Wissenschaft der Freude

  • Forschungen bezüglich des Stoffwechsels am Max-Planck-Institut ergaben, dass und wie unser Magen-Darm-Trakt im ständigen Austausch mit unserem Gehirn steht. Praktische Versuche mit Milchshakes ließen erkennen, dass das Gehirn bereits die ersten Dopamin Moleküle ausschüttet, wenn die Probanden das Getränk nur schmeckten. Sobald es den Magen erreichte wurde der Stoff, der uns Freude beschert erneut freigesetzt. Somit war klar, das Nahrung definitiv einen Belohnungswert hat, was dazu führen kann, dass wir mehr Nahrung zu uns nehmen als wir benötigen. Dadurch entstehen Erkrankungen wie Übergewicht, Fettleibigkeit Diabetes .... Bis heute versteht die irdische Wissenschaft nicht, wie wir dieses Verhalten bewusst kontrollieren können.


    Gibt es also keinen Ausweg für uns Menschen uns aus dieser unbewussten Programmierung zu befreien?
    Schauen wir mithilfe der kosmischen Wissenschaft auf dieses Problem, dann erkennen wir neue Wege. Indem wir beispielsweise unser Gehirn mithilfe der Heiligen Namen aktivieren, können wir dieses Verhalten bewusst beeinflussen. Um auf anderen Wegen Freude zu empfangen, können wir beispielsweise mit speziellen Engelnamen arbeiten. So können wir den Engel der Freude in unsere Gegenwart rufen und seinen Namen mit unserer rechten und linken Gehirnhälfte verbinden. Indem wir ihn auch im Bereich des 3. Auges intonieren vereinen und trinitisieren wir unsere beiden Gehirnhälften.


    So spreche ich 3x Haniel - Haniel - Haniel Ain Soph insgesamt 12x
    Wichtig dabei ist, dies häufiger am Tag zu tun, um vorbereitet zu sein, um nicht wieder Sehnsucht zu bekommen nach einer weiteren Dopamin-Ausschüttung durch falsche Ernährung.


    Möge der höchste Wissenschaftler aller Zeiten Metatron El Shaddai unser Verhalten /das Verhalten der kollektiven Menschheit diesbezüglich leiten. Hilf uns Allmächtiger Gott bei unseren Bemühungen standhaft zu bleiben.


    Metatron El Shaddai Ain Soph 12x Amen, Amen, Amen, Amen

  • Schauen wir mithilfe der kosmischen Wissenschaft auf dieses Problem, dann erkennen wir neue Wege. Indem wir beispielsweise unser Gehirn mithilfe der Heiligen Namen aktivieren, können wir dieses Verhalten bewusst beeinflussen. Um auf anderen Wegen Freude zu empfangen, können wir beispielsweise mit speziellen Engelnamen arbeiten.

    1. Die Geschmacksrezeptoren auf physischer Ebene können wir durch Lesen, Hören, Sehen und Sprechen (Suggerieren) programmieren.


    Die 2. übergeordnete Ebene kann man mit sogenanntem Astralkörper verbinden, wobei die Emotionen, Gefühle und Wünsche die wichtigste Rolle spielen.


    Die 3. Ebene assoziieren wir mit Mentalkörper, welcher aus Gedankenformen besteht.


    Die letzte 4. Ebene ist die Ebene des Geistes.


    Hier möchte ich versuchen, kurz zusammenzufassen.
    1.Wenn der Geist entscheidet, falsche Essensgewohnheit zu beseitigen, wird der Mentalkörper mit den neuen richtigen Gedankenformen und Bildern aktiviert. Dann wird dieses Programm mit den Gefühlen und Emotionen erfüllt und auf falsche Essensgewohnheit projiziert, um sie umzuschreiben.
    2.Die zweite wichtigste Möglichkeit die Freude zu gewinnen, ist das Singen und rezitieren "Heiligen Namen". Das soll zusammen mit Gebet, Segnungen und Verherrlichungen stattfinden.


    Wir bitten Dich, der Allmächtige Gott El Shaddai, Ain Soph x12 uns/Menschen helfen, das Leben auf der Erde zu verstehen, um der Menschheit und der Erde zu dienen.
    So platzieren wir die 8 Buchstaben JHWH Chedvah (göttliche Freude) in 8 Chakren des Körpers. Wir singen diese Buchstaben und Worte mehrmals und fühlen im ganzen Körper die Freude; so wird Dopamin ins Blut geschüttelt.


