Einer der schwersten Stürme rast auf die Philippinen-Inseln zu

  • Heute wird einer der schwersten Stürme für die 7107 Inseln der Philippinen erwartet. Tausende Menschen sind auf der Flucht, denn es wird erwartet, dass es dieses Mal schlimmer als je zuvor wird. ich visualisiere alle Lichtarbeiter der Erde und vereinige sie zu einer Pyramide die sich schützend mit dem Licht der Shekinah über das Inselreich stellt. Wir senden unsere Rufe an die Meister der Himmel; mögen sie die Seelen beschützen und Leid vermeiden. Shekinah Esh Ain Soph X 12 Amen

  • Grade jetzt Taifun "Hagupit" verwüstet die Philippinen Inseln. Rund eine Million Menschen sind vor dem Taifun «Hagupit» auf der Flucht.
    Ich bitte den Gott der Weltseele Eloha Umma zusammen mit Kraft des heiligen Geistes Shekinah den Seelen eine sichere Obhut zu geben und einen inneren Ort der Gnade und Liebe zu offenbaren.

    Heilung des Gottes Volkes, Melchizedek, Heilung der Erde, Heilung der Menschen


    O Gott der Weltseele Eloha Umma zusammen mit Kraft des heiligen Geistes Shekinah segne Deine Kinder der Erde. Danke. Eloha Umma Shekinah Ain Soph x12 Amen Amen Amen Amen

  • Die Philippinen gehören zu den zwölf Zeitkrümmungszonen der Erde die von der Pyramide in Gizeh gesteuert werden. Darum begebe ich mich geistig in die Pyramide, stelle mir die 12 Zonen als Krone rund um die Erde vor und spreche das Mantra Kodoish, Kodoish, Kodoish Adonai Tsebajoth Ajin Soph für den Ausgleich der Energien in den 12 Gebieten verbinde sie gleichzeitig mit dem Thron des Vaters in den Himmeln. Amen, Amen, Amen und Amen

  • Auch ich visualisiere die Pyramide von Gizeh und sehe sie verbunden mit den 13 Farbebenen. Farben können heilen. Davon zeugt die irdische Wissenschaft schon seit langem. Heute am 07.12.2014 stehen wir unter der Führung von Sameck, das in der Pyramide mit Mem interagiert. Die Licht- und Lautwesen erscheinen auf der 13. Ebene (Spirale) in den Schwingungen von weiß (Chockmah) und schwarz (Binah), die wir (Nun) im Jesuskörper des Dienstes erlösen können.


    Und so visualisiere ich die 13 farbige Pyramide, setzte sie auf die Zeitkrümmungszone der Phillippinen und bitte Metatron El Shaddai um Schutz für all die Menschen, die auf den Phillipinen von dem starken Taifun bedroht werden.
    Dafür singe ich das Mantra Shin - Daleth - Jod ......Amen, Amen, Amen, Amen,

  • Für die Vereinigung der Energien des Ostens, des Mittleren Ostens und des Westens spreche ich 12 mal: Huvah (einer der Namen Metatrons), Jehuvah (eine der Ausdruckformen für das Tetragrammaton J H W H) und Jataka (Name eines der Herren des Lichts).
    Huvah Jehuvah Jataka Ain Soph 12mal. Amen Amen Amen Amen.

    Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita

  • Da die Philippinen zu den zwölf Zeitkrümmungszonen der Erde gehören und als dritter Ort mit dem Namen Gad verbunden ist, nehme ich die Hilfe von zweitem - Takla Makan-Lop Nor und viertem - Kwajalein-Marshall-Inseln. Ich trinitisiere die Krümmungzonen, Simeon+Gad+Judah=Shillush, indem der Klang des Namens Shillush die Philippinen überdecken wird, um das Wetter zu stabilisieren. Shilluschx12x3=36 Amen. Danke.