Textversion
StartseiteHeilung der ErdeAstroarchäologiePhilosophieWissenschaftEnochHumanitärForumSitemap

Enoch:

Enoch´sche-Kabbalah

Enochs Baum der Weisheit

Quellen der Kabbala

Enochkreis in Arkaim

Lichterfest und Fest der Einweihung

Die 5 Bücher Henochs

Enoch's Kosmologie der Zahl 7

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Enoch’s Kosmologie der Zahl 7
Wenn wir uns mit Enoch(Henoch) befassen begegnet er uns im Alten Testament der Bibel im ersten Buch Mose, Genesis 5: 23-24, als 7. nach Adam und im Neuen Testament in der Genealogie von Jesus (Lukas 3:37). Seine Rangordnung hat für uns eine zentrale Bedeutung, denn wir begegnen der Zahl 7 nicht nur in diesem Zusammenhang.

Zeit-Zahl Sieben
Die Bibel erwähnt sie an mehreren Stellen. Bereits zu Beginn der heiligen Schrift, im Buch Genesis, lesen wir über die 7 Schöpfungstage, wobei der 7. Tag als Ruhetag und heiliger Tag bedeutungsvoll hervorgehoben wird. Die Juden feiern diesen besonderen Tag beispielsweise als Sabbat und gedenken so an den Auszug des Volkes Israel aus der Sklaverei in Ägypten. Ferner führt uns die Sieben zu den sieben Tagen der Woche, was sie mit der Zeit verbindet. Die Menschheit erfährt sie durch den gleichmäßigen Wochenrhythmus von 7 Tagen. Auch erkennen wir eine mathematische Verknüpfung der Zahl 7 zu der quantenkabbalistisch bedeutenden Zeit-Zahl 28, die wir im Selbstschöpfungskalender verwenden und in der sie gleich 4x vorhanden ist

Die Zahl Sieben, die Zahl des Körpers
Des Weiteren erstreckt sich für uns Menschen das Erleben der Zahl 7 nicht nur auf die Zeit. So haben wir sieben Öffnungen in unserem Kopf. Unsere Haut ist in sieben Schichten aufgebaut. Unsere inneren Organe werden von sieben Drüsen über Hormone gesteuert. Ferner besitzen wir sieben Energie- und Bewusstseinszentren oder Chakren, die uns, entsprechend aktiviert, dabei helfen das menschliche Bewusstsein in Kooperation mit dem Heiligen Geist auszudehnen.

Wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf den Himmel richten, begegnen wir den sieben Schwestern im Sternbild der Plejaden. Dieser Blick zu den Sternen ist gleichzeitig ein Blick in die Zukunft der irdischen Menschheit, die, um auf die Bibel zurückzukommen, durch ihr letztes Buch, der Offenbarungsgeschichte, in Form von Prophezeiungen in jeweils sieben Schritten beschrieben wird. So lesen wir in der Offenbarung über die sieben Briefe an sieben Gemeinden, über sieben Siegel, die zu lösen sind, über sieben Engel, Plagen und Schalen, die gefüllt sind mit dem Grimm Gottes,….

Enoch’sche Zahl Sieben
Die Zahl 7 ist also in den Beziehungen zum menschlichen Körper, zum menschlichen Bewusstsein, dem Kosmos sowie den biblischen Schriften von tragender Bedeutung und wird daher zu einer numerischen Brücke zwischen Enoch(Henoch) als den 7. nach Adam und den genannten Beispielen. In diesem Kontext wollen wir die 7 hermetischen Gesetze nicht außer Acht lassen, da sie das Fundament für das Verstehen aller Schöpfungen bilden und uns Menschen dabei helfen unseren Platz in dem kosmischen Plan zu finden. Dieser Gedanke findet auch Unterstützung in dem „Buch des Wissens: Die Schlüssel des Enoch“ von Dr. J.J. Hurtak, das sich mit der Zukunft des Menschen als kosmischen Bürger befasst und diese Beziehung auf mehreren Ebenen behandelt. Laut den Aussagen des Werkes kommen “die Herren des Lichts … auf dem Siebten Strahl“, um das gefallene menschliche Bewusstsein zu segnen, zu erhöhen und für den Bewusstsein-Aufstieg in die höheren Dimensionen vorzubereiten.

So steht Henoch (Enoch) als aufgestiegener Meister in Verbindung mit den höchsten Heerscharen des Lichts, die über dem siebten Strahl wirken und knüpft über die Zahl 7 Bewusstseinsbezüge zum menschlichen Körper, der Zeit, den Sternen und den biblischen Schriften.


© 2018 Heilung des Planeten