Textversion
StartseiteHeilung der ErdeAstroarchäologiePhilosophieWissenschaftEnochHumanitärForumSitemap

Allgemein:

Startseite

Kontakt


Die Heilung des Planeten Erde geht uns alle an. Viele Menschen zeigen gerade in der heutigen Zeit auf den unterschiedlichsten Ebenen eine große Bereitschaft, sich für das Wohl der Erde und ihrer Mitmenschen zu engagieren.

In einer ganzheitlichen Betrachtungsweise ist der Mensch an das Lebenssystem der Erde gebunden. Erde und Menschheit sind Teil eines universellen Netzwerkes.

Mit dem Wissen über die kausalen Zusammenhänge von Mensch, Erde und Universum erhalten wir größere Chancen als jemals zuvor, uns selbst, anderen und der Erde sehr konkret zu helfen.

Alle Lebenssysteme unterliegen naturgemäß Entwicklungsprozessen. Als Planet erlebt die Erde im komplexen Geschehen des Sonnensystems, der Galaxie und des Alls ein Erneuerungsprogramm, worauf Veränderungen im Magnetfeld bereits hindeuten. Dabei durchläuft die Erde Transformationen, die sehr auf uns Menschen wirken können.

Als Bewohner der Erde durchlaufen wir Menschen ebenso Transformationen, die auf einem bestimmten Niveau besonders von der Erde abhängig sind. In dem wir der Erde als unserer Mutter helfen, die Neugeburtswehen zu überstehen, kann sie uns ihre Energien für unsere eigenen Erneuerungsprozesse schenken.

Eine Heilung des Planeten Erde, aus der eine Heilung für jeden persönlich hervorgehen kann, setzt in diesem Sinne voraus, dass wir, du und ich, der Erde ebenbürtig sind. Entsprechend dem Konzept des Mikro- und Makrokosmos möchte diese Aussage darauf hinweisen, dass der Mensch und die Erde aufgrund ähnlicher Energie-Informationskapazitäten miteinander verwandt sind.

Wir sehen unsere Forschungsarbeit und unser Konzept der Heilung des Planeten in Übereinstimmung mit den Erkenntnissen Dr. Alexander Trofimovs, Leiter des "International Institute of cosmic Anthropology", der sinngemäß äußert:

Der Mensch auf der Erde stellt in Wirklichkeit, als ein Abkömmling des Universums, das Gebilde eines Planetensterns dar. In dem Quantum-Informationssystem des Menschen vereinigen sich Energie und Geist zu einer Feldform, die als solche nach einem universellen Prinzip in einen kosmischen Bauplan integriert ist.

Um die Möglichkeiten der Heilung des Planeten Erde verständlich darzulegen, stehen uns heute vor allem die Erklärungen aus dem Bereich der Quantenphysik unterstützend zur Seite. Zudem gibt es zahlreiche wissenschaftliche Bestätigungen über die phänomenale Interaktion von Geist und Materie.

Seit einiger Zeit finden erfolgreiche globale Experimente mit fokussierter Energie unter der Leitung von Lynne Mc Taggart nach ihrem Leitsatz „Mit Gedankenkraft die Welt verändern“ zum Wohl der Erde und des Menschen statt.

Sie zeugen von einem zunehmenden Interesse vieler Wissenschaftler, Philosophie und Wissenschaft miteinander in Einklang zu bringen und beweisen, dass es gute Perspektiven für die Zusammenarbeit im Hinblick auf die Heilung des Planeten gibt! » Forum


2015 Heilung des Planeten