen können eine unterstützende Rolle bei der Entwicklung eines positiven Glaubenssystems spielen, aber es ist auch wichtig, aktiv an der Verwirklichung Ihrer Ziele zu arbeiten."

    Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Ashtavakra Gita

    2 Mal editiert, zuletzt von Tanah ()

  • Eyeh Asher Eyeh - ein lebendiger heiliger Name als Affirmation

    Definiert wird der Glaube als ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sehen kann. So hat Glauben auch unmittelbar mit Vertrauen zu tun. In dem Wort Vertrauen steckt wiederum das Wort Trauen. So können wir uns fragen, ob wir uns wahrlich trauen zu Glauben. Das ist ein zentrales Thema auf der Erde, hier in unserer Welt der Illusion, in der immer wieder betont wird, das man besser nicht einfach so auf Dinge vertrauen sollte, die man nicht sehen oder anfassen kann.


    Sai Baba sagt zu diesem Thema, das größte Hindernis für den Glauben und das Vertrauen ist die Ungeduld, die wiederum aus mangelndem Glauben und Vertrauen erwächst. So beisst sich die Katze in den Schwanz und verbleibt in diesem Kreislauf.

    Um ihn zu durchbrechen, bitte wich das göttlicher Licht um Hilfe und bete

    Geliebter Vater, hilf deiner irdischen Menschheit geduldig zu sein und tätigen Glauben auszuüben, damit sie erkennen kann wer wir Menschen eigentlich sind, in welcher Beziehung wir zu Dir stehen und das du die Quelle allen Lebens bist.


    Möge unser ICH BIN mit dem ICH BIN DER ICH BIN des Vaters in Einheit verschmelzen.

    Eyeh Asher Eyer Ain Soph 12x

    Amen, Amen, Amen, 666 Amen

  • Verstärkung des Glaubens


    Um unseren Glauben zu stärken müssen wir zu dem Glauben = Pistis, die Sophia = Weisheit hinzufügen. Sie sind die Gepaarten, die zusammen wirken müssen, um gefallene Gedanken, Worte und Werke zu überwinden und ebenso die gefallenen Engel.

    Jesus (irdisch/ menschlich) Christus (himmlisch/ göttlich) bestätigt das als unser Zwillingserlöser, als Kind des Kindes. So laßt uns in unseren Gedanken, Worten und Werken Jesus Christus nachfolgen, zum Heil der Menschen und der Planeten. Laßt uns beten ohne Unterlaß, lehren, heilen , segnen, wie er es getan hat - und an vielen Stellen in der Bibel bezeugt wird. Wir sagen 12x Christos Messhiah Ain Soph Or und 12x Pistis Sophia Ain Soph Or.

    666, Samech, Abraham, Mose, Hanock, 777, Ajin, Josif, Mose, Hanock, 555, Nun, Enoch Shabbat, Metatron, Hanock, Michael, Amen, Amen, Amen, Melchizedek, Jehovah Jahweh, JHWH, Abba Ain Soph Or, Bemidbar, Amen, Shekinah Amin.

  • Denke ich an den Glauben, so habe ich unterschiedliche Bilder vor meinen Augen. Irgendwann bin ich zum Glauben gekommen - es war der Anfang - ein kleiner Funke. Im Laufe des Lebens ist aus diesem Funken ist unsichtbare und tragende Kraft geworden.


    Meine Affirmation ist das erste Gebot der 10 Lichtgeboten: - "Du sollst das Licht sein - Wich sind das Licht." Diese Affirmation hat meinen Glaubens zur Quelle des Lebens verwandelt. Vater, Dein Wille geschehe, Dein Licht werde, Deine Liebe sei.


    "Du sollst das Licht sein - Wich sind das Licht." x12. Danke. Amen, Amen, Amen, 777 und Amen.

  • Glauben ist eine Erfahrungsebene. Das Denken geschieht über unser Selbstkonzept ICH Mechanismen.

    Durch positives Denken gewinnen wir Selbstvertrauen und selbstliebe. Affirmative Rituale mit Verstärkung des Glaubens, die regelmäßig wiederholt werden, um das Gehirn umzustrukturieren vom verzweifeln, stärkt unseren Glauben und Geist.


    Johannes 15,5

    Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn ohne mich könnt ihr nichts tun. Der Glaube soll wachsen, sich entwickeln und reifen.


    Eyeh Asher Eyeh 12x

    Amen, Amen, Amen 999 Amen.

    Das Auge-mit dem ich Gott sehe, ist das Auge, mit dem Gott mich sieht“. Meister Eckehard, 12. Jahrhundert.

  • Verstärkung des Glaubens durch positive Erfahrungen

    Unser Glaube wird gestärkt durch die vielen positiven Erfahrungen, die wir machen dürfen, wenn wir als Familie des Lichts auf verschiedenen Ebenen mit den Heiligen Namen arbeiten, deren Schwingungen wir ferner direkt erfahren, während wir sie sprechen und ausdehnen für die Heilung des menschlichen Bewusstseins. Und nicht selten durften wir erfahren, wie unsere Handlungen auf positive Weise die Dinge veränderten. Gerade in der heutigen Zeit sind wir auf ein bewussteres Leben angewiesen, da die gesamte Erde / die irdische Menschheit sich in einem großen Wandel befindet.


