Der 6. Monat Metatrons 2022

  • Heute öffnet Meister aller Meister Metatron den Raum des 6. Monats und bringt uns die kosmische universelle Kabbalah-Wissenschaft der vielen Himmel. Michaelilu übergibt Metatron die Stafette der Raum-Zeit-Kontrolle, und noch eine Seite der Göttlichen Liebe zeigt sich auf der Erde.

    Im Monat Metatrons wird Seele Ruach (Nephesh) ihre Aufstiegsreise fortfahren und zwar durch Chromosomen-Gitter. Heute gibt "Aleph" dieser Aufstiegsreise den neuen Start.


    Ich rufe die metatronische Wissenschaft zur Hilfe für Aktivierung und richtige Richtungsgebung der irdischen Wissenschaft im Namen der Rechtschaffenheit und Gerechtigkeit!

    Ahavah JHWH Metatron, JHWH Melchizedek, Hallelu-Jah!


    Maassebah Metatron Ain Soph Or x13. Danke der Wissenschaft der Weisheit, Liebe und Frieden-Shalom Metatron.

    Danke Aleph-Abraham-Metatron Amen Amen Amen 111 Amen

    Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita

    Einmal editiert, zuletzt von Tanah ()

  • Wir haben heute Dienstag, den 10.05.2022. Wir erleben heute den 141 Tags und den ersten Tag im 6 Monat Metatron in unserem Selbstschöpfungskalenders des 10 astronomischen Jahres. Wir bedanken uns für alle Segnungen beim 5 Monat Michelilu und sind auf die neue Ereignisse in diesem 6 Monat Metatron, der dem Thron am nächsten steht, gespannt.


    Wir erleben heute den 10.05.2022. Addieren wir diese Zahlen zusammen, bekommen wir erst die Zahl 21 und dann die Zahl 3. Die Symbolik dieser Zahl 3 verbinden wir mit den 3 Mütterbuchstaben im hebräischen Alphabet - dem Aleph, Mem und Shin. Das Aleph symbolisiert den Atem, Wind und Luft, das Mem - Wasser und Shin - Feuer.


    Wir werden heute von dem Licht-Laut-Wesen Alef -א mit der Gematria 1 begleitet. Auf Hebräisch wird es als א geschrieben, der vollständige Name auf Hebräisch ist אָלֶף und transkribiert als Aleph oder Alef. Alef- א, ist der erste Buchstabe im hebräischen Alphabet und ein Symbol für jeden Neuanfang.


    Wir denken an die bekannten männliche Persönlichkeiten in der Bibel, die mit diesem Alef- א Buchstaben anfangen.


    - Aaaron - אארון - dies war der erste Priester Israels.

    - Abba - אבא - es bedeutet "lieber Vater".

    Wir bitten und beten, dass der Monat Metatron von den 13 Elohim-Meistern unsere Arbeit im Programm der Heilungen weiter begleitet und gesegnet wird. Mögen die Tugenden: Dharma, Satja, Prema, Achimsa und Shanti in unseren Herzen für immer verweilen. Möge unser Vehikel Takt Ammi Schaddai mit den 16 Herzen zum einem Herz werden. Vater, Dein Wille geschehe. Danke, Metatron - Jehoshua - Hanock, Ain Soph x12. Amen, Amen, Amen 111 und Amen.

  • Chromosom-Reise Ruach/Seele


    Am ersten Tag des 6. Monats mit großer Freude segnen wir Dich, geliebter Gott Allmächtiger Metatron El Shaddai, Ain Soph Or x7 und bitten um Deine gnädige Führung durch Raum/Zeit/Materie, durch die Quantenwelten des LICHTs. Möge Deine Kosmowissenschaft Begrenzungen der irdischen Wissenschaft erheben, um die Sperren des Verstandes und der Seele zu entriegeln.


