Gebete für das Jahr 2024

  • Gebet für die richtige Dankbarkeit

    Ich bete dafür, dass die Menschen mehr Dankbarkeit in sich wecken, um zu erkennen, dass vieles, was um sie herum geschieht, Ausdruck göttlicher Liebe ist.


    Durch Dankbarkeit kann respektvolles und geduldiges Miteinader in der Welt erreicht werden. Die Menschheit wird friedlicher, verständnisvoller und umsichtiger, wenn sie Dankbarkeit gegenüber den Mitmenschen und der gesamten Umwelt erkennt.


    Möge Dankbarkeit nicht mit der Dankesschuld verwechselt werden, die oft den Tyrannen und Manipulatoren dient, die aus egoistischen Motiven die Menschheit kontrollieren wollen, um ihre spirituelle Entwicklung zu behindern und zu missbrauchen.

    Mögen die Menschen erwachen und erkennen, dass wahre Dankbarkeit dem Gott Vater JHWH, dem göttlichen Sohn Jesus Christus und den anderen Heerscharen unseres Vaters entgegengebracht werden muss.


    Für den Schutz der göttlichen Dankbarkeit: 12-mal Michael


    Im Namen von JHWH und im Namen von Jesus Christus

    Amen, Amen, Amen und Amen

  • Im Jahre 2024 werden wir einen Tag mehr haben - anstatt 365 erleben dürfen 366 Tage! Das bringt uns noch mehr Freude, an diesem Tag mehr für Planeten und Menschen beten. Dieser Tag könnte nur nicht ein Letzter Tag des Februar sein, sondern wie ein Aleph zu jedem Tag des Jahres zuständig sein.

    Alle vier Jahre kommt das vierte und wird ein Schaltjahr genannt. In unserem Sinne können wir die vier Buchstaben des Namens JHWH in Rhythmus der Jahre stellen.

    Möge das Vehikel "TAK Ammi Shaddai" aus dem Jahr 2023 mit großer Freude und Dankbarkeit ins Jahr 2024 übergehen, in Namen des göttlichen Vaters JHWH, des Sohnes Christus Jesus und des Heiligen Geistes Shekinah, Amen Amen Amen und Amen

    Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Ashtavakra Gita

    Einmal editiert, zuletzt von Tanah ()

  • Heute am 1.1. 2024 feiern wir das neue Jahr und viele beginnen es mit dem „Neujahrskonzert“ der Wiener Philharmoniker welches weltweit ausgestrahlt wird. Eine wunderbare Musik der ich als Teil von Vehikel TAK aber noch eine andere Musik/Melodie voranstelle: die heiligen Klänge von "Kodoish Kodoish Kodoish Adonai Tsebayoth...."


    Mit diesen Klängen verbinden wir uns mit der Menschheit aus der die Lichtarbeiter hervorgehen, wir verbinden uns mit den höchsten Meistern und allen Universen und mit Dir Allerhöchster El El Elyon, JHWH Ain Soph Or. <3


    Danke für diese schöne Neujahrsmelodie, ein Jahresbeginn auf höchstem Niveau, und wir nehmen das Kodoish Kodoish Kodoish für den Tag, für die Nacht, für alle Zeiten die sind, waren und kommen werden.

    Danke auch für jeden zusätzlichen Tag in 2024 an dem dieses Lied gesungen werden darf.


    Für das Jahr 2024 als Melchizedekianer 12 X Michael, Musik, Melodie, Metatron und Amen Amen Amen Amen

  • Heute am 01.01.2024 bin ich 71 Jahre jung geworden!

    Natürlich denke ich an Jonah יונה=71 - Göttlicher Vater in Gestalt der Taube.

    Dafür bin ich dem Vater, der mich auf diesen Weg vor Jahren gebracht hat, sehr dankbar.

    Ich danke für mein Schicksal, danke allen Menschen, denen ich in meinem Leben begegnet bin, und auch für all das, was ich erlebt habe, ob es schlecht oder gut war.


    Das alles war notwendig, damit ich erkenne wer ich bin, warum ich hier bin und was meine Aufgabe ist.

    Besonders dankbar bin ich meiner Familie und unserer Gruppen-Licht-Familie. Durch unsere kollektive Arbeit habe ich erkannt, dass ich nichts Anderes als ein Bewusstsein bin und durch Mind-2, Christus Überselbst, sogar ein höheres BEWUSSTSEIN, das mit Metatron, El Shadai und Elohim Körper verbunden ist.


