Zahlen-Philosophie

  • Zahlen sind nicht nur einfach Ziffern, sondern sie haben eine viel tiefere Bedeutung.
    Hinter den Buchstaben des Lebens, des hebräischen Alphabets verbergen sich Zahlen und hinter den Zahlen verbergen sich Wesen also sind Buchstaben und auch Zahlen Wesen.
    Zahlen sind auch Geometrien und schaffen Räume. Zahlen sind Schöpfung und Schöpfung sind Zahlen. Die Zahl hat also auch mit Bewusstsein zu tun, sie ist Bewusstseins-Kapazität.

  • Zahlen sind auch ein Ordnungssystem. Die Zeitmessung ist ein künstliches System, dazu erschaffenen, das Leben zu organisieren. Ohne Kalender oder Uhr wäre das Leben sehr umständlich, ja geradezu undenkbar, denn wir könnten nicht einmal eine Verabredung treffen.


    Andere Zahlen wie Maße und Gewichte helfen uns ebenso bei vielen praktischen Dingen des Alltags. Ohne Zahlen könnte es ebenso keine Naturwissenschaften, keine Mathematik oder Physik geben.


    Durch Naturgesetze versuchen wir uns wiederum die Welt zu erklären. Moderne Wissenschaften wie die Global Scaling Theorie geben der Welt und allen Prozessen in ihr einen regelrechten mathematischen Unterbau.

  • Die Zahlen, von denen ihr hier sprecht beeinflussen in der Tat unser Leben sehr konkret. Aber wie bewusst sind sie den Menschen? Ich möchte behaupten, dass die meisten Menschen sich nicht so stark mit derartigen Zahlen beschäftigen. Sie sehen größtenteils eher die andere Seite der Medaille, die Zahlen in materieller Form, wie z.B. im monetären Bereich: das Geld, das die Welt regiert. Ich denke dabei auch an die vielen tausend und abertausend Menschen auf unserem Planeten, die einen täglichen Kampf ums Überleben führen müssen, weil sie zu wenig von diesem materiellen Gut besitzen! Und an die vielen Menschen, die nur des Geldes wegen sogar Morde begehen oder Freundschaften aufkündigen, denn, wie es so schön heißt: Beim Geld hört die Freundschaft auf!


    Traurig aber wahr - Die materiellen Zahlen können uns so stark binden, dass unser Bewusstsein sich nicht ausdehnen kann, dass wir Gefühle von Hass und Feindschaft erleben, anstelle von Liebe und Freundschaft. Das erleben wir tagtäglich auf unserer Erde. Ein Zustand der unbedingt Heilung bedarf. Deshalb finde ich, ist es auch ein ganz besonders wichtiger Aspekt, bei der Beantwortung der Frage, welche Rolle die Zahlen in unserem Leben spielen.

  • Falls wir die Bezeichnung der Biologen, dass der menschliche Körper eine Molekül-Maschine ist, akzeptieren, können wir alle Gedanken, Gefühle in Zahlen ausdrücken. Seid ihr damit einverstanden, oder nicht?
    Die Zahl der Liebe wäre dann z. B. 72x2+144000.

  • Maschine hat so etwas Mechanisches im Ausdruck. Mein Denken und Fühlen erscheint mir im ersten Moment nicht so. Mein Eigenverständnis wehrt sich gegen diese Sichtweise. Dem gegenüber habe ich oft den Eindruck, mit Gedanken beschäftigt zu sein, die ich eigentlich nicht möchte. z.B. mit Gedanken aus Ängsten geboren. Dann fühle ich mich wie eine Maschine.

  • Wir können die Zahlen auch als Piktogramme sehen.


    Befragt man Menschen verschiedenen Alters, an was sie z. B. bei der Zahl 3 denken so kommen unterschiedliche Antworten: ein Kind sagt Vater, Mutter, Kind, jemand anderer sagt er denke an einen Kreis, ein anderer wieder meint für ihn stehe die 3 für Sonne, Mond und Sterne. Allen gemeinsam ist, das sie eine Trinität sehen ( der Kreis bedarf mindestens 3 Punkte). Die drei selbst bedeutet 1+1+1, wieder eine Trinität.


    Bei allen Zahlen von 1 bis 9 gibt es die verschiedenen Auslegungen und doch haben sie alle den gleichen Kern. Verbinde ich piktografische Deutung mit der Geschichte der Menschheit, so stellt man fest, welch hohen Stellenwert die Zahlen einnehmen. In allen alten Schriften finden wir Zahlen als Symbole.

  • Falls wir die Bezeichnung der Biologen, dass der menschliche Körper eine Molekül-Maschine ist, akzeptieren, können wir alle Gedanken, Gefühle in Zahlen ausdrücken. Seid ihr damit einverstanden, oder nicht?

    Gefühle sind nachweisbare chemische Reaktionen in unserem Körper. Wir können Gefühle auch künstlich erzeugen, z.B. durch Happy-Pillen, also ist der Mensch manipulierbar.


    Chemische Reaktionen können bestimmt und bewertet werden, also können auch Gefühle als chemische Reaktionen im Körper identifiziert und ausgedrückt werden. Jede Auswertung erfolgt letztendlich immer durch Zahlen, also können sie je nach Gefühl einen mathematischen Wert einnehmen.