    Danke dem Christus Geist, Hallelujah! Amen Amen Amen 333 Amin

  • Das Sein, bestimmt das Bewusstsein.
    Jeder Mensch kann dennoch die Richtung seines Bewusstseins, selber bestimmen.
    Und diese zu halten oder zumindest es zu versuchen.
    Die Unabhängigkeit auf die alltäglichen Einflüsse die auf jeden einzelnen trifft, hilft dabei und bringt innerliche Ruhe und vor allem Freude.
    Ich schließe mich dem Gebet von al-nil-Tak an:

    Möge die dunklen Bewusstseinsfelder von Licht-Bewusstsein gereinigt werden, um die Spiele des irdischen Lebens zu verstehen und die richtigen Entscheidungen zu treffen.

    Danke Vater
    Shekinah Esh (x12)
    Amen Amen Amen Amen


    "Ich denke, also bin ich" .René Descartes

  • Da die Freude sehr vielfältig ist, ist es für uns wichtig, die Freude als Gefühl-Ereignis ausreichend zu definieren. Selbstbewusster Mensch kann immer mit/in Freude leben, ohne "wenn oder falls".
    Wir singen die "Göttlichen Namen" durch das Jahr der 13 Elohim und intensivieren die Energie der Freude, welche in sich selbst als heilende Kraft ist:
    Shet Hanock Jehoshua Melchizedek Michaelilu Metatron Moshe Elijahu Jesus Raphael Gabrie Michael El-Shaddai, Ain Soph!


    "Selig ist der Mensch, der mit Freude lebt. Es gibt auf Erden kein größeres Glück." (Buddha)


    Möge im Herzen der Menschen die Göttliche Freude schwingen. Hallelu-Jah! Danke Jahweh Chedvah Ain Soph x12, Amen Amen Amen und Amen

  • Ich hatte einmal gelesen, das die Freude die Nahrung der Seele ist, und das Leben ohne Freude trocknet aus wie ein Holzfass ohne Wasser.
    In der Bibel sind sehr viele Stellen mit Begriffen Freude, freuen und Fröhlichkeit. Das ist kein Zufall, denn unser Gott Vater JHWH ist ein Gott der Liebe und auch Gott der Freude. Wie es in Nehemia 8,10 steht, JHWH Chedvah, Die Freude JHWHs. Im Psalm, 16,11 lesen wir, "Du wirst mich den Pfad des Lebens erkennen lassen, Freuden bis zur Sättigung sind bei deinem Angesicht, da ist Lieblichkeit zu deiner Rechten immerdar..." Und wie es auch in
    JHWH Chedvah
    Halleluja Halleluja Hallelujah
    Amen Amen Amen Amen

  • Die Freude ist die 2. von insgesamt neun Früchten des Heiligen Geistes. Und auch wenn sie alle miteinander in Beziehung stehen, so ist die Freude eine wichtiges Element um unsere Gefühlswelt zu regulieren und in ein harmonisches Gleichgewicht zu bringen. Die Freude als Gegenpol von Traurigkeit hilft uns alle negativen Gedanken der Trennung zu überwinden.


    In diesem Sinne habe ich mich besonders über diese Empfehlung der Meister aus dem fernen Osten gefreut:
    "Stellt euch das göttliche Kind vor, das in euch lebt. Bevor ihr einschlaft, sprecht zu eurem Bewusstsein: Ich erkenne, dass in mir ein geistiger Körper der Freude :!: ist, immer jung, immer schön. Gemüt, Augen, Nase, Mund, Haut sind schön und geistig, und ich besitze den Körper des göttlichen Kindes, der heute Nacht vollkommen ist."


    Und wenn wir die heiligen Namen für die Heilung unserer menschlichen Gedanken, unserer menschlichen Seelen, unseres menschlichen Bewusstseins singen, erfahren wir wiederum große Freude. Mögen wir jeden Tag Momente der Freude wahrnehmen. Und mögen sich diese Momente von Tag zu Tag steigern, bis wir schließlich unseren geistigen Körper der Freude voll und ganz wahrnehmen können. Danke Vater für diese höhere Weisheit


    Ani Yahweh Rofecha, Adonai Rofecha....Amen, Amen, Amen, Amen

  • So platzieren wir die 8 Buchstaben JHWH Chedvah (göttliche Freude) in 8 Chakren des Körpers. Wir singen diese Buchstaben und Worte mehrmals und fühlen im ganzen Körper die Freude; so wird Dopamin ins Blut geschüttelt.