    Wich danken unseren persönlichen Führern, Lichtmeistern, Erzengeln, Lichtbruderschaften, Lichtherren, Paradiesgottheiten, Meistervehikeln und göttlichem Vater Abba Imma JHWH.


    Dir wenden wir uns, Allerhöchster JHWH, Atik Yomin Ain Soph: Möge das Himmlische Israel unser Zuhause sein, ein Ort des Friedens und der Heiligkeit.

    Wir lieben Dich, wir preisen Dich, JHWH, Israel. Du bist die Quelle des Lebens, Du gibst allen das ewige Leben, das wir nur wahrnehmen müssen und Dein Plan realisieren.


    O Hochheilige Gegenwart Shekinah, die sich durch die Herrlichkeit Kavod von JHWH offenbarte, möge Deine strahlende Pracht über uns allen leuchten, die Dein Salbendes Licht suchen. Halleluja Halleluja Halleluja.

    Amen Amen Amen Melchizedek Amen

  • Ein weiteres Gebet der Dankbarkeit


    Ich möchte mich den Worten von Benu anschließen. Sie beschreibt das und wie sie geführt wurde, um das höhere Bewusstsein wahrzunehmen. Mir ging es genauso. Ich durfte meinen Mann kennenlernen, wodurch ich mich unserer Lichtfamilie anschließen konnte. Und allein das Kennenlernen war schon besonders. Genauso wie die vielen Kataklysmen, die wir beide miteinander durchlebt haben. Aber wir konnten da auch immer eine heilsame Kraft im Hintergrund spüren, die uns unsere Ängste nahm oder zumindest erstmal minderte und die uns dabei half weiterzumachen. Ein sehr guter Grund um endlich mal dafür Danke zu sagen. Danke göttlicher Vater für deinen Schutz und deine wunderbare Führung.

    Danke für die Möglichkeit das höhere Bewusstsein zu empfangen und durch uns fließen zu lassen,

    Danke dafür, das wir gelernt haben mithilfe deiner Schwingung und deinen Heiligen Namen für das Wohl einzelner und der gesamten Menschheit zu beten. Für das Wohl der Tiere und Pflanzen, der Erde / der Erden, der Myriaden Galaxien - Universen und Sterne...

    Danke für all das Wissen, all die Weisheit, für deine Liebe und Kraft und den Frieden, der das alles mit sich bringt.

    Danke, das wir das Licht sind oder besser eine Familie des LICHTS. <3

    Es gäbe noch so viel mehr zu sagen, unendlich viel mehr...jedoch das wichtigste hat Benu, meiner Meinung nach schon geschrieben....

    Das alles war notwendig, damit ich erkenne wer ich bin, warum ich hier bin und was meine Aufgabe ist.

    So beten wich, das Volk Ami Shaddai für das Jahr 2024 mit Zuversicht, auch wenn es vielleicht noch weitere Katatklysmen geben wird, in der Gewissheit das du uns und deine Menschheit leitest und führst göttlicher Vater

    Mögen Deine Liebe, Weisheit, Glauben Wahrheit und Frieden die Geschicke der irdischen Menschheit leiten.

    Athik Yomin - Athik Yomin - Athik Yomaya, 12x

    Dein Wille geschehe - Dein Licht komme - Deine Liebe sei

    Thuda, Amen, Amen, Amen, 333 Amin

  • ein Gebet der Dankbarkeit für meinen Weg


    Ich schliesse mich den Danksagungen von Benu und Atlas gerne an. Ich bin am 30.12.2023 ganze 67 Jahre alt geworden. Ich schreibe ganz bewusst "alt" und bin dankbar für dieses Alter und meine Zeit auf dieser Erde!


    In meinem Leben hatte ich viele Fragen meinen Eltern und Freunden gestellt. Sehr oft hörte ich: "Weil es so ist"... Ganz oft habe ich gehört: "Wieso möchtest du das wissen?´- Es interessiert doch keinen. - Ist es dir wirklich so wichtig?"... Nach dem Tod von meiner Mutter - es war vor 35 Jahren - suchte in den vielen psychologischen Büchern und auch Seminaren weiter. Wenn ich jetzt nachdenke, wird mir bewusst, wie viel Zeit und Geld ich in den 25 Jahren in dieses Thema investierte... Etwas ist in meinem Leben mir klar geworden, aber es war nur ein kleiner Teil.


