Die Weihnachtszeit ist eine Zeit der Entscheidung

  • Viele Millionen Menschen befinden sich im Weihnachtsendfieber. Es wird gekauft, vorbereitet, gefeiert.
    Viele Menschen vergessen, dass diese Zeit die Zeit der höchsten Spiritualität des Jahres ist. Es hat mit Jesus Christus direkt nicht so viel zu tun, was man spricht, aber mit dem Christusbewusstsein hat diese Zeit viel gemeinsames.
    Die materielle Wirkung auf die menschliche Seele ist in dieser Zeit minimal, deshalb ist Weihnachten die beste Zeit des Jahres für Gebet, Meditation und Heilung der Seele. Die Weihnachtszeit ist eine Bewusstseinsschwelle der Entscheidung und eine Prüfung für uns: wem wollen wir dienen.? Wir antworten im Sinne des Trilemmas - wir dienen dem LICHT und vergessen nicht, wo wir sind. Deswegen gehe ich jetzt meditieren und beten für die Seele der Menschheit, zusammen mit meiner geistigen Familie, und am Abend feiere ich mit meiner physischen Familie.
    Die Seele der Menschheit befindet sich im Weihnachtsendfieber. Möge dieses Fieber Energien des Mitgefühls und der Hoffnung über die Jahreswechselschwelle bringen.
    Göttlicher Vater Jahwe segne die Seele der erwachenden Menschheit. Amen

  • Ja, die Weihnachtzeit ist die günstigste Zeit für das Erwachen der Seelen. Ich finde auch wichtig in diese Zeit für die Seele der Menschheit betten.
    Betten, dass die menschliche Seele sich für die kosmische Wahrheit öffnet. So rufe ich den Geist der Liebe die Taube des Lichtes. Kommt, lasst in diese gesegnete Zeit die Samen der Liebe wachsen. Amen

  • Die Weihnachtszeit hat für mich auch immer etwas mit dem Erscheinen des Sternbildes Orion zu tun. Im Moment steht er halbhoch im Südosten. Ende Dezember und im Januar steht er hoch im Süden und funkelt in klaren Nächten in seiner ganzen Schönheit über uns.
    Orion mit den drei Gürtelsternen Alnitak, Alnilam und Mintaka, auf die die große Pyramide von Gizeh ausgerichtet wurde, dadurch gibt es eine Verbindung der pyramidalen Kräfte der Erde mit der himmlischen Pyramide von Orion. Von dort kommt jetzt sehr viel höheres Licht.
    Dieses besondere Licht können wir jetzt für die Seele der Menschheit und für die Seele der Erde gut nutzen.
    Orion ist eine Schwelle, ein Eingang und Ausgang über die wir uns mit der höheren Evolution verbinden können. Orion ist auch eine Region wo neue Sterne geboren werden, neues Leben entsteht, genauso wie ein neues Leben durch Jesus Christus für uns möglich wird.

  • Gerade zur Weihnachtszeit wünschen sich die meisten Menschen Harmonie und Besinnlichkeit. Oft geschieht aber gerade in dieser Zeit bei vielen genau das Gegenteil, denn Streit und Hektik machen sich breit. Menschen, die keine Familie haben, fühlen sich dagegen einsam. Wir können beobachten, dass viele mit Freude und mit Bedacht schenken wollen, aber vieles bleibt nur eingelullt in eine Illusion über das, was irdische Weihnacht sein soll.


    Eigentlich ist die Geburt des Jesus-Kindes ein Geschenk an uns Menschheit, dass uns zu jeder Zeit mit dem Christus Bewusstsein verbinden möchte. Wie viele Menschen denken darüber nach, was Weihnachten wirklich bedeutet?
    Ich bete darum, dass wir spüren, dass unsere Sehnsüchte nicht mit materiellen Dingen befriedigt werden können und wir den wahren Sinn des Lebens begreifen und erfahren können. Entscheiden wir uns für die Erkenntnis, die Erhebung des Bewusstseins in das Licht und die Wahrheit.
    Agape Christou

  • Angeni danke für deinen Beitrag. Du hast gerade meine gleiche Gedanken, zutiefst getroffen und wiedergegeben. Es sind bestimmt weniger als es sein sollten. Aber ich habe trotzdem die Hoffnung, dass man besonders in der Weihnachtszeit das Bewusstsein der Menschen etwas aufrütteln kann. Besonders jetzt, in dieser Zeit werden die Menschen offener für gute Taten, Spenden, offener für Gespräche. Für viele ist jetzt gerade die Zeit sich mit Familienangehörigen zu versöhnen oder welche überhaupt zur Gesicht zu bekommen. Und vielleicht wäre jetzt, besonders guter Zeitpunkt, um den Menschen von der Gnade des Lebendigen Gottes zu erzählen und Ihnen Jesus Christus näher bringen. Und zwar besonders denen, die überhaupt nicht an Gott glauben, indem wir ihnen dienen. Ich denke es ist die Zeit wo Mensch und Gott den Frieden schliessen können. Ich bete für die Seelen, die noch nicht erwacht sind. Möge der Heilige Geist Sheikinah über sie kommen und sie zu neuem Leben mit Gott erwecken. Amen.

  • Die Gnade des Lebendigen Gottes ist immer anwesend in gegenwärtiger Gegenwart. Mit offenem Herzen und Geist(mind) müssen wir sie annehmen. Von uns allein wird das in der Weihnachtzeit entschieden werden. Die Liebe Gottes als höchste Kraft des Lebens bringt uns den kosmischen Christus, und wir singen mit Ihm zusammen
    Ich bin, ich bin, ich bin
    Ich bin das Licht der Welt
    Ich bin die Liebe, ich bin der Wille,
    Ich bin der ich bin.