    In diesem Sinne danken wir dem Ewigen Licht (Ner Tamid) für seine heilsame Licht-Kraft, welche die menschlichen Gedankenformen erneuert, heilt und beschützt. Möge sie uns/ der irdischen Menschheit helfen, diese Kraft deutlich wahrzunehmen, um den Einfluss der niederen Hierarchien auf der Erde, im Kosmos, in der Galaxie, im Sohnuniversum... zu überwinden und möge sie den Glauben an eine höhere positive Macht in unserer Welt verstärken. Dein Wille geschehe, Dein Licht komme, Deine Liebe sei <3


    Abba Nartumid Ain Soph 12x

    Amen, Amen, Amen, 555 Amen

  • Für viele Menschen, ist und war der Glaube ihre einzige Energiequelle im Alltag.

    Diese Energie hilft dabei, die Hoffnung nicht zu verlieren.

    Das Bewusste Glauben ist besonders stark, weil das Bewusstsein einer der wichtigste Zustände ist.

    Danke Shalom (x12)
    Amen Amen Amen Amen

    "Ich denke, also bin ich" .René Descartes

  • Im Alten auch im Neuen Testament haben wir viele Zusagen, die unseren Glauber stärken. Mir kommen die Verse aus dem Johannes-Evangelium in den Sinn.


    "Meine Schafe hören auf meine Stimme; ich kenne sie und sie folgen mir. Ich gebe ihnen ewiges Leben. Sie werden niemals zugrunde gehen und niemand wird sie meiner Hand entreißen. Mein Vater, der sie mir gab, ist größer als alle und niemand kann sie der Hand meines Vaters entreißen. Ich und der Vater sind eins". Das Evangelium nach Johannes, Kapitel 10:27-30.


    Wich sind das Vehikel TAK Ammi Shaddai, wich sprechen 12 mal : " Wich werden niemals zugrunde gehen und niemand wird uns aus Gottes Hand entreißen." Danke!!! Vater, Dein Wille geschehe, Dein Licht komme, Deine Liebe sei. Amen, Amen, Amen, 777 und Amen.

    "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba

    Einmal editiert, zuletzt von Edith ()

  • Mein Glaube kann durch den gelebten Glauben der anderen gestärkt werden. Ich denke dabei an das Ehepaar G. und S. Löwen. Beide sind über 60 Jahre glücklich miteinander verheiratet und hatten zwei erwachsene Söhne. Das Schicksal dieser Familie ist absolut nicht einfach - der erste Sohn Viktor ist seit Jahren schwerstbehindert und wurde von den beiden Eltern viele Jahre zu Hause gepflegt; der zweite Sohn Heinrich ist mit 55 Jahren plötzlich gestorben. Seinen Verlust bedauern seine Eltern, seine Ehefrau, seine vier Kinder, Verwandte, Freunde und Bekannte.


    Das Ehepaar L. lebte ganz bewusst im "Hier und Heute." Beide waren dem Leben mit seinen vielen Themen und Situationen sehr offen. Ihr Glaube war die tägliche Energiequelle für viele Angelegenheiten. Um den Kontakt zu Verwandten, Freunden und Gemeindemitgliedern nicht zu verlieren, nahmen sie sich beim Telefonieren immer die nötige Zeit.


    Abba-Vater - JHWH, ich bete für das Ehepaar G. und S.Löwen und bedanke mich bei Dir für dieses Ehepaar in meinem Leben. Ich bedanke mich, dass sie ihr inneres Licht, Liebe, Mitgefühl, Freude und Weisheit an mich und andere Menschen in ihrer Umgebung weiter geben. Ich bete für alle Menschen, die durch ihren tätigen Glauben und Dienst ein Segen für viele sind und waren. Vater, Dein Wille geschehe, Dein Licht komme, Deine Liebe sei.


    "Du sollst die Liebe des Lebendigen Lichtes sein - Wich sind die Liebe des Lebendigen Lichtes" x 12. Danke. Amen, Amen, Amen, 222 und Amen.

  • Mit positiven Affirmationen bekräftigen wir unser Selbstvertrauen und es ist mit Sicherheit ein psychologisches Instrument, was unseren Körper sehr gut tut und heilende Kräfte entfaltet.

    Um meinen Glauben zu verstärken, nehme ich für heute Affirmation:

    „ Ich bin Wir sind Melchizedekjana“…


    Wich betet um Befreiung des menschlichen Bewusstseins von der Gefangenschaft der niedrigen Schwingungen.

    Halelujah! Vater dein Wille geschehe.


    Abba, JHWH, Ain Soph x12 Amen, Amen, Amen 555 Amen.

    Das Auge-mit dem ich Gott sehe, ist das Auge, mit dem Gott mich sieht“. Meister Eckehard, 12. Jahrhundert.