    Um " die Wissenschaft der Freude" richtig gut zu verstehen, sollen wir das Problemfeld, das die Freude blockiert, wirklich begreifen. Die Geschmacksrezeptoren zwingen den Menschen, sich falsch zu ernähren, was die wichtigste Ursache für fast alle physischen Krankheiten ist.
    Die wichtige Ursache der psychischen Krankheiten wird uns vielleicht jetzt überraschen, weil es mit der menschlichen Sexualität (die 2.Chakraebene) zu tun hat. Bei der Erforschung der Pandemie Depressionen sind einige Forscher Überzeugung gekommen, dass fast alle Jugendliche die Porno-Seiten im Internet regelmäßig besuchen. Das beeinflusst die menschliche Psyche sehr stark und erzeugt die falschen hormonellen Reaktionen im Körper. Auch der Belohnungsstoff Dopamin wird in diesen Prozessen missbraucht.


    Möge die Lichtwissenschaft der Freude die menschlichen Herzen öffnen, um den Sinn des Lebens richtig zu verstehen und zu realisieren.
    Hanok-Jesus-Metatron, Ain Soph x12, danke dem Heiligen Geist der Wahrheit. Dein Wille geschehe JHWH! Amen Amen Amen und Amin

  • Da die Freude sehr vielfältig ist, ist es für uns wichtig, die Freude als Gefühl-Ereignis ausreichend zu definieren. Selbstbewusster Mensch kann immer mit/in Freude leben, ohne "wenn oder falls".

    Meine Meinung nach ist Freude ist sehr eng mit Liebe und Dankbarkeit verbunden. Wenn wir dankbar sind, vom ganzen Herzen, für alle Ereignissen des Tages, dann erfühlt uns Freude im Herzen und im Körper geschieht Ausdehnung. Auch die Liebe kommt aus dem Herzen und bringt umfassende Freude. Liebe, Dankbarkeit und Freude sind Glücksgefühle im Körper.


    Michael König beschreibt was in diesem Moment im Körper auf der subatomaren Ebene geschieht:
    „Mit der Liebe können sich zwei Elektronen auf gezielten Austausch von Photonen synchronisieren. Dadurch bleibt eine stehende elektromagnetische Welle zwischen den beiden Elektronen lokalisiert. So entstehen zwischen zwei Liebenden Photonenströme, die als Glücksgefühle empfunden werden.“


    Mögen El Ahava, Chedwah die Menschheit in Liebe, Dankbarkeit und Freude mit einander leben. Hallelujah Amen

  • Die wichtige Ursache der psychischen Krankheiten wird uns, vielleicht, jetzt überraschen, weil es mit der menschlichen Sexualität (die 2.Chakraebene) zu tun hat.

    Missbrauch der Sexuellen Energie auf der Erde ist sehr groß und betrifft alle Schichten der menschlichen Gesellschaft. Wenn sogar die Religionen, welche auf der Christus Liebe aufgebaut sind, haben die Gnade Gottes missbraucht, was kann man denn von einfachen Menschen erwarten?


    Heilung dieses Problems kann man in drei Schritten zusammen fassen:
    1. Problem anerkennen (und akzeptieren).
    2. Problem erkennen (wissen, erforschen und verstehen).
    3. Alle reale Möglichkeiten der Problem- Heilung finden.


    Möge die göttliche Weibliche im Zusammenhang mit dem Heiligen Geist die ewige, grenzenlose Liebe zur Erde bringen, um Mitgefühl Barmherzigkeit und Frieden in allen Herzen zu zünden.
    Shekinah Agape, Ruach Ha Kodesh x12. Danke dem Vater der Gnade JHWH Hanun x7. Amen Amen Amen 555 Amen

  • Ich verbinde mit Sexualität den Tastsinn (Nervenrezeptoren + Zentralnervensystem) und ferner auch die Sinne Sehen, Hören und Riechen. Selbstverständlich, das hormonelle und das lymbische Systeme spielen dabei sehr wichtige Rolle.
    Die Vorgehensweise haben wir oben schon gesprochen:

    1. Problem anerkennen (und akzeptieren).
    2. Problem erkennen (wissen, erforschen und verstehen).
    3. Alle reale Möglichkeiten der Problem-Heilung finden.

