Der 2. Monat Hanok - 2023 Jahr "Freude der Licht-Einweihung"

  • Heute, am ersten Tag des zweiten Monats des 11. astronomischen Jahres grüßen wir/Licht-Arbeiter "TAK Ami SHAddai" den Meister Hanock und bitten, aus der Hand des Meisters Sheth die Zeitstafette zu übernehmen.

    Möge deine göttliche Fähigkeit der Lichtarbeit auf unserem Planeten Erde allen Lichtarbeitern helfen, im Denken und Herzen die Kerze der Einweihung ins Licht zu zünden, um die göttliche Weisheit, Liebe und Frieden zu verwirklichen.

    Danke der ersten Trinität des 11. Jahres Gabriels "Sheth-Hanok-Jehoshua", danke der ersten Trinität der gestrigen-heutigen-morgigen Tage Eleph-Aleph-Beth Enoch-Abraham-Joseph.

    Amen Amen Amen 111 Amen

  • Mit großer Freude begrüßen wir den zweiten Monat von unserem Mitschöpfungskalender Hanock. Wir begrüßen auch die 28 Lichtlautwesen die multidimensionales Bewusstsein und die kosmische Mathematik in sich verborgen von Sajin bis Taw.

    Möge alle Lichtarbeiter, die mit Enochs spirituell-wissenschaftlichen Lehre arbeiten, in diesem Monat Hanocks im wissen, verstehen, praktische Anwendung einen Fortschritt machen. So das wir alle uns besser vorbereiten können in die viele Himmel des Göttlichen Vaters einzutreten.


    Hanock Ain Soph Or X12

    Amen Amen Amen Amen

  • Für den Übergang des Monats Sheth zum Monat Hanock visualisieren wich hier und heute das Schwert Michael und aktivieren seine 28 Sephiren mithilfe seiner besonderen Klang-Schwingungen, mithilfe seiner heiligen Namen, als Vorbereitung auf die Dinge die da kommen mögen und für alle notwendigen Reinigungen des irdischen Denkens der vergangenen 28 Tage. In diesem Sinne reinigen wir Vergangenheit und Zukunft im ewigen Jetzt.


    Netzach Merkabah Elijahu Rokeba Arabot Wod Ye Dot Yod Ye Dot 9x Amen, Amen, Amen, 111 Amen

  • Heute, am ersten Tag des zweiten Monats des 11. astronomischen Jahres grüßen wir/Licht-Arbeiter "TAK Ami SHAddai" den Meister Hanock und bitten, aus der Hand des Meisters Sheth die Zeitstafette zu übernehmen.

    Im Übergang zwischen Monat Seth und Hanock steht die Zahl 616 (700-84). Wir sehen es als Lichtwesen Tav mit der dynamische Kraft Geburah =616 (400+216).


    Möge diese göttliche Kraft alle 13 Monate Elohim weiterhin im Programm der Heilung des Planeten Erde durch Arkturus - Plejaden - Orion, H-W-H-J führen und leiten. Hallelujah.


    Danke H-W-H-J, J-H-W-H, Tav, Geburah Ha Shem, Alef-Abraham-Hanok. Amen Amen Amen 111 Amen.

    Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita

  • "AB" Vater

    Die dreimal erneuerten-Samen Sheth, welche von "TAK Ruach Or Ami Shaddai" repräsentiert werden, übergeben Raum-Zeit-Energie-Stafette an dreimal-erneuerten-Samen Hanock, die vom Vehikel "TAK-Asher-Ami Shaddai" (Methusalemische Samen) heute repräsentiert werden.

    Sheth-Hanock-Jehoshua Olam Ain Soph Or x12

    Dabar-Logos, als Licht-Piktogramm "Aleph", formt den Raum "Beth", der mit der Raum-Zeit-Energie erfüllt wird.

    AB Ain Soph x7

    Und die Schöpfung, am Tag "Beth", erneut beginnt.

    Bershith Bara Elohim x7


    Komm, geliebter Hanock, wir segnen und heiligen dich, möge dein Überselbster Lichtkörper durch Feuer die Tore der göttlichen Gegenwart "Shekinah" öffnen, um das göttliche Bildnis mit Gleichnis zu versöhnen.