    Die verwandelte naturelle Seele empfängt die Schwingungen des Geistes Ruach (Nephesh), und dabei, die emotionale Natur der naturellen Seele erhebt sich auf Ebene des Denken(Geistes). Geist Ruach vereinigt sich mit Nephesh (dabei auch mit Tohu va Bohu), und neuer Status, das"Denken", wird in Trinität des Werdens "Körper/Seele/Geist" als "Körper/Denken/Geist" eingeführt.


    Unter gnädiger Führung Metatrons beginnt, heute, "Ruach/Seele" eine spannende Chromosom-reise im Namen JHWH Ha-Shem, Ain Soph x12.

    Zusammen mit Laut-Lichtwesen des immer-währenden Anfangs ALEPH betritt "Ruach/Seele", heute, die erste Chromosom-paar, grüßt sie mit "Kedusha" und segnet Alle im Namen "JHWH Atik Jomin Ain Soph Hallelujah".

    Möge universelle Wissenschaft Metatrons unsere Ohren, Augen und Wahrnehmungstore für die Gnade der Liebe, Wahrheit und Frieden öffnen.


    Danke der Gnade des Vaters, JHWH Hanun, Ahavah-Emeth-Shalom x7

    Danke Aleph-Abraham-Metatron, Amen Amen Amen 111 Amen

  • Beitrag von Atlas ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Mit dem Lichtklangwesen Beth setzten wir unsere bewusste Chromosmen - Reise fort. Würden wir von gestern an gerechnet alle 27 hebräischen Buchstaben/Wesen für diese Genen-Neoprogrammierung einsetzen (22 hebräische Buchstaben für 22 Chromosomenpaare + 5 Sofit-Licht-Klangwesen für die Erhebung und Aktivierung des genetischen Bauplanes mithilfe der 5 axiatonalen Körper) würde unsere Reise genau zu Beginn des Pfingstfestes enden; was für ein wunderbares Zeit-Ziel dieser besonderen Bewusstseins-Chromosomen-Reise <3

    In diesem Sinne verbinden wir uns am 2. Tag mit dem Metatronischen-Licht-Geist-Bewusstseinsfeld, umhüllen das 2. Chromosomenpaar liebevoll mit der Schwingung des Lichtklangwesens Beth=das Haus und bitten die Hierarchie des Lichts diese wunderbare Reise zu begleiten.


    Mögen wir den Weg in das Haus des Vaters finden. Layuesh Bethel Ain Soph 12x


    Danke Beth-Josif -Metatron, Amen, Amen, Amen 222 Amen

  • Der 3. Tag des Monats Metatron betrifft das 3. Chromosomenpaar zusammen mit der denkenden Seele Ruach und

    Laut-Licht-Wesen Gimmel.

    Durch die Zahl 3, die für Trinität steht, bitten wir die trinitisierte Kraft von Kedusha und Paradiesgottheiten Jehoshua Moshe Elijahu: Mögen durch göttliche Liebe die ursprünglichen Farben und Vibrationen in Chromosomen wieder hergestellt werden.

    Und wenn ein Chromosomenpaar aktiviert ist, breitet es sofort seine Wirkung auch auf andere aus.

    Wie Dr. Peter Gariaev schrieb: „die Signalübertragungszeit ist Null, d.h. die Information breitet sich augenblicklich aus.“

    Das ist eine schwer zu verstehende quantenmechnische Realität.


    Kodoish, Kodoish, Kodoish Adonai Tsebayoth, Jehoshua Moshe Elijahu, Chromo-Soma, Ain Soph OR.

    Danke JHWH, Gimmel-Jesus-Metatron. Amen Amen Amen 333 Amen.

    Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita

  • Durch das Super-Elektron ist Metatron für die Metatronische Wissenschaft in vielen Universen verantwortlich. Er wirkt als eine kreative Kraft mit dem Heiligen Geist.