    Das Sexualität-Problem können wir heilen so wie Geschmacksrezeptoren:
    1. Das Sexualität-Problem auf physischer Ebene können wir durch die Sinne Lesen, Hören, Sehen und Sprechen (Suggerieren) programmieren.
    Die 2. übergeordnete Ebene kann man mit sogenanntem Astralkörper verbinden, wobei die Emotionen, Gefühle und Wünsche die wichtigste Rolle spielen.
    Die 3. Ebene assoziieren wir mit dem Mentalkörper, welcher aus Gedankenformen besteht.
    Die letzte 4. Ebene ist die Ebene des Geistes.


    Hier möchte ich versuchen, kurz zusammenzufassen.
    1. Wenn der Geist entscheidet, falsche Sexualität-Orientierung zu beseitigen, wird der Mentalkörper mit den neuen richtigen Gedankenformen und Bildern
    aktiviert werden. Dann wird dieses Programm mit den Gefühlen und Emotionen erfüllt und auf falsche Sexualität Orientierung projiziert werden, um sie umzuschreiben.
    2. Die zweite wichtigste Möglichkeit die Freude zu gewinnen, ist das Singen und rezitieren die "Heiligen Namen". Das soll zusammen mit Gebet, Segnungen und Verherrlichungen stattfinden.


    Wir rufen Metatrons Wissenschaft des Lichtes "Maassebah Metatron Ain Soph" x7 in das menschliche Bewusstseinsfeld und bitten, das Menschliche-Irdische mit dem Menschlichen-Universellen zu verbinden, um die Partnerschaft zwischen Gott und Menschen zu aktivieren.
    Helft uns, bitte, die Paradiessöhne, die Gnade des Vaters und des Heiligen Geistes zu empfangen:


    Danke Jesus-Moshe-Elijahu Hallelujah! Amen Amen Amen 999 Amen

  • "Engel der Freude"


    Eine wirksamste Methode die falsche Freude (Geschmacksrezeptoren Verwirrung, falsches Erosprogramm ...) zu heilen, ist die Erhebung der Schwingung der ersten und zweiten Chakra auf die achte und neunte Ebenen des höheren Selbst; anderes ausgedrückt "man soll die niedrigsten Schwingungsebenen von erstem und zweitem Chakren des Selbst verlassen und auf kollektive Ebene des Überselbstes erheben.

    Um die wirkliche Freude dauerhaft zu genießen, kommt unsere Erdenmutter zur Hilfe; sie sendet den Engel der Freude, den wir immer anrufen können.

    So rufen wir mit Dankbarkeit den Engel der Freude der Erdenmutter und des Himmelsvaters.

    Komm heiliger Engel, lass uns die göttliche Freude zusammen feiern:


    Malach Chedvah, Ain Soph x12


    Danke dem göttlichen Mutter-Vater, Dein Wille geschehe, Amen Amen, Amen 555 Amen

  • In Wirklichkeit kann man sagen, dass die Freude, die Wahrheit und die höchster Liebe uns geraubt worden sind und die falsche Freude ohne Anstrengung automatisch in uns da ist. Das hat einen Sinn. Der Mensch soll in sich einen freien Willen entwickeln und die wahre Identität suchen. Falsche Freude sollte man nicht unterschätzen, das ist eine sehr starke Kraft. Das hat auch einen Sinn, weil unser starker Willen uns hilft alles, was nicht von Gott ist, zu besiegen. In göttlicher Identität wird das wiedergebracht.


    Möge der Geliebte Vater JHWH die Menschheit von gefallenen Programmen befreien. Mögen sich die Gedanken der Menschheit mit deinen Gedanken verbinden, damit sich der Mensch als kosmisches Wesen entdeckt und mit dem Licht in Resonanz eintreten darf. Wenn es dein Wille ist.


    Metatron, Meshijah Ain Sop x12 Danke Jahweh. Amen, Amen, Amen 222 Amen.

    Das Auge-mit dem ich Gott sehe, ist das Auge, mit dem Gott mich sieht“. Meister Eckehard, 12. Jahrhundert.

    Einmal editiert, zuletzt von X_inna_x ()