    Henoch Esh = Shekinah x7

    Danke der Trinität des Tages Beth-Joseph-Hanock Amen Amen Amen 222 Amen

  • Einmal mehr haben wir es heute am 20.1.2023 mit dem Wert 64 (20+1+20+23) zu tun, der immer wieder für uns auftaucht und uns so viel bedeutet. Begleitet werden wir dabei von Gimel 3 und Jesus.


    Gimel in seiner Schreibweise Gimel, Mem und Lamech (3+40+30) ergibt 73 Chokmah.

    Gimel, das Symbol des Kamels, ebenfalls 3,40,30 geschrieben verbinden wir mit Wüste und Wasser und damit auch mit der Zeit.


    Der Zahl Drei haben wir als VEHIKEL TAK immer wieder größte Bedeutung zugeordnet und fügen wir den höheren Sinn von 3 als Gimel hinzu, nämlich Geist, Synthese, Einheit, Trinität, Vollkommenheit, Identität und höhere Liebe, so ist sie eine Zahl auf der neuen Schöpfung basieren kann.


    Kommen wir zum kabbalistischen Wert des Tages 64 zurück und fügen Chokmah 73 hinzu, so verbinden sich neue Schöpfung und genetischer Code. Ein neuer Same entsteht, so wie es al-nil Tak zuvor beschreibt.


    Danke für wunderbare Führung, Hanock, Danke für neue Zeiten, Danke für neue Samenformen.


    Gimel, Jesus, Hanock, JHWH Ain Soph Or 333 Amen Amen Amen Amen

  • Heute ist der 3. Tag des Monats Hanock. Hanock gehört zu unserem Meistervehikel und wir segnen diesen Meister des Monats in dem wir 12x sagen Layooesh Metatron, Jehoshua, Hanock, Gewiyyah Or, Ain Soph. Das Lichtlautwesen Gimel verbinde ich mit dem ersten Buchstaben von Gabriel, der uns dieses Jahr begleitet und mit dem Heiligen Namen Shem Shel Geburah. Möge der Planet, die Planeten, gesegnet sein mit diesen Heiligen Namen - mit der Trinität, der Kraft Gottes und dem Namen, der tätig ist in der Kraft. Gimel, Gabriel, Geburah, Ain Soph, 3x. Gimel, Jesus, Hanock, Daleth, Moshe, Hanock, Bet, Josif, Hanock. Amen, Amen, Amen, 333, Amen.


    Das Lächeln des Buddhas!

  • Freude mit Atem des Heiligen Geistes

    Möge der Heilige Geist Ruach Ha Kodesh durch Meister Hanock die Freude der "Licht-Einweihung" in Herzen aller Lichtarbeiter einatmen

    Der hebräische Name für Atem - Hauch - Luft - Wind oder Hlg. Geist ist Ruach. Der Hlg Geist ist die Triebkraft der Verwandlung, denn er schafft die Verbindung zu Gott oder zum Atem Gottes, der ständig in Bewegung ist und bestimmte Prozesse in uns und um uns in Gang bringt.

    Heute am 5.Tag mit Laut-Lichtwesen "Hey", welches das Fenster für göttliches Atem öffnet, segnen wir den Meister Hanock und den Prozess der Einweihung ins Licht - Chanukkah-Zeit der 9 Tage von "Hey" ins "Mem".

    Mögen wir jeden Tag mit Denken an "Freude der Licht-Einweihung" verbringen, damit wir wirkliche Freude "Chedvah" erfahren können.

    Danke dem heiligen Atem des Heiligen Geistes Ruach-Ruach ha Kodesh x12

    Danke der Trinität des Tages Hey-Elia-Hanock, Amen Amen Amen 555 Amen

    Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita

    Einmal editiert, zuletzt von Tanah ()

  • Freude an göttliche Schöpfung "Bildnis-Gleichnis"

    Der göttliche Atem Ruach von ה Hey hat gestern die erste Chanukkah Kether-Kerze mit dem Feuer der Einweihung ins Licht gezündet. Das Kether Feuer gibt Stafette durch den heutigen Buchstabe ו Vav an Chokmah weiter und die göttliche Weisheit erfüllt den Baum der Menschheit.

    Heute ist der 6 Tag des Monats und auch 34. Tag des astronomischen Jahres.

    Am sechsten Tag der Schöpfung sprach Gott "Elohim": "Laßt uns Menschen machen in unserem Bilde, gemäß unserem Gleichnis .... und Gott ging daran, den Menschen in seinem Bilde zu erschaffen, im Bilde Gottes erschuf er ihn; männlich und weiblich erschuf er sie. ..."

    Tselem-Demuth, Ain Soph x12


    Möge alle Geschöpfe durch Meister Hanock mit der Freude der "Licht-Einweihung" erfüllt und gesegnet werden.

    Danke der Trinität des Tages Wav-Paulus-Hanock, Amen Amen Amen 666 Amen

    Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita

    2 Mal editiert, zuletzt von Tanah ()

  • Yalda-Nächte - der 35. Tag

    In diesem Sinne begehen wir heute den 16. Tag der Yalda Nächte, einem 40 tägigen Fest mit dem Ziel der Freude durch die Geburt des Lichts und dem Sieg des Guten über dem Bösen. Wir jedoch verstehen dieses 40tägige Freudenfest auch als eine Zeitspanne der Reinigung und Heilung in Assoziation mit dem 40jährigen Auszug des Volkes Israel aus Ägypten und dem Bezug zum Wasser (40 = Mem = Wasser, Zeit, Energie).

    Die 35. Yalda-Nacht führt uns zu der Zahl 8 (3+5) und in Verbindung mit dem heutigen Datum, dem 24.01. mit der Quersumme 25 (25+8=33) zum 33. Element (Element, der göttlichen Weisheit), welches die Vibrationen unserer physischen Körper verändert und sie zur Neugeburt führen.

    In diesem Sinne legen wir das Schwert Michael auf den Körper der Menschheit entlang des Nils und visualisieren, wie seine 8 Davidsterne zu leuchten beginnen, wenn wir sie gemeinsam mit unserem Gesang aktivieren.


    Netzach Merkabah Elijahu Rokeba Arabot Wod Ye Dot Yod Ye Dot 8x


    möge die Schlusssteinenergie Melchizedeck-Michaelilu-Metatron alle menschlichen Körper, die ihre Körper, ihren Geist zu reinigen suchen mit diesem Licht-Klang-Bild unterstützen und mit den höheren Lichtfeldern in Einklang bringen. Dein Wille geschehe Vater

    Amen, Amen, Amen, 777 Amen

  • Hanock Chanukka Hallelujah

    Heute am 5.Tag mit Laut-Lichtwesen "Hey", welches das Fenster für göttliches Atem öffnet, segnen wir den Meister Hanock und den Prozess der Einweihung ins Licht - Chanukkah-Zeit der 9 Tage von "Hey" ins "Mem".

    Nach 40 Tage der "Jalda-Nacht" und gemäß unserem Selbstschöpfungskalender erleben wir heute einmaliges Ereignis; heute wird der Tag der Einweihung Chanukka mit dem Meister der Einweihung ins Licht und des Monats Hanock zusammen treffen.


    Wir bitten dich, geliebter Meister Hanock, alle Seelen, die das göttliche Licht rufen, mit der "Freude der Einweihung" zu segnen, um die Weisheit, Wahrheit und Frieden im Namen des göttlichen Vaters JHWH zu erfahren.

    Für alle adamischen Rassen singen wir das Lied der Einweihung ins Licht:

    Hanock Chanukka Hallelujah mein Gott ist Jah ...


    Im Namen JHWH "Baruch Hanock Chanukka, Ain Soph Or x7"

    Danke Mem-Paulus-Hanock, Amen Amen Amen 444 Amen

  • "Josef-Shekinah-Israel"

    Den 2. Tag jeder Woche des astronomischen Jahres führt und begleitet uns Aufgestiegener Meister Josef, der viele Jahre in Ägypten ohne seine Familie lebte und repräsentierte nicht nur das Volk Israel in Ägypten, sondern auch das verkörperte innere Israel. Sein Vater Jakob - Israel (541) hatte ihn (156) aller Zeit im Herzen in Verbindung durch Heiligen Geist Shekinah (385) 156+385=541 Israel.

    Vater Jakob und Sohn Joseph entfalten sich im dritten Aspekt der göttlichen Trinität (1+2=3) - im Heiligen Geist Shekinah.

    Danke dem Josef für seine Treue dem Ewigen Vater JHWH (26).

    Möge die Energie und Weisheit Josefs mit Hilfe von Ayin in Herzen der Menschen spürbar sein, um die Geheimnisse des göttlichen Lichtes zu entriegeln.

    Danke Ayin-Josef-Hanock Amen Amen Amen 777 Amen