Gebet für B.O. und ihre Angehörige

  • Ich bete für B.O., die plötzlich mit 34 Jahren diese Tage Witwe geworden ist. Der Weg dieser jungen Frau war nicht immer einfach, sie hat ihren Eltern einige Jahre viele schlaflose Nächte bereitet. Zum Glück hat sie ihren Schulabschluss doch geschafft und eine gewünschte Ausbildung abgeschlossen. Es hat auch mit der Arbeitstelle in Berlin in einer Firma mit gutem Verdienst geklappt. Nach einer Zeit hat sie ihre Liebe gefunden und die Beiden haben vor einigen Jahren geheiratet. Es kam aber zur Eheproblemen und das Paar wollte sich trennen. Um der Liebe noch eine Chanche zu geben, hat der Ehemann eine Fernreise für Beide vor Ostern gebucht, B.O. hat doch abgeleht und blieb zu Hause. Es schien im Urlaub alles gut zu laufen, bis O.B. eine Nachricht bekommen hat, dass ihr Ehemann im Ausland in einem Krankenhaus im Alter von nur 35 Jahre verstorben ist. Natürlich hat diese Nachricht eine Schockreaktion im nächsten Kreis ausgelöst.


    Wer wer weiss wie B.O. ihr Leben und die Angehörige meistern werden. Erfolg im Beruf zu haben und gutes Geld verdienen ist im Leben nich alles.


    Ani Yahweh Rofecha, ich bitte Dich um Heilund für Seele, Körper und Geist für B.O. und ihre Angehörige. Es liegt so vieles im Schutt und Graben in dieser Bilderbuchfamilie. Schenke das Verständnis, die Liebe und die Hoffnund auf Heilung im weiterem Lebensabschnitt.


    Ani Yahweh Rofecha, Michaelilu, Chanock, Shin, Shekinah, Ain Soph 12x Danke Amen, Amen, Amen und Amen

    "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba

    Einmal editiert, zuletzt von Edith ()

  • In unserer Welt stehen wir häufig vor großen Herausforderungen. Dabei ist nichts so, wie es scheint, denn wir leben in einer Welt der Illusion. Krankheiten oder Krisensituationen bieten der Seele eine große Chance, das "wahre" Leben zu verstehen. In diesem Sinne bitte ich den göttlichen Vater JHWH sich der Familie B. O. anzunehmen und sie auf den richtigen Weg zu führen. Mögen ihre Seelen sich entwickeln und ihr Schmerz durch die Liebe des göttlichen Vaters geheilt werden.


    Ani Achavah Yahweh 12x, Danke, Amen, Amen, Amen, Amen

  • Die Weise und spirituelle Führer sagen, dass Unwissenheit die schwierigste Krankheit der Menschen ist. Das Wissen über das Leben auf der Erde allgemein und über sich selbst persönlich kann der Mensch durch viele verschiedenen Kanäle erfahren. Nun das wahre Wissen kriegt man von göttlichen Quellen. Im Alter 33 wurde Jesus Christus gekreuzigt, er hatte Selbstverwirklichung und seinen physischen Körper ins Licht verwandelt.
    Ich bette für B.O., dass sie mit wahrem Wissen ihren weiteren Lebensweg erstatten wird. Ich bitte El Gibor, den Gott der Stärke, den jungen Frauen der Welt zu helfen und sie zu unterstützen. El Gibor x12. Danke, Amen, Amen, Amen und Amen.