    Der Name Metatron erscheint unter den Namen der Allmächtige El shaddai (hebräisch) und Pantokrator (griechisch) in der gesamten Bibel, von dem Genesis, das die Schöpfung beginnt, bis zur Offenbarung verwaltet und schließt.


    O Metatron, hilf uns, die Begrenzungen der dreidimensionalen Wissenschaft zu überwinden und den Sinn Deiner Universeller Wissenschaft zu verstehen.

    O Allmächtiger Metatron, möge Deine Gegenwart das Energiefeld für alle Lebewesen versorgen, von Anfang bis an Ende der Zeit, von Alpha bis Omega.


    Danke dem Göttlichen Allmächtigen Vater "Metatron El Shaddai x12". Amen, Amen, Amen und Amen.

  • Den 5. Tag unserer Chromosomenaktivierungsreise begehen wir gemeinsam mit dem Lichtklangwesen He und denken auch an den Diamantbaum, mit dem x Chromosom darin, gestaltet durch die 5 Meister Metatron oben li Melchizedeck oben re. Jehoshua in der Mitte, Moshe unten li und Elijahu unten re. Und wir visualisieren dieses Bild. Mögen die 5 Meister am 5. Tag des Monats das 5. Chromosomenpaar aktivieren, damit die adamische Menschheit in das Hakdamoth Hekalath graduieren kann.


    Metatron - Melchizedeck-Jehoshua - Moshe- Elijahu Ain Soph 12x


    Danke JHWH, He, Elijahu, Metatron Amen, Amen, Amen, 555Amen

  • Ruach, "Malach AT"

    Unter Führung des Meisters des Siebten Strahls, Enoch, am ersten Shabbat des Monats Metatron betreten wir zusammen mit "Ruach-Seele" und Laut-Lichtwesen Sain den Raum des siebten Chromosom-Paar. Da die Zeit in Chromosomen codiert ist, kommt uns zu Hilfe der Engel-Meister der Zeit. Mit großer Dankbarkeit grüßen und segnen wir dich "Baruch Malach AT x7". Wir umarmen das 7. Chromosom-Paar und erfüllen es mit heiligen Klängen von "Kedusha". So singen wir:

    "Kodoish Kodoish Kodoish Adonai Tsebayoth, Ain Soph".


    Möge die Zahl 7 und die Heilung der Raumzeitmaterie Tikun Olam x12 verstanden werden. Mögen die Kronen der Zeit alle Zeiträume öffnen, um das Vergängliche in ewigem Jetzt zu realisieren.

    Danke für die Kronen der Ewigkeit, Hanok Melchizedek Joseph, Ain Soph x13. Danke Sain-Hanok-Metatron, Amen Amen Amen 777 Amen

  • Das 8. Chromosom-Paar, "Cheth"

    Im Periodensystem steht an achter Stelle das chemische Element Sauerstoff, mit dem Elementsymbol O. Es ist das wichtigste Element auf unserer Erde, weil fast alle Lebewesen Sauerstoff zum Leben benötigen. Der Sauerstoffanteil im Süßwasser beträgt 88,8%, im Meerwasser 86%. Die Moleküle vom Ozon-Gas (Ozonschicht) bestehen aus drei Sauerstoffatomen (O3). Die Ozonschicht schützt die Lebewesen vor der Schädigung durch ultraviolette Strahlung der Sonne.

    Die Mathematik finde ich interessant: 88,8 steht für die Zahl Jesu, 86 für Elohim (Schöpfer-Götter die über 2.500 Mal im Alten Testament erwähnt werden), Sauerstoff als achte Element und die Ozonschicht aus O3 Molekülen ist 3 x 8 = 24 passt zu Vierundzwanzig Ältesten die in der Gegenwart von JHWH sitzen.

    Mögen Trinität des 8. Tages Cheth-Abraham-Metatron und Trinität der Zeiten (V.G.Z.) 888 uns helfen, die ursprünglich wirkliche Qualität des 8. Chromosom-Paares zu erschaffen (mit göttlichem Namen JHWH).

    Wir umarmen das 8. Chromosom-Paar und erfüllen es mit heiligen Klängen von "Kedusha". So singen wir:

    "Kodoish Kodoish Kodoish Adonai Tsebayoth, Ain Soph".

    Ich Verbinde die Zahl 8 mit der liegenden Acht oder dem Zeichen für die Unendlichkeit bzw.der Möglichkeit den Tod zu überwinden. Deshalb möchte ich den Buchstaben Chet mit der Auferstehung von den Toten verbinden. So wie Jesus Christus es uns gezeigt hat. Denn im Prinzip ist es jedem Menschen dieser Erde möglich seinen Körper in einen Lichtkörper zu verwandeln und sich aus den karmischen Kreisläufen zu befreien.

    Buchstabe „Chet“ und die Zahl „8“- Diesseits und Jenseits

    Danke der Gnade des Vaters, JHWH Hanun x8, Danke Cheth-Abraham-Metatron, Amen Amen Amen 888 Amen

  • Das "33. Element", Lag ba Omer

    Die 7 Schawuot Wochen verbinden wir traditionell mit unserem Quantenstapel-Programm, welches wir auch als Pfingst-Marathon bezeichnen.

    Möge die Christus Gnade das "göttliche Embryo" in allen offenen Herzen weiter entwickeln, um Mitgefühl, Gewaltlosigkeit und Frieden zu befestigen und aufblühen zu lassen.

    Am 19. Mai 2022 wird der 33. Tag zwischen Pessach und Schawout und Quantenstapel-Pfingst-Marathon gefeiert, genannt Lag ba Omer. Den 33 Tag Lag ba Omer verbinden wir mit der Verwirklichung des 33. Christus Elements, wobei das "Christ-Embryo" den 150. Tag der Jah-Ebene erreichen wird, um die neue Phase der Sohnschaftsverwirklihung im Namen des göttlichen Vaters "Be-Shem JHWH, Ain Soph x7" und im Namen des Heiligen Geistes "Be-Shem Shekinah, Ain Soph x7" zu realisieren.

    Bildlich gesehen verwirklichen wir dieses Ereignis als Schlussstein des Schwertes Michaels, wobei die 31. Ebene (10+1) Michaels der linken Hand zusammen mit der 32. Ebene Melchizedeks der rechten Hand, die 33. Sohnschaftsebene des Christelements (9+1+1) Lag ba Omer vollständig verwirklicht. Diese 33. Ebene der göttlichen Hand wird von dem Allmächtigen Gott Metatron El Shaddai repräsentiert "Metatron Yad-echa Ahavah Le Olam Va-Et" x33.

    Möge die göttliche Sohnschafft wieder hergestellt werden, um die Liebe, Wahrheit und Frieden in das Bewusstsein des Planeten erneut einzuführen.

    Möge das 33. Christelement der göttlichen Sohnschaft und Tochterschaft erneut verstanden werden.

    Kommt Oberkommando Michael Melchizedek Metatron, Ain Soph x13. Oh, JHWH! Dein Wille geschehe, Dein Licht werde, Deine Liebe sei!


    Danke Teth-Joseph-Metatron, Amen Amen Amen 999 Amen

  • Das "33. Element", Metatron

    Am ersten Sterntortag des 6. Monats Metatrons, unter Führung des Tages-Meisters Jesus Christus und Laut-Lichtwesen "Jod", wird das 33. Christelement Lag ba Omer wieder hergestellt und aktiviert.

    Den 33 Tag Lag ba Omer verbinden wir mit der Verwirklichung des 33. Christus Elements, wobei das "Christ-Embryo" den 150. Tag der Jah-Ebene erreichen wird, um die neue Phase der Sohnschaftsverwirklihung im Namen des göttlichen Vaters "Be-Shem JHWH, Ain Soph x7" und im Namen des Heiligen Geistes "Be-Shem Shekinah, Ain Soph x7" zu realisieren.