    Im Sommer 2016 bestellte ich das Buch von Sai Baba und mir ist die Kette der "Zufälle", Déjà-vus und Begegnungen mit Menschen bewusst geworden. Ich habe in unserem Forum als Signatur die Worte von Sai Baba gewählt: "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Nur in einem Monat!!! <3 :!: hatte ich viele Wahrheiten gefunden. - Die Seele kommt sehr oft auf diese Erde und ist Tausende von Jahren alt. Sie kommt immer wieder, um sich in diesem Schulhaus Erde zu entwickeln. Eine weise Seele kennt die Reinkarnation und das Gesetz des Karmas.


    Nach einer Zeit war mir klar, dass es eine ganze Reihe von "Zufällen", Déjà vus und Meschen gab, die mich zur Lichtfamilie gebracht haben. Vieles hat sich in meinem Leben seit 10 Jahren auf drei Ebenen positiv verändert. Das Gefühl der Dankbarkeit und das stille Glück begleiten mich am Tag.


    Abba-Vater, JHWH, Danke für Deinen Weg, Danke für die Entwicklung meiner Seele und das veränderte Bewusstsein. Danke für die Kraft Deiner 72 heiligen Namen, Danke für viele Wunder und Gebetserhörungen. Danke besonders für meine Lichtfamilie, unsere kollektive Arbeit und unseren Dienst zum Wohl der Menschen, der Menschheit, der Tiere, der Natur, der Erde/Erden, Universen, Galaxien und Universen. Dein Wille geschehe, Dein Licht komme, Deine Liebe sei für immer und ewig.


    Abba-Vater, JHWH x12. Danke, Toda, Lim Limpt, Thank You, Благодарю!!! <3 <3 <3 Amen, Amen, Amen und Amen.

  • Durch Dankbarkeit kann respektvolles und geduldiges Miteinader in der Welt erreicht werden. Die Menschheit wird friedlicher, verständnisvoller und umsichtiger, wenn sie Dankbarkeit gegenüber den Mitmenschen und der gesamten Umwelt erkennt.

    Dankbarkeit ist ein Gefühl, welches nie "falsch" sein kann.

    Jedes Ereignis in unserem Leben, sei es Positiv oder Negativ, macht uns Weiser und Bewusster in unserem Dasein.

    Geliebter Vater, Danke dir, für die Möglichkeit Dankbar zu sein.

    Danke Shalom (x12)

    Amen Amen Amen Amen


    "Ich denke, also bin ich" .René Descartes

  • Es hat einmal ein englischer Philosoph Francis Bacon gesagt :" Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind. "

    Dankbarkeit ist ganz eng mit Zufriedenheit verbunden. Zufriedenheit bringt den Menschen ins Gleichgewicht, in die Goldene Mitte, lässt nicht die negative Emotionen sprudeln. So ist es möglich ein Zeit-Raum-Kontinium in unserem mentalen Feld zu schaffen für das Wesentliche.

    Wir danken den Göttlichen Vater, unser Meistervehikel Metatron Jehoshua Hanok für die Große Lehre die wir das Glück haben studieren zu dürfen.


    JHWH Metatron Jehoshua Hanock X12

    Amen Amen Amen Amen

  • Danke für den Sinn des LEBENs

    Das bewusste Leben ist Priorität und Motto für alle Aspekte, Ziele und Sinne der menschlichen Evolution auf der Erde.

    Mögen alle unsere Gedanken vom göttlichen Sinne formuliert werden, um das Bewusstsein nicht im physischen Körper sperren und begrenzen zu lassen.

    Ich verzichte auf Gefangenschaft im "Totenreich" der Materie mit allen seinen Sorgen, Sünden und Beziehungen und verlasse die Gefängniszelle des Körperbewusstseins und erhebe mich über den Wirrnissen der Welt ins Christus-Bewusstsein.

    "TAK Ammi Shaddai, Ain Soph Or x14"! Lasst uns gemeinsam den geistigen Nektar aus den Metatron-Enochs Lichtkelchen trinken, damit unser Bewusstsein allezeit im Verbindung zur größeren Einheit unter allen Bruderschaften und Schwesterschaften von Himmel und Erde bleiben wird. Auf Immer und Ewig, Hallelujah!

    Danke Vater-Mutter-Sohn für den Sinn des LEBENS

    JHWH-Shekinah-Christus Jesus, Ain Soph x12, Amen Amen Amen und Amen