    Der physische Körper ist sicher eine Molekülmachine und Gefühle und Gedanken, die durch das physische Gehirn gesteuert werden sind sicher berechenbar. Der Mensch ist aber in seiner Gesamtheit mehr als nur physischer Körper.

  • können wir alle Gedanken, Gefühle in Zahlen ausdrücken. Seid ihr damit einverstanden, oder nicht?
    Die Zahl der Liebe wäre dann z. B. 72x2+144000.

    Ich habe ja von Geometrien gelesen, mit denen man sich selbst positiv beeinflussen kann. (Als Figur, Aufkleber oder sonst wie) und habe irgendwas mit einem Körbler in Erinnerung aus der Zeitschrift Raum und Zeit.
    Direkt mit Zahlen zu arbeiten wäre ja ganz neu. Eine schöne Vorstellung, dann können wir also selbst entscheiden, wie wir uns gerade fühlen wollen und wären weniger abhängig von unserer physischen Steuerung! Sollen wir sie uns aufschreiben oder sie uns aufsagen? Dafür müssen wir die Zahlen kennen und wissen, wie wir sie anwenden können.


    Kann ja auch gefährlich werden, wäre ja beinahe so, als ob man Lebens-Codes kennen würde. Einverstanden sein kann ich damit nur, sofern es Gutes bringt und es uns Menschen hilft, z.B. mit der Zahl der Liebe.

  • Falls wir die Bezeichnung der Biologen, dass der menschliche Körper eine Molekül-Maschine ist, akzeptieren, können wir alle Gedanken, Gefühle in Zahlen ausdrücken. Seid ihr damit einverstanden, oder nicht?
    Die Zahl der Liebe wäre dann z. B. 72x2+144000.

    In bestimmten Sprachen haben Buchstaben Zahlenwerte. Ich denke hierbei an die Alt-Ägyptische, Alt-Hebräische oder die hebräische Sprache. Die Buchstaben selbst sollen sich aus den Zahlen entwickelt haben und tragen dabei eine tiefere Symbolik in sich.


    So bildet also die Zahl das Hintergrundfeld oder den Code für die Buchstaben.


    Bilden sich nun aus diesen Buchstaben und ihren Lauten Worte, wonach jeder einzelne Laut eine eigene Bedeutung hat, hinter der wiederum eine bestimmte Zahl, Energie oder Kraft steht, kann ich mir gut vorstellen, dass durch diese Zahlenkombination eine bestimmte Schwingung ausgesendet wird. Ich kann mir deshalb also vorstellen, dass sich durch Zahlen Gefühle ausdrücken lassen.


    Allerdings denke ich, dass ein Mensch eine bestimmte Vorbereitung benötigt, um die richtige Schwingung bzw. Botschaft dieser Zahlen empfangen zu können.

  • Zitat

    Ist der Mensch eine Molekülmaschine ?

    Ich glaube nicht, dass der Mensch einfach nur eine Molekül-Maschine ist. Das würde eher dem Bild und dem Atommodell von Isaac Newton entsprechen. Nach Newton gibt es keinen Geist, sondern nur den physischen, materiellen Körper. Darauf basiert auch unser heutiges medizinisches Denken. Die medizinische Wissenschaft sieht im Allgemeinen unser Schicksal im genetischen Code, also in unserer DNA, DNS begründet. Gene kontrollieren, steuern unser gesamtes Leben. Somit sind wir Opfer dessen, was wir geerbt haben. Durch dieses Denken fühlen wir uns Krankheiten und unserem Schicksal gegenüber hilflos ausgeliefert. Infolgedessen übernimmt der Mensch für sich selbst auch keine Verantwortung. Warum sollte er auch . Bestimmen doch unsere Gene unser Schicksal, unsere Krankheiten, unsere Emotionen. Wie könnten wir da noch einen Einfluss auf unser Leben nehmen?


    Ich habe aber eine ganz andere Erfahrung gemacht. Durch meine tägliche Meditation beispielsweise habe ich ganz deutlich das Gefühl ganz bewusst einen Einfluss auf mein Leben ausüben zu können

  • Bedeutsame Stätten unserer Erde wie Arkaim,



    Koy Krylgan Kala



    oder das Stonehenge des Ostens Gilgal Rephaim


    werden auch als sogenannte runde Zahlen bezeichnet, da sie eine unglaubliche Mathematik aufweisen. Ähnlich wie bei den Pyramiden von Gizeh lassen sich entsprechende astrachäologische Beziehungen erkennen. Bei näherer Erforschung der Strukturen dieser Bauwerke trifft man immer wieder auf unglaubliche mathematische Bezüge und Zahlenwerte. Hinweise auf beispielsweise die EulerischeZahl, den Goldenen Schnitt, die Zahl Phi, sowie viele interessante Beziehungen kaballistischer Natur..., deuten daraufhin, dass diese Zahlenwerte nicht zufällig sein können! Und - zufällig ist auch sicherlich nicht die Anwesenheit dieser bedeutendenStätten auf unserer Erde :!: :!: :!: