Schwere Waldbrände in Europa

  • Das Feuer wütet in der Türkei. In der türkischen Urlaubsregion Antalya sind mehrere schwere Waldbrände ausgebrochen. In Antalya kämpfen Einsatzkräfte auf dem Boden und aus der Luft gegen mehrere große Waldbrände. Innerhalb von zwei Tagen gab es 58 Brände in 17 türkischen Provinzen. Die starken Winde treiben die Flammen in Richtung der Wohnbezirke Manavgat, Marmaris und Bodrum.


    Ich bete für alle betroffenen Menschen in diesen Regionen der Türkei. Mögen die Menschen, die Tiere und die Natur beschützt werden und auch sie Hilfe bekommen. Mögen auch alle Helfer in diesem Flammenmeer beschützt werden. Ich visualisiere eine vierfarbige Lichtpyramide über die Türkei und bitte die Erzengel Gabriel, Raphael, Michel und Uriel um Hilfe. Vater, dein Wille geschehe. Gabriel, Raphael, Michel und Uriel x12. Amen, Amen, Amen und Amen.

  • In der Türkei steigen die Corona-Zahlen aktuell wieder, was sehr schwierig nicht nur für das eigene Volk ist, sondern auch für alle Urlauber und Reisende.
    Seit zwei Tagen sind Waldbrände von Hitze und Winden in Ferienregionen im Süden des Landes ausgebrochen.


    Ich visualisiere die Regenwolken über diesen brennenden Gebieten und bitte das löschende Wasser sich auszugießen und Feuer zu löschen.
    El Hanun - gnädiger Gott - segne und unterstütze das wunderschöne Land Türkei und sein Volk in ihren schweren Zeiten.


    El Hanun Ain Soph x12. Danke dem liebenden Vater Jahweh. Dein Wille geschehe. Amen Amen Amen und Amen



    Ps. 103:8 "Jahweh ist barmherzig und gnädig, langsam zum Zorn und überströmend an liebender Güte."

  • Nicht nur in der Türkei, weltweit können wir schwere Waldbände beobachten, vor allem in Asien und Amerika. Über Russland, den Libanon, die Türkei bis in die USA breiten sich die Brände aus. Dabei dürfen wir nicht vergessen, wie wichtig die Bäume für unser Klima, für unser Leben, für das Überleben, für die Luft zum Atmen sind. Und wir denken vor allem auch an alle verstorbenen und verletzten Menschen, die die Waldbrände weltweit fordern. Ihnen gilt unser tiefstes Mitgefühl. Deshalb singen wir für sie unser Mantra Rachmanna, Rachmanna, Rachmanna Ahava... und bitten die Heerschar des Lichts um Begleitung aller verstorbenen Seelen in die höchsten Lichtfelder.


    Ferner visualisiere ich 2 Flügel, wie 2 Hände über die genannten Länder und weiße Wolken, die aus den Quantenfeldern kommen und daraus Energien ziehen. Während ich das visualisiere werden sie dichter/grauer und es beginnt überall dort zu regnen, wo die Feuer wüteten, um sie bestmöglich zu löschen. Mögen die Paradiesgottheiten dabei helfen das Wetter zum Wohle der Menschheit/ zum Wohle des Planeten in all diesen Regionen und weltweit in ein harmonisches Gleichgewicht zu bringen.


    Moshe (Wasser) - Elijahu(Feuer)- Jesus - Mayim Chaim Ain Soph Or 12x Amen, Amen, Amen, Amen

  • Göttlicher ewiger JHWH, möge das physische Feuer durch das kosmische Feuer Esh Oklah neutralisiert werden und alles, was auf der Erde zerstört wurde, wieder aufgebaut werden. Herr, wenn es Dein Wille ist!


    JHWH Elohecha Esh Oklah 12x. Amen Amen Amen und Amen.

    Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita

  • Wir erfahren die Feuer im Westen und im Osten unserer Welt; wir erfahren die Regenfluten im Westen und im Osten.
    Ost und West sind damit gleichgestellt an Katastrophen und sollen sich nun die Hand reichen im Kampf gegen Wasser und Feuer.
    So mögen wir die Naturgewalten als Zeichen der Versöhnung sehen; möge Heilung erfolgen für Ost und West indem sich die Völker des Ostens und des Westens ihrer Wurzeln bewusst werden und sich dem Allerhöchsten, El El Elyon, zuwenden, der seine größere Liebe für alle Völker der Welt bereithält und alles mit seiner Liebe umfassen kann, wenn wir es wollen.
    Osten und Westen mögen das verzehrende Feuer und die reißenden Fluten im gemeinsamen Gebet bezwingen und eine Umkehr bewirken.
    Feuer wird zur wärmenden Quelle der Liebe und Wasser zum Quell der Freude und Dankbarkeit. Mögest Du, JHWH, die Herzen der Menschen dafür bereiten durch deine allerhöchsten Meister und Meisterinnen, die immer bei uns sind und auf die Menschen warten, welche sich dem höchsten Lichte zuwenden.


    Mögen Ost und West zusammenfinden und Wasser und Feuer ausgeglichen werden durch die Kraft des Friedens und der Liebe.



    Om Aum Umma, Metatron, Melchizedek, Michaelilu, JHWH Ain Soph Or Ain Soph X 12


    Amen Amen Amen Amen

  • In mehreren europäischen Ländern kämpft Feuerwehr gegen Waldbrände. In Türkei, Italien, Finnland, Griechenland erleiden die Menschen unter extremer Hitze und sollen ihre Wohngebiete verlassen.
    Ich rufe um Hilfe, göttliche Vater-Mutter Abba-Shekinah x12, und bitte, das Wetter in diesen Ländern zu regulieren, die Hitze abzukühlen und Luft zu reinigen. Möge die himmlischen Kräfte der Heerscharen Adonai Tsabayoth x12 den Feuerwehrmännern in ihrer schweren Arbeit helfen, damit die Menschen und ganze Natur nicht ums Leben kommen werden.


    Danke der lebendigen Kraft Adonai Tsabayoth, danke Vater-Mutter, Amen Amen Amen und Amen.

  • Weiterhin leiden Griechenland, Russland und die Türkei derzeit unter beispiellosen Waldbränden nie dagewesenen Ausmaßes. In Russland beispielsweise wurden insgesamt 240 Brände gemeldet auf einer Gesamtfläche von 3,5 Milliarden Hektar. Aber auch der Mittelmeerraum scheint nach einem aktuellen Bericht des Weltklimarates infolge des Klimawandels stark bedroht und könnte zukünftig noch viel schlimmeren Hitzewellen, Dürren und Bränden ausgesetzt sein. Eine Katastrophe nicht nur für die 500 Millionen Einwohner der Region. Jedes Feuer erhöht den CO2 Ausstoß in die irdische Atmosphäre enorm und begünstigt so den weltweiten Klimawandel.


    Mögen die verschiedenen Brände in den verschiedenen Regionen der Erde mithilfe der Paradies-sohn-trinität, die wir im Monat Jesus aktuell um Hilfe bitten können, zum Wohle der irdischen Menschheit jetzt und zukünftig mehr und mehr unter Kontrolle gebracht werden. Dein Wille geschehe Vater.


    Moshe - Elijahu - Jesus 12x, Danke Cheth, Abraham Jesus Amen, Amen, Amen, 888 Amen

  • Besonders wütend sind Waldbrände in Griechenland, sogar die Stadt Athen ist in Gefahr. Viele Länder helfen Griechenland mit Feuerwehr und Löschflugzeugen; gestern wurde Hilfe aus Deutschland geschickt. Solche Solidaritätsbeziehungen und gegenseitige Hilfe kann die Zusammenarbeit Europas gut unterstützen und eine positiv-kollektive Zukunft schmieden.


    Möge allerhöchster Feuerwehr von Himmel und Erde diese Katastrophe im Namen der Barmherzigkeit und Liebe regulieren.
    Kommt geliebte Moshe-Elijahu-Jesus, helft der Menschheit im Namen des Vaters und Heiligen Geistes! Dein Wille geschehe. Amen Amen Amen und Amen

  • Die griechische Halbinsel Pelopennes hat es sehr schwer getroffen; die Brände sind außer Kontrolle und entfalten sich zu einer Flammenhölle. Viele Menschen konnten sich nur noch an die Strände retten um mit Booten evakuiert zu werden. Sie werden alles verlieren und sind größtenteils auf sich selbst gestellt. In Anbetracht der Tatsache, dass einige dieser Brände von Menschen gelegt wurden um wertvolles Naturschutzland in Bauland zu verwandeln, ist es eine der größten Katastrophen für Griechenland. In mehreren Ländern der Welt entfällt der Naturschutzstatus wenn es nichts mehr zu schützen gibt!!


    Möge es eine gerechte Ordnung nach dem Feuer geben; mögen die Feuer für die Reinigung aller negativen Gedanken herangezogen werden können und das verbrannte Land seinen eigentlichen Bestimmungen wieder zugeführt werden.
    Wir bitten um Hilfe für die Menschen auf der Pelopennes mit seiner großen geschichtlichen Bedeutung.
    Wir bitten um Hilfe für alle Länder, die gerade zu kämpfen haben mit Hitze, Feuer und Rauch.
    Es ist eine Zeit des Umdenkens für uns alle und wir benötigen dafür das höhere LICHT, welches wir erbitten in Deinem Namen JHWH.
    Mögen wir Licht zu allen Punkten der Erde senden können, die jetzt unsere Hilfe im Kampf gegen die Flammen benötigen.


    Melchizedek, Michael, Metatron, JHWH Ain Soph Or Ain Soph X 12 Amen Amen Amen Amen

  • In der Geschichte der Menschheit hat es Wetterextreme so wie Hitzewellen und Dürren, heftige Regenfälle und Überschwemmungen Orkane und Taifune schon immer gegeben. Aber durch das Klimawandel, besonders in die letzte Jahren treten die Wetterextreme deutlich häufiger auf.
    Barmherziger Gott Rachmana, möge allen Menschen auf die Erde die mit Feuer, Überschwemmungen und andere Naturkatastrophen und ihre Folgen kämpfen, geholfen werden.
    Rachmanna Ain Soph X12
    Amen Amen Amen Amen

  • Wieder schwere Waldbrände in Europa

    Wir haben Sommer und schon wieder brennen die Wälder in Europa. Es brennt um das Mittelmeer in Spanien, Frankreich, Portugal. Die Feuerwehren und Rettungskräfte in diesen Ländern arbeiten am Limit. In Spanien und Südfrankreich soll die Gluthitze-Periode frühestens am Dienstag kommender Woche zu Ende gehen.


    Italien kämpft seit Wochen mit der Dürre. Die Feuerwehr teilte mit einen großen Waldbrand in der Nähe von Genua zu bekämpfen. Große Brandgefahr besteht weiterhin auch auf Sizilien und Sardinien. Auch in Südtirol und am Gardasee sind große Waldbrände ausgebrochen.


    Wir - das Vehikel TAKt Ammi Shaddai beten für das Gleichgewicht in der Natur in diesen Ländern und auf der ganzen Erde. Die grünen Wälder auf unserem blauen Planeten sind unsere grüne Lunge und sorgen für den sehr wichtigen Stoff in unserem Leben - dem Sauerstoff. Mögen die himmlischen Kräfte den Feuerwehrmännern bei ihrer Rettungsarbeit helfen. Mögen die betroffenen Menschen und Regionen um das Mittelmeer eine schnelle und nötige menschliche, technische und himmlische Hilfe bekommen. Vater, Dein Wille geschehe.


    Om ´- Aum - Umma, Ain Soph x 12. Amen, Amen, Amen 222 und Amen.