    Wir sehen den schwebenden Schlussstein über dem "Herob Michael x7", der von den drei höchsten Erzengeln mit drei Augen und drei Körpern aktiviert wird. Gott Allmächtiger "Metatron, Ain Soph x33" realisiert und vervollständigt das 33. Christus Element Lag ba Omer.

    "Hallelujah Michael Melchizedek Metatron", Oh, JHWH! Dein Wille geschehe, Dein Licht werde, Deine Liebe sei!

    Danke Jod-Jesus-Metatron Amen Amen Amen 111 Amen

  • Wir freuen uns auf den Prozess der Aktivierung des Metatronisches Lichtbewustsein mit Lichtbewustseinspartikel Uronen, Oronen, Levitronen, Kosmionen, Zionen in Zusammenhang mit Schwert Michael. Das Grosse Multi V wird gezündet und betrift das Merkabah und Chakra Programm und vieles mehr. Geliebte Metatron wir danken dir für deine grossartige Wissenschaft die uns täglich begleitet und hilft uns in unserem spirituellen Vortschritt.


    Metatron El Shaddai X12

    Amen Amen Amen Amen

  • Am 3. Sterntortag visualisiere ich das Lichtklangwesen Lamed als eine Lichtsäule und darin die drei Meister Metatron - Jehoshuah- Hanock, die uns /die Menschheit der Erde mit den höchsten Sternregionen Orion - Plejaden - Arkthurus verbinden, um unser menschliches irdisches Bewusstsein mit dem Metatronische Bewusstseinsfeld zu vereinen und es neu zu codieren. Mögen möglichst viele Seelen der Erde sich für die höhere Weisheit, den höheren Frieden und die höhere Liebe öffnen können, zum Wohle der Erde und zum Wohle der gesamten Menschheit unseres Planeten und aller mit ihm verbundenen Parallelwelten

    Layuesh Metatron - Jehoshua - Hanock Ain Soph 12x

    Danke Layuesh, Danke Elias, Danke Metatron, Amen, Amen, Amen, 333 Amen

  • "Ruach-Seele" und das 12. Chromosom-Paar

    Die 5 "normalen" Buchstaben repräsentieren das innere Königreich der Seele und unterstützen die inneren Heilungsprozessen, um die naturelle Seele auf das äußere Königreich des Lebens mit vielen Problemen und Herausforderungen vorzubereiten. Auch die Summe von 5 normalen Buchstaben 280 ist unmittelbar mit dem Wort "Heilung" - Rapha verbunden.

    Gestern, am 11. Tag des 6. Monats Metatron, hat unsere Geist-Seele den ersten Heilraum des Laut-Lichtwesen "Kaph", von den 5 normalen Buchstaben, betreten, was die Harmonie des Aufstiegs mit bringt (214+20=234).

    Es ist interessant zu bemerken, dass der Ruach + Nephesh = Ruach Tohu va Bochu = 644 ist, was den Triplett-Code der 4. Zeitdimension darstellt (64 und 4) und mit Q-Kabbalah der Elohimaktivierung "Ruach be Tohu va Bohu" 214+2+430=646 ermöglicht.


    Die Ruach-Seele macht auch eine Reise durch 23 Chromosom-Paare und betritt heute zusammen mit den Engel-Meister der Zeit das 12. Chromosom-Paar, und die zwei Laut-Lichtwesen "Lamed" projizieren sich spiegelartig in zwei Chromosome.

    Mit großer Dankbarkeit grüßen und segnen wir Dich "Baruch Malach AT x12". Wir umarmen das 12. Chromosom-Paar und erfüllen es mit heiligen Klängen von "Kedusha". So singen wir:

    "Kodoish Kodoish Kodoish Adonai Tsebayoth, Ain Soph".


    Danke dem göttlichen Mutter-Vater, danke Lamed-Elia-Metatron, Amen Amen Amen 333 Amen