  • Erst kürzlich war ich selbst auf Kreta, konnte die wunderschöne Natur bewundern und mit den Einwohnern sprechen, die überaus herzlich sind und jetzt brennt es dort an mehreren Stellen u.a. in der Nähe der Hauptstadt Heraklion, wo sich der zentrale Flughafen der Insel befindet und die Menschen die Tiere, die Umwelt sind in großer Gefahr. Als ich im Juni dort war, war es schon sehr heiß. Jetzt ist das große Problem der Wind, der, wie mir die griechischen Landsleute erklärten meistens im Juli beginnt und eigentlich für Abkühlung sorgt. Nun aber wird er zur Gefahr, weil er beispielsweise den großen Waldbrand, der am Freitag auf Kreta ausgebrochen war und zwischenzeitlich als gelöscht galt, wieder neu entfachte. Auch wenn es in Griechenland und in anderen Ländern Europas in der Vergangenheit immer wieder gebrannt hat....

    Aber durch das Klimawandel, besonders in die letzte Jahren treten die Wetterextreme deutlich häufiger auf.

    So visualisiere ich Strahlen schützenden Lichts, in weiss - gelb- blau - violetter Farbschwingung aus den höheren Welten kommend für die Kreter und für die Menschen in allen Ländern Europas, in denen es zur Zeit brennt. Mögen die reinigenden, heilenden, und erneuernden Feuer, die Kraft der zerstörenden Flammen transformieren. Dein Wille geschehe, Vater

    Eschyouhod - Nartumid - Admoduesh Ain Soph 12x Danke JHWH, Danke Nun, Hanuck, Elijahu Amen, Amen, Amen, 555x Amen




  • Wenn die Waldbrände längere Zeit zu nehmen, ist das menschliche Leben wie in Hölle. So ist es zur Zeit für alle Urlaubsgebiete in Südeuropa: Frankreich, Portugal, Spanien und Italien sind im Programm "Alarmstufe Rot".

    Die Hitze und Wind halten nicht nur an, sondern breiten sich aus. Ich visualisiere die Licht Pyramide über diesen Gebieten, aus der das Wasser - "Maim Chaim" - gegen das Feuer strömt und so schnell und löschend.

    Ich bitte den Heiligen Geist Shekinah, die betroffenen von Feuer Menschen und die ganze Natur mit göttlicher Liebe zu trösten.

    Shekinah, Shekinah, Shekinah Ain Soph x7. Amen Amen Amen und Amen

  • Die Trockenheit breitet sich rasant aus. In Italien ist in einigen Region Wassernotstand ausgerufen worden.


    Wie meine Vorgänger, bete auch ich um mehr Wasser - das heilige Wasser "Maim Chaim". Möge es sich nicht nur über die Regionen, die von Wassermangel betroffen sind, ergießen, sondern auch über die Häupter aller Menschen. Es soll sie kühlen, energetisieren und reinigen.


    12-mal Maim Chaim Ain Soph

    Im Namen von JHWH und Jesus Christus

    Amen Amen Amen und Amen

  • In einigen europäischen Ländern leiden Menschen schon seit paar Wochen an den extremen Temperaturen dieses Sommers. Nun rollt die Hitzewelle auch auf Deutschland zu. Wir erlebten heute, am 19.07.2022 den heißesten Tag des Jahres in Deutschland. Uns wurden Temperaturen von 34 bis 38 Grad Celsius angekündigt, im Südwesten und Westen des Landes bis zu 40 Grad.

    Der Hitzerekord in Deutschland bei 41,2 Grad - wurde am 25. Juli 2019 in Duisburg gemessen. Das Ganze ist und sind die Folgen der Klimaerwärmung. Der Wetterdienst hat für einige Regionen die höchste Gefahrenstufe für Waldbrände ausgerufen.

    Wir - das Vehikel TAKt Ammi Shaddai beten für das Gleichgewicht in der Natur in diesen Ländern und auf der ganzen Erde. Wir bitten um Hilfe für alle brennende Wälder in Europa, die Feuerwehrmänner und alle freiwillige Helfer, die notleidende Menschen, Tiere und die Natur. Wir bitten und beten auch um einen sehr bewussten Umgang mit dem blauen Gold - dem Wasser. Es spielt eine sehr wichtige Rolle in jedem Leben, ob es ein Mensch, ein Tier oder eine Pflanze ist.

    Vater, Dein Wille geschehe. Maim Chaim - Ain Soph x12. Amen, Amen, Amen, 666